1. ROSSMANN
  2. Baby & Kind
  3. Little Steps Folgemilch 2 nach dem 6. Monat
Neu
Folgemilch 2 nach dem 6. Monat
Folgemilch 2 nach dem 6. Monat
Folgemilch 2 nach dem 6. Monat
Folgemilch 2 nach dem 6. Monat
Folgemilch 2 nach dem 6. Monat
Folgemilch 2 nach dem 6. Monat
Folgemilch 2 nach dem 6. Monat
Folgemilch 2 nach dem 6. Monat
Artikelnummer:
062726

Produktbeschreibung und -details

Nestlé LITTLE STEPS 2 Folgemilch ist genau auf die besonderen Ernährungsbedürfnisse deines Babys nach dem 6. Monat abgestimmt, wenn angemessene Beikost gegeben wird, und unterstützt seine gesunde Entwicklung.

  • pflanzliche Öle ohne Palmöl
  • im Anschluss an das Stillen
  • im Anschluss an eine Anfangsnahrung
  • als Bestandteil einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung sowie im Rahmen einer gesunden Lebensweise.

LITTLE STEPS für die kleinen und großen Schritte im Leben.

MIT KLEINEN SCHRITTEN IN EINE GROSSE ZUKUNFT: Dein Baby wird immer größer und lernt ständig Neues. Die großen Herausforderungen seines Lebens meistert ihr gemeinsam. Dabei möchten wir dich und dein Baby mit LITTLE STEPS unterstützen.

  • für alle Säuglinge nach dem 6. Monat, als wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung.
  • mit Vitamin D: unterstützt die normale Entwicklung der Knochen und Zähne*
  • mit Eisen & Jod für eine normale geistige Entwicklung*
  • mit Zink für eine normale Funktion des Immunsystems*

*laut Gesetz

Lebensmittelunternehmer

Name: Nestlé Nutrition GmbH
Adresse: 60523 Frankfurt

Zutaten

Zutaten

MAGERMILCH, Maltodextrin, pflanzliche Öle 17,9 % (Sonnenblume, Raps), LAKTOSE (aus MILCH), MOLKENERZEUGNIS, Kokosfett, Calciumcitrate, FISCHÖL, Emulgator Lecithine (SOJA), Natriumcitrate, Kaliumcitrate, Vitaminmischung (Vitamin C, Vitamin E, Niacin, Pantothensäure, Vitamin B1 (Thiamin), Vitamin B2 (Riboflavin), Vitamin A, Vitamin B6, Folsäure, Vitamin K, Vitamin D, Biotin, Vitamin B12), Magnesiumcitrate, Kaliumchlorid, Eisensulfat, Zinksulfat, Kupfersulfat, Mangansulfat, Kaliumjodid, Kaliumorthophosphate, Natriumselenat.

Nährwerte

Nährwerte

Durchschnittliche Nährwertangabenpro 100 ml, Nicht verzehrfertig
Energie281,0 kj / 67,0 kcal
Fett3,2 g
davon:
- gesättigte Fettsäuren0,8 g
- einfach ungesättigte Fettsäuren1,6 g
- mehrfach ungesättigte Fettsäuren0,6 g
Kohlenhydrate8,0 g
davon:
- Zucker5,5 g
Eiweiß1,5 g
Vitamin A54,3 µg
Vitamin D1,7 µg
Vitamin E1,4 mg
Vitamin K4,8 µg
Vitamin B1 (Thiamin)0,075 mg
Vitamin B2 (Riboflavin)0,18 mg
Niacin0,58 mg
Pantothensäure0,53 mg
Vitamin B60,053 mg
Folsäure18,9 µg
Vitamin B120,2 µg
Biotin1,9 µg
Vitamin C12,0 mg
Calcium74,6 mg
Magnesium6,78 mg
Eisen0,81 mg
Kupfer0,053 mg
Jod14,2 µg
Zink0,56 mg
Mangan0,02 mg
Natrium29 mg
Kalium92,2 mg
Chlorid48,8 mg
Selen3,4 µg
Fluorid0,0081 mg
Phosphor46,1 mg

Anwendung und Gebrauch

Anwendung und Gebrauch

Beachte bei der Zubereitung von Säuglingsnahrung genau die Gebrauchs-anweisung. Unsachgemäße Zubereitung und Lagerung kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen durch Wachstum unerwünschter Keime führen. Breite die Nahrung vor jeder Mahlzeit frisch zu und füttere diese sofort. Nahrungsreste nicht wiederverwenden. Flasche, Sauger und Ring gründlich reinigen und 5 Minuten auskochen. Erwärme die Säuglingsnahrung nicht in der Mikrowelle (Verbrühungsgefahr).

Gebrauch, Aufbewahrung & Verwendung

Aufbewahrungs- & Verwendungsbedingungen

Angebrochene Dose gut verschließen, bei Raumtemperatur (max. 25 °C) sowie trocken lagern und innerhalb von 21 Tagen aufbrauchen.

