15.05.2015 | News

ROSSMANN Azubi-Woche 2015


Vom 11. bis 16. Mai haben ROSSMANN-Auszubildende die Leitung von insgesamt 38 Filialen in ganz Deutschland übernommen. In Altwarmbüchen bei Hannover waren wir live dabei und haben unseren Azubis bei ihrer täglichen Arbeit über die Schulter geschaut.

Verkostung, Probenverteilung oder einfach nur Musik? Jedes Jahr lassen sich die Azubis etwas Besonderes für ihren Eröffnungstag einfallen. Die einen schwingen das Mikro, die anderen den Backlöffel. In jedem Fall geht es darum, die Sinne der Kunden positiv zu beeinflussen - entweder mit stimmungsvoller Musik und aufmunternden Worten oder eben mit dem verführerischen Duft frisch gebackender Waffeln.

Die Azubi-Woche ist für jeden eine persönliche Herausforderung und hilft, seine Kompetenzen zu erkennen und zu stärken.

Das Filialgeschäft eigenverantwortlich leiten - das ist nicht nur eine große Herausforderung, sondern auch eine spannende Aufgabe.

Eine Chance und ganz viel Glück: Ob Tombola oder Glücksraddrehen - auch der Spaß steht in dieser Woche mit im Vordergrund. „Bei unserem Erlebnistag haben wir uns für eine Aktion mit dem Glücksrad entschieden. Da durften die Kunden zur Abwechslung selbst mal „ran“. Es hat allen gut gefallen: unseren kleinen Kunden und den Erwachsenen“, freuen sich die Auszubildenden.

Unsere Fragen an die Auszubildenden vor Ort

Habt ihr schon eure Rollen verteilt? Welche Rolle übernimmst du?

Ich habe die Rolle der stellvertretenden Verkaufsstellenverwaltung übernommen und freue mich sehr darüber. Bald habe ich meine mündliche Abschlussprüfung und übernehme nach meiner Ausbildung dann auch diese Position – das ist schon mal eine gute Vorbereitung auf diese Aufgabe.

Gab es schon besondere Herausforderungen? Was ist der Unterschied zu deinem üblichen Arbeitsalltag?

Diese Filiale hier ist größer als die Filiale, in der ich sonst arbeite. Ich muss mich hier noch etwas mit den Produkten zurechtfinden, weil die Auswahl viel größer ist.

Habt ihr euch schon für einen Erlebnistag entschieden? Wenn ja, für welchen?

Wir haben in der Gruppe abgestimmt, dass wir am Samstag eine enerBiO-Verkostung und am Dienstag ein Gewinnspiel mit dem Glücksrad machen möchten.

Was ist dir in dieser Woche besonders wichtig? Worauf freust du dich?

Ich möchte mich mit den anderen Azubis sehr viel austauschen und hoffe, dass wir uns alle gut verstehen.

Welche Erwartungen hast du an die Azubi-Woche?

Ich