Nachhaltigkeit ist ein Prozess – wir dürfen nicht aufhören uns zu bemühen und besser zu werden! Denn wir tun das nicht für unser gutes Gewissen, sondern für uns, unsere Erde und die nachfolgenden Generationen, denen wir diese hinterlassen werden.
Dirk Roßmann, Geschäftsführer und Firmengründer

 

Unser Nachhaltigkeitsverständnis

 

Seit über 45 Jahren gehört nachhaltiges Wirtschaften fest zur Unternehmenskultur bei ROSSMANN. Dabei sehen wir Nachhaltigkeit nicht als einmalige Handlung, vielmehr verstehen wir es als einen andauernden Prozess, ein beständiges Lernen und Weiterentwickeln.

Nachhaltigkeit ist gut, wenn jeder was tut.

Wir setzen uns mit Nachhaltigkeit auseinander und starten Veränderungen. Jeder Einzelne. Jeden Tag. In jedem Bereich. Wir setzen daher seit jeher auf ein bewährtes Prinzip: klare, dezentrale Strukturen mit kurzen  Entscheidungswegen. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass wir schnell und flexibel auf neue Anforderungen reagieren können. Dabei waren und sind wir weniger auf verbindliche Richtlinien oder schriftlich fixierte Verhaltenskodizes angewiesen, sondern setzen auf Eigenverantwortung und auf das aktive Vorleben – insbesondere durch die Führungskräfte. Denn die Erfahrung zeigt: Verhaltenskodizes können nicht verhindern, dass eine Person oder eine Organisation ihre gesellschaftliche Verantwortung verletzt. Vielmehr muss ein Selbstverständnis vorliegen, welches, getragen von der Geschäftsführung und -leitung, aktiv von jedem Einzelnen, jeden Tag gelebt wird.

Vor diesem Hintergrund wurde unser Konzept des nachhaltigen Wirtschaftens entwickelt und in die ROSSMANN-Unternehmenskultur integriert.

 

ROSSMANN-Nachhaltigkeitskonzept

 

Wie wir nachhaltig wirtschaften

Den Begriff des nachhaltigen Wirtschaftens verwenden wir, weil wir der Überzeugung sind, dass nur ein wirtschaftlich erfolgreiches Unternehmen finanzielle Mittel erwirtschaftet, die es in seine ökologische, soziale sowie produkt- und mitarbeiterbezogene Unternehmensverantwortung investieren kann. Und nur ein Unternehmen, das diese Verantwortung wahrnimmt, kann wiederum wirtschaftlich erfolgreich sein.

Ressourcen schonen und Umwelt schützen

Ob in der Filiale, in der Logistik oder an unserem Verwaltungsstandort: Überall  haben wir uns zum Ziel gesetzt, unseren Verbrauch an Ressourcen und Energie  stetig zu reduzieren.

Nachhaltige Produktverantwortung

Unsere Verantwortung beginnt nicht erst in unserer Logistik oder in unseren Filialen. Schon beim Anbau von Rohstoffen wie Palmöl oder Baumwolle setzen wir uns für mehr Nachhaltigkeit ein. Außerdem arbeiten wir kontinuierlich daran, unsere Produkte und Verpackungen nachhaltiger zu gestalten.

Wir sind für sie da: unsere Mitarbeiter

Die Kreativität, die Leidenschaft und die Leistungen unserer Mitarbeiter sind das, was ROSSMANN ausmacht. Dieses Engagement wertzuschätzen bedeutet für uns als Arbeitgeber, verantwortungsvoll und verlässlich zu sein.

Soziales Engagement für Familien und Kinder

Ein wichtiger Aspekt unseres Nachhaltigkeitsverständnisses ist das stark von der Inhaberfamilie Roßmann geprägte, langjährige gesellschaftliche Engagement bei sozialen Projekten und Initiativen. Der Schwerpunkt dieses Engagements liegt dabei auf der Unterstützung und Förderung von Kindern und Familien.