Unser Umweltanspruch

 


Der Begriff Nachhaltigkeit ist heutzutage ein oft gebrauchtes Wort. Ein Thema also, das für Gesellschaft und Verbraucher bedeutend ist. So wichtig, dass auch wir von ROSSMANN es nicht außer Acht lassen, viel mehr noch, dass wir es tatsächlich leben und umsetzen möchten.
 

Nachhaltigkeit heißt, die Bedürfnisse der heute lebenden Menschen ernst zu nehmen, ohne kommenden Generationen die Chance auf ein gutes Leben zu nehmen.


Um dies zu erreichen, muss die feine Balance zwischen Wirtschaft, Umwelt und Soziales eingehalten und gleichermaßen berücksichtigt werden. Auf eine Weise zu wirtschaften, die für Mensch und Umwelt sinnvoll ist, ist für uns ein wichtiger Teil des Selbstverständnisses. Dabei ist ein sparsamer Umgang mit Ressourcen einer der Grundsätze bei ROSSMANN. So spielen nachhaltige Kriterien in der Warenbeschaffung, bei Verpackung und Logistik, beim Recycling sowie soziales, faires Handeln und bürgerschaftliches Engagement eine wichtige Rolle.

ROSSMANN hat im letzten Jahr seine Schulhefte und weitere Papiererzeugnisse im Sortiment, internes Kopier- und Druckerpapier sowie viele Druckerzeugnisse auf Recyclingpapier umgestellt.
 

Zu den auflagenstärksten Publikationen zählen die bundesweite 14-tägige ROSSMANN Werbung, die Kundenzeitschrift Centaur und das Schreibwarenprospekt, die alle den umweltfreundlichen Blauen Engel tragen. Auch bei den Eigenmarkenverpackungen aus Papier und Pappe, die als umweltfreundlich und nachhaltig gelten, wird ein Anteil von mindestens 80 Prozent Recyclingmaterial angestrebt.

Darüber hinaus ist ROSSMANN der Initiative "CEOs pro Recyclingpapier" beigetreten, die sich zum Ziel gesetzt hat, noch mehr Unternehmen und Menschen für Recyclingpapier zu begeistern. Gemeinsam wollen wir mit unseren Kunden einen nachhaltigen Weg beim Konsum einschlagen, der bei der Auswahl des richtigen Papiers beginnt.