Inkontinenz

Mit Inkontinenzeinlagen einen normalen Alltag führen


Inkontinenz ist trotz des häufigen Auftretens immer noch ein Tabuthema. Betroffene sind meist peinlich von dem unkontrollierten Harn- oder auch Stuhlverlust berührt und schämen sich teilweise so sehr, dass sie nicht einmal Rat bei ihrem Arzt suchen. Dabei ist es wichtig, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen, denn Inkontinenz kann in vielen Fällen sogar komplett behandelt werden. Falls Sie auch von Inkontinenz betroffen sind, springen Sie über Ihren Schatten und verlassen Sie Ihre Komfortzone:

Informieren Sie sich über die Behandlungsmöglichkeiten und gewinnen Sie mit kleinen Alltagstricks, wie beispielsweise Inkontinenzeinlagen, ein Stück Normalität zurück.
Inkontinenz

Formen von Inkontinenz, Ursachen und Symptome


Inkontinenz ist im allgemeinen Sprachgebrauch auch unter dem Begriff Blasenschwäche bekannt. Dieser Name ist aus medizinischer Sicht jedoch teilweise irreführend. Denn neben der Harninkontinenz gehört auch der unkontrollierte Stuhlverlust, Stuhlinkontinenz genannt, zu dem Krankheitsbild. Betroffen sind sowohl Männer als auch Frauen, wobei letztere häufig nach einer Entbindung mit Harninkontinenz zu kämpfen haben und damit öfter darunter leiden.

Neben Geburten gibt es noch weitere Ursachen für Inkontinenz:
  • Geringe Beckenbodenmuskulatur
  • Krankheiten des Nervensystems wie beispielsweise Parkinson, Alzheimer, Multiple Sklerose, ein Hirntumor oder Schlaganfall
  • Nervenschäden oder -reizungen infolge einer Operation
  • Verletzungen der Wirbelsäule oder des Rückenmarks
Während nach Entbindungen durch regelmäßiges Beckenbodentraining die Inkontinenz relativ schnell ganz verschwindet, müssen andere Betroffene meist mittel- bis langfristige Maßnahmen ergreifen. Je nach Stärke der Inkontinenz lässt sich mithilfe von verschiedenen Behandlungsmethoden, wie dem Toilettentraining oder Medikamenten, manchmal die Krankheit dennoch nicht komplett heilen. Wenn dieser Fall eintritt, ist es wichtig, mit dem Krankheitsbild leben zu lernen..
Inkontinenz_Uebung-1
Inkontinenz_Uebung-2
Inkontinenz_Uebung-3
Inkontinenz_Uebung-4

mit inkontinenzeinlagen den alltag meistern und ein stück mehr selbstvertrauen gewinnen

Nur weil Sie an Inkontinenz leiden, müssen Sie sich im alltäglichen Leben nicht einschränken. Mit Inkontinenzeinlagen können Sie unbeschwert zur Arbeit gehen und Freunde treffen – ohne Angst vor einem Malheur zu haben. Je nach Ausmaß der Inkontinenz finden Betroffene in den Rossmann-Filialen Einlagen mit verschiedenen Saugstärken: bei leichter Blasenschwäche reicht zum Beispiel die Inkontinenzeinlage Mini von bis zu 70 Milliliter. Betroffene, die an mittlerer Blasenschwäche leiden, sollten zu der Einlage extra plus von facelle mit einer Saugstärke von bis zu 210 Milliliter greifen. Die Rossmann Eigenmarke facelle bietet eine Produktvielfalt von Hygiene-Einlagen bis Hygiene-Pants in den Größen S, M, L und XL.
Inkontinenz_Produkte

6 gründe, aus denen sich inkontinenzeinlagen für frauen und männer lohnen


Einige Frauen nutzen bei Anzeichen von Inkontinenz Slipeinlagen oder Damenbinden. Diese unterscheiden sich jedoch erheblich von Einlagen, die speziell für Inkontinenzbetroffene entwickelt wurden. Im Vergleich zur klassischen Damenhygiene verfügen Inkontinenzeinlagen über folgende Vorteile:

1. Hohe Saugleistung
Einlagen verfügen über eine hohe Saugleistung, sodass Sie diese unbeschwert mehrere Stunden tragen können ohne ein Nässegefühl zu verspüren.

2. Tragekomfort
Dank ihrer weichen Oberfläche lassen sich Inkontinenzeinlagen sehr komfortabel tragen. Einige Betroffene geben an, die Einlage nicht einmal zu spüren.

3. Diskrete Passform
Dank ihrer diskreten Passform zeichnet sich die Einlage nicht an enger Kleidung ab.

4. Sicherer Auslaufschutz
Inkontinenzeinlagen verfügen über einen Klebestreifen, der sich an der Unterseite der Einlage befindet und diese so in der Unterwäsche fixiert.

5. Aktiver Geruchsschutz
Durch eine neue Technologie, die bis zu 70 Prozent weniger Ammoniak freisetzt, mindern Inkontinenzeinlagen die Entstehung von Gerüchen und sorgen für ein angenehmes Frischegefühl.

6. Vorbildlicher Hautschutz
Die reduzierte Ammoniakbildung sorgt zusätzlich für einen verbesserten Hautschutz.

Für Herren gibt es übrigens Inkontinenzeinlagen, die speziell für die Anatomie des Mannes entwickelt wurden und damit für diese angenehmer beim Tragen sind als klassische Inkontinenzprodukte.
Inkontinenz_Guende
Was Rossmann-Kunden sagen:

"Zufällig gesehen und mitgenommen. Die Größe hat mich erst erschreckt. Allerdings passen sie sich gut an und sind vor allem auch bei Husten- oder Niesanfällen sicher im hinteren Bereich. Für unterwegs nun meine erste Wahl. Auch der Geruchsschutz ist wesentlich besser als bei meiner bisher verwendeten Marke."

Kundin Taita im Oktober 2018 zur facelle diskret Hygiene-Einlagen extra plus (Quelle: Produktbewertung facelle diskret Hygiene-Einlagen extra plus)

inkontinenzeinlagen beim sport nutzen – geht das?


Sport gehört für viele Menschen zum Leben dazu. Für Frauen und Männer, die an Inkontinenz leiden, wird diese Freizeitaktivität jedoch zu einer ganz neuen Herausforderung. Bei einigen tritt Inkontinenz sogar bei bestimmter körperlicher Belastung erst auf. Falls es Ihnen genauso geht, sollten Sie auf Übungen verzichten, bei denen Sie Ihren Rumpf zusammendrücken und stattdessen lieber Aktivitäten wie Radfahren und Yoga nachgehen. Diese Sportarten begünstigen das Strecken der Wirbelsäule und vermindern den Druck auf die Blase.
Inkontinenz_Schutz
Falls Sie dennoch nicht dauerhaft auf Ihre Lieblingsübungen verzichten wollen, beherzigen Sie folgende Tipps:

1. Tragen Sie immer eine Inkontinenzeinlage, sodass sie sich besser vor Blasenschwäche geschützt fühlen.

2. Haben Sie immer eine Ersatz-Einlage dabei. Die meisten Inkontinenzeinlagen sind hygienisch einzeln verpackt, sodass Sie diese problemlos zum Sport mitnehmen können.

3. Integrieren Sie Beckenbodenübungen in Ihr Workout, um die Blase zu stärken.

windeln für erwachsene sorgen für noch mehr sicherheit


Auf langen Reisen oder in der Nacht haben Betroffene häufig ein höheres Sicherheitsbedürfnis als tagsüber beziehungsweise im Alltag. Die Angst davor, es könnte etwas im Schlaf verrutschen oder es nicht rechtzeitig zur nächsten Toilette zu schaffen, ist groß. Aus diesem Grund gibt es neben Inkontinenzeinlagen auch Windeln für Erwachsene, auch Hygiene-Pants genannt. Sie verfügen über elastische Innenbündchen und Beinabschlüsse und beugen so dem Auslaufen vor. Die Hygiene-Pants können Sie ganz bequem wie Unterwäsche anziehen. Beim Kauf von Windeln für Erwachsene sollten Sie für einen maximalen Tragekomfort neben den verschiedenen Saugstärken auch auf den Taillenumfang der Hygiene-Pants achten. Beim Tragen im Alltag brauchen Sie übrigens keine Sorge haben, jemand könnte Ihre Windel bemerken, denn diese sind auch bei Bewegungen geräuscharm. Für die Nacht eignen sich zudem auch Betteinlagen.

Übrigens: Ein Umstieg von Inkontinenzeinlagen zu Hygiene-Pants empfiehlt sich vor allem dann, wenn Sie an starker Blasenschwäche leiden. Die Hygiene-Pants in Größe L von facelle haben eine hohe Saugleistung von bis zu 725 Milliliter und sorgen so den ganzen Tag für einen angenehmen Tragekomfort sowie für einen sicheren Auslaufschutz.
Inkontinenz_Picknick
Das Wichtigste über Inkontinenzeinlagen zusammengefasst
 
  • Sie helfen Betroffenen, Ihren Alltag mit Inkontinenz normal zu führen.
  • Sie haben eine hohe Saugleistung, einen sicheren Auslaufschutz sowie einen aktiven Geruchsschutz.
  • Sie eignen sich auch für den Sport.
  • Sie können Inkontinenzeinlagen bei Rossmann in den Filialen oder im Online-Shop erwerben.
Aus der Werbung
Aus der Werbung Wieder da!
(8)
1 .79
1,99 €
Wieder da!
Wieder da!
(7)
5 .49
 

filialfinder

Die facelle diskret Hygiene-Einlagen in verschiedenen Saugstärken finden Sie in den Rossmann-Filialen. Suchen Sie jetzt über den Filialf/filialen/index.htmlinder die nächste Filiale in Ihrer Stadt.

rossmann-marken-filialfinder-icon.png.2017-09-05-16-11-58.png

Weitere Ratgeber entdecken