Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
Corona-Schnelltests in deiner Filiale und online erhalten  >
0
  1. ROSSMANN
  2. Tier
  3. Nagerfutter

Nagerfutter

Kategorien
Filter
Sortieren
  • Standard
  • Standard
  • Marke (A-Z)
  • Marke (Z-A)
  • Preis (aufsteigend)
  • Preis (absteigend)
  • Neu
  • Am besten bewertet
  • Bestseller
  • 24 pro Seite
  • 24 pro Seite
  • 36 pro Seite
  • 60 pro Seite
(3)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(4)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(9)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(2)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(9)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(6)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(4)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(3)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(6)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(4)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(3)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(8)
 
Nur in der Filiale verfügbar

Bei ROSSMANN hochwertiges Nagerfutter kaufen

Damit Kleintiere wie Meerschweinchen, Kaninchen oder Ratten lange gesund und munter bleiben, brauchen sie spezielles Nagerfutter, das auf ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Es sollte genügend Spurenelemente, Mineralstoffe und Vitamine enthalten. Ein hoher Raufasergehalt ist zudem wichtig für die Verdauung und die ständig nachwachsenden Zähne der Tiere. An Bestandteilen wie getrocknetem Gemüse, natürlichen Blüten und Kräutern aus Löwenzahn, Luzerne oder Ringelblume erkennen Sie hochwertiges Kleintierfutter.

Kaninchenfutter, Hamsterfutter, Zwerghamster Futter und weiteres Futter für Nagetiere

Auch beim Futter für Nager gibt es Unterschiede. Nicht jede Körnermischung ist für jedes Kleintier geeignet. So brauchen etwa Goldhamster und Gerbile tierisches Eiweiß. Futter für Mäuse, Ratten und Hamster ist meist mit getrockneten Garnelentieren angereichert. Für Zwerghamster und Farbmäuse ist zudem wichtig, dass kleinere Saaten enthalten sind, da sie von ihren Zähnen besser geknackt werden können. Kaninchen, Meerschweinchen sowie Chinchillas sind dagegen reine Vegetarier. Außerdem ist ihr Magen-Darm-Trakt sehr empfindlich. Für sie sollten viele Blüten, Früchte sowie hochwertiges Heu mit Kräutern zur Verfügung stehen. Bergwiesenheu aus biologischem Anbau ist besonders gut verdaulich. Mit Leckerlis gewinnen Sie zudem das Vertrauen und die Zuneigung Ihres kleinen Haustiers. In Maßen gereicht sind sie eine Belohnung. Als Zusatz zur Hauptkörnermischung bietet ROSSMANN deshalb gesundes Ergänzungsfutter sowie nährstoffreiche Snacks an. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Heublumen-Sticks für Meerschweinchen und Kaninchen
  • Kürbis- und Sonnenblumenkerne für Mäuse, Ratten und Hamster
  • zucker- und getreidefreie Drops sowie Sticks mit Nüssen und Gemüse für alle Nager

Bei ROSSMANN können Sie ein umfangreiches Sortiment der Marke WINSTON entdecken, um Ihren tierischen Liebling zu verwöhnen.

Für eine artgerechte Haltung: Nagerfutter ohne Pellets und Kaninchenfutter getreidefrei

Nager sind kleine Feinschmecker und suchen sich nur das Beste aus ihrem Nagerfutter heraus. Vor allem Hamster und Mäuse lassen Pellets oft links liegen. Füttern Sie diese Fellnasen am besten mit Körnermischungen aus Haferflocken, Nüssen, Sonnenblumenkernen und getrocknetem Gemüse, da diese Sachen lieber angenommen werden. Kaninchen und Meerschweinchen sind dagegen Bewohner von Graslandschaften. Sie ernähren sich größtenteils von Gräsern und Kräutern. Getreide ist sehr energiereich und sollte lediglich in geringen Mengen in ihrem Napf landen. Eine Futtermischung ohne Getreideanteile ist daher für sie optimal. Gönnen Sie Ihrem tierischen Liebling ein schmackhaftes Leben und kaufen Sie artgerechtes Nagerfutter von ROSSMANN.

End Of Article XXX Order Title: Möbelpflege Order-ID: 8525243 Article Title: Hochwertige Möbelpflegeprodukte bei ROSSMANN Article Text:

Hochwertige Möbelpflegemittel bei ROSSMANN – viel Freude in Ihrem Zuhause inklusive

Möbel bieten Ihrem Zuhause erst die Umgebung, in der Sie sich wohlfühlen, entspannen und Kraft tanken können – viel Freude inklusive. Möbel bedürfen spezieller Pflege, damit sie auch möglichst lange ihre besondere Funktionalität und ansprechende Optik bewahren. Egal ob Holz oder Leder – welche Pflege am besten passt, hängt zuallererst von dem Material sowie der Art des betreffenden Möbelstücks ab. Gerade Holzoberflächen und Holzmöbel mit spezieller Maserung benötigen besondere Möbel Pflege und brauchen einen wirkungsvollen Schutz vor Verschmutzungen und Sonneneinstrahlung – spezielle Polituren inklusive.

Bienenwachs Möbelpflege – Bienenwachs Möbelpolitur als ideale Möbelpflege für Holz

Bereits Kleopatra im alten Ägypten hat auf eine Schönheitskur via Honig geschworen. Auch auf Holz entfaltet Bienenwachs eine positive Wirkung. Die besonders wertvollen Inhaltsstoffe des Bienenwachses nähren das Holz optimal. Zudem bildet sich auf der Oberfläche eine hauchdünne Schicht, die eine imprägnierende Funktion besitzt. Damit werden bleibende Wasserflecken sowie Fett- oder Rotweinflecken ziemlich unwahrscheinlich. Somit erübrigen sich aufwendige Reinigungsarbeiten oder Schleifvorgänge. Nachdem die spezielle Pflege mit Bienenwachs aufgetragen ist, sollte gewartet werden, bis das Pflegeprodukt eingezogen ist – dies kann einige Stunden dauern. Anschließend sollte mit der Politur begonnen werden. Hierzu eignen sich fusselfreie Tücher oder weiche Bürsten. Die Schutzschicht lässt Flüssigkeiten abperlen – letztere dringen also nicht in das Holz ein. Poliboy Möbelpflege basiert auf Bienenwachs – die Marke Poliboy ist ohnehin fester Bestandteil im ROSSMANN Sortiment. Auch der Möbelbalsam der Marke pronto – ebenfalls bei ROSSMANN im Programm – enthält Bienenwachs.

Das perfekte Finish – Möbel Pflege mit Öl, Lack oder Wachs

Öl dringt besonders tief in Holz ein. So schützt es die Oberfläche dauerhaft vor Feuchtigkeit und Schmutz. Das geölte Holz lässt sich gut abwischen, die Poren werden nicht verschlossen und das Material kann weiter atmen. Das Öl trägt zur Intensivierung der natürlichen Struktur des Holzes bei – am Ende erscheint es sogar kräftiger. Gleichwohl eignet sich nicht jedes Öl für Möbel. Aus diesem Grund sollte Holz zum Beispiel nicht mit Salatöl behandelt werden.

Im Vergleich zu Öl bildet eine Lackoberfläche einen geschlossenen Film. Dem Holz ist es nicht möglich, Wasser aufzunehmen. Stattdessen gelingt mit Lack die Herstellung eines sehr feinen und gleichzeitig glatten Finishs, das eine strapazierfähige Oberfläche bildet. Während sich Lack lediglich auf der Holzoberfläche befindet und Öl demgegenüber in tiefer liegende Schichten einzudringen vermag, zieht Wachs nur oberflächlich in das betreffende Holz ein. Wird das Möbelstück abschließend noch gebürstet, kommt es zu einer zusätzlichen Verfestigung der Wachsschicht – erkennbar am gleichmäßigen Glanz.

Während Möbel, die geölt oder gewachst sind, nassfeuchtes Wischen vertragen, gilt dies für lackierte Oberflächen hingegen nicht. Die Gefahr der Wasserfleckenbildung ist höher. Auch empfiehlt es sich, auf haushaltsübliche Reinigungsmittel zu verzichten. Diese enthalten oft scheuernde Partikel – letztere zerkratzen den Lack beim Abreiben und sorgen langfristig für ein Austrocknen. Einige Polituren erweisen ich als nicht geeignet für weitgehend unbehandelte Massivholzmöbel. Dies betrifft Polituren mit Silikonölen beziehungsweise Mineralölderivaten. Sie dringen tief in das Holz ein und lassen sich häufig nicht mehr entfernen.

Hausmittel zur Möbelpflege – Möbelpolitur der anderen Art

Ist mal kein fertiges Produkt zur Pflege Ihrer Möbel verfügbar, können Sie sich zum Beispiel mit Sonnenmilch behelfen. Darüber hinaus können Sie – gerade für helle Möbel – eine Politur selbst herstellen. Dazu benötigen Sie lediglich

  • sechs Teelöffel Speiseöl sowie
  • sechs Teelöffel Essig und
  • einen Teelöffel Salz.

Diese drei Zutaten mischen Sie sorgfältig miteinander, anschließend wird die Essenz mit einem weichen, aber fusselfreien Tuch aufgetragen. Tipp: Vorsichtshalber probieren Sie die Politur am besten an einer eher unauffälligen Stelle aus. Generell empfiehlt sich eine Mixtur aus Essig und Öl auch zum Beseitigen kleinerer Kratzer auf Möbelstücken. Auch Möbelwachs lässt sich ganz einfach selbst herstellen – für 100 Milliliter Wachs sind 40 g Bienenwachs erforderlich. Letzteres können Sie beispielsweise beim regionalen Imker beziehen oder aber alte Bienenwachskerzen verwenden. Darüber hinaus benötigen Sie noch 100 g Nussöl, beispielsweise Erdnussöl, Leinöl oder Walnussöl sowie ein Schraubglas. Geben Sie das Bienenwachs in ein Schraubglas und erwärmen Sie es im Wasserbad. Das Nussöl mischen Sie unter das geschmolzene Wachs und rühren während des Abkühlens gelegentlich um. Bereits nach etwa zehn Minuten ist die Möbelpolitur fertig und sofort einsatzbereit.

Die gesuchten Möbelpflegemittel bei ROSSMANN finden

Auf Ihre Holzmöbel sollten Sie besonderes Augenmerk legen: Am besten reinigen Sie die Oberflächen regelmäßig mit entsprechenden Pflegemitteln. Mit der richtigen Holzpflege beziehungsweise Möbelpflege gelingt Ihnen das problemlos. Dabei sollten Flecken, Kratzer sowie Verfärbungen an Ihren Möbeln umgehend entfernt werden. Als ebenso schädlich erweisen sich neben viel Putzwasser auch Wein, Wasser und Kaffee. Bei ROSSMANN finden Sie bekannte und hochwertige Marken für Ihre Möbelpflege, zum Beispiel Poliboy und flink & sauber. Stellen Sie sich jetzt Ihre Möbelpflege zusammen!