Zubereitung

  • 1. Hände gründlich waschen. Frisches Trinkwasser fünf Minuten abkochen und auf 40 °C abkühlen lassen.
  • 2. 2/3 der benötigten Wassermenge in die Flasche geben.
  • 3. Mit dem beiliegenden Messlöffel die erforderliche Pulvermenge abmessen und hinzugeben. Bitte keine gehäuften Messlöffel verwenden.
  • 4. Flasche verschließen und gut schütteln.
  • 5. Verbleibende Wassermenge hinzufügen und gut schütteln.
  • 6. Flascheninhalt auf Trinktemperatur (ca. 37 °C) überprüfen.

Ein Messlöffel ist jeder Packung beigegeben.

Trinkmenge und Dosierung: Die Trinkmenge je Fläschchen kann individuell unterschiedlich sein. Die empfohlene Trinkmenge und Anzahl der Fläschchen sind Richtwerte. Nach dem 4. Monat kannst du in Absprache mit dem Kinderarzt mit der Fütterung von Gläschen und Breien beginnen. Mit jeder Beikostmahlzeit sollte ein Fläschchen entfallen.

  • Alter deines Babys: nach dem 6. Monat, Flaschenmahlzeiten pro Tag: 1-2, Trinkfertige Nahrung: 235 ml, Je Fläschchen benötigtes Wasser: 210 ml, Messlöffel Little Steps 2: 7
  • Alter deines Babys: 8. Monat, Flaschenmahlzeiten pro Tag: 1-2, Trinkfertige Nahrung: 235 ml, Je Fläschchen benötigtes Wasser: 210 ml, Messlöffel Little Steps 2: 7
  • Alter deines Babys: ab dem 9. Monat, Flaschenmahlzeiten pro Tag: 1-2, Trinkfertige Nahrung: 235 ml, Je Fläschchen benötigtes Wasser: 210 ml, Messlöffel Little Steps 2: 7
  • Für kleinere Trinkmengen:

  • Trinkfertige Nahrung: 200 ml, Je Fläschen benötigtes Wasser: 180 ml, Messlöffel Little Steps 2: 6,
  • Trinkfertige Nahrung: 165 ml, Je Fläschchen benötigtes Wasser: 150 ml, Messlöffel Little Steps 2: 5,
  • Trinkfertige Nahrung: 135 ml, Je Fläschchen benötigtes Wasser: 120 ml, Messlöffel Little Steps 2: 4,
  • Trinkfertige Nahrung: 100 ml, Je Fläschchen benötigtes Wasser: 90 ml, Messlöffel Little Steps 2: 3
1 gestrichener Messlöffel = ca. 4,5 g Little Steps 2

Warnhinweise & wichtige Hinweise

Wichtige Produktinformationen

Unter Schutzatmosphäre verpackt. Füllhöhe technisch bedingt.

Wichtige Hinweise

Ausschließliches Stillen in den ersten 6 Monaten ist ideal für dein Baby und es sollte so lange wie möglich gestillt werden. Bitte beachte: Wie jede Folgenahrung sollte Little Steps 2 nicht in den ersten 6 Monaten als Muttermilchersatz verwendet werden, sondern erst nach 6 Monaten als Bestandteil einer gemischten Ernährung. Die individuellen Wachstums- und Entwicklungsbedürfnisse deines Babys können es allerdings erforderlich machen, Folgenahrung als Teileiner Mischkost bereits zu einem früheren Zeitpunkt in den Speiseplan deines Babys einzuführen. Bitte lasse dich dazuvon deinem Kinderarzt oder deiner Hebamme beraten. Folgenahrungen enthalten Kohlenhydrate. Häufiger oder dauernder Kontakt der Zähne mit kohlenhydrathaltigen Nahrungen kann Zahnzerstörungen durch Karies verursachen. Überlasse deinem Kind die Flasche nicht zum Dauernuckeln.

Stillen ist die beste Ernährung für dein Baby, daher sollte so lange wie möglich gestillt werden. Sprechebitte mit deinem Kinderarzt oder deiner Hebamme, wenn du eine Säuglingsnahrung verwenden möchtest.

Produktbewertungen unserer Kunden

Wichtiger Hinweis für Sie und Ihr Baby

Stillen ist die beste Ernährung für Ihr Baby. Die Zusammensetzung der Muttermilch bietet Ihrem Baby stets die ideale Nährstoffkombination, die es für seine Entwicklung benötigt.

ROSSMANN befürwortet ausdrücklich die Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Babys in den ersten 6 Lebensmonaten ausschließlich zu stillen.

Bitte beachten Sie, dass die Verwendung von Säuglingsanfangsnahrung den Stillerfolg beeinträchtigen kann und die Entscheidung, nicht zu stillen, nur schwierig rückgängig zu machen ist. Unsere Empfehlung: Verwenden Sie eine Säuglingsanfangsnahrung nur auf den Rat unabhängiger Fachleute (Ärzte, Hebamme, Klinik).