03.07.2012 | Pressemitteilung

Halbjahreszahlen 2012
 

12,8 % Umsatzplus für ROSSMANN Drogeriemärkte
 

Die ROSSMANN Gruppe (inkl. Ausland) steigerte in den ersten sechs Monaten des neuen Geschäftsjahres die Umsätze um 12,8 Prozent auf 2,727 Mrd. Euro. Im vergleichbaren Vorjahreszeitraum erzielte das Unternehmen 2,418 Mrd. Euro. In Deutschland stieg der Umsatz auf 2,035 Mrd. Euro - ein Plus von 13,7 Prozent (Vorjahr 1,790 Mrd. €). In den Auslandsgesellschaften in Polen, Tschechien, Ungarn, Türkei und Albanien konnte der Umsatz auf 691,9 Mio. Euro gesteigert werden – ein Plus von 10,2 Prozent (Vorjahr 627,8 Mio. €).

ROSSMANN betreibt zurzeit 2.578 Drogeriemärkte - davon in Deutschland 1.623 und im Ausland 955 (Polen: 653, Ungarn: 178, Tschechien: 109, Albanien: 6, Türkei 9) - und beschäftigt 33.000 Mitarbeiter. ROSSMANN eröffnet in diesem Jahr 210 neue Drogeriemärkte - davon 110 in Deutschland.

Im laufenden Jahr erwartet ROSSMANN einen Gruppenumsatz von 5,8 Mrd. Euro.

Ihre Ansprechpartnerin

Anna Kentrath ROSSMANN Pressesprecherin

Anna Kentrath
ROSSMANN Pressesprecherin

Tel: 05139/ 898-4444
Fax: 05139/ 898-4999
E-Mail: dialog@rossmann.de