Moderne Logistik
 

 

In den vergangenen Jahren haben wir unsere Logistik nachhaltig modernisiert und ein neues nationales Distributionskonzept entwickelt, zu dem auch bundesweit sechs regionale Läger gehören. Es führte zu einer deutlichen Verringerung der Auslieferungstransporte.

Unsere ROSSMANN-Flotte mit 78 Motorwagen und Sattelzugmaschinen fährt heute 2,5 Mio. Kilometer weniger als vor der Realisation des neuen Konzeptes. Das bedeutet eine jährliche Verminderung der Kohlendioxidemissionen von über 1.000 Tonnen.

Auch mit der Industrie realisierten wir logistische Optimierungsprogramme. Wir nutzen Telematik, um Transportstrecken und damit CO2-Emissionen deutlich zu reduzieren. Zusammen mit unserem größten Lieferanten haben wir ein innovatives Bestellverfahren verwirklicht, das Bestell- und Liefermengen automatisch an die LKW-Kapazitäten der Spediteure anpasst. Durch optimale Berechnung z.B. von Palettenstapeln konnten somit bei zugleich wachsendem Umsatzvolumen 340 LKW-Ladungen eingespart und damit rund 210.000 Transportkilometer weniger gefahren werden.

Das bedeutet eine Kraftstoffeinsparung von 80.000 Litern bzw. 226 Tonnen weniger CO2-Ausstoß pro Jahr.

Unser LKW-Fuhrpark ist technisch auf dem neuesten Stand und wird teilweise mit Bio-Diesel betrieben. Zudem gibt es einen innovativen Hybrid-LKW, der auf seine Alltagstauglichkeit im Regionalverkehr bewertet wird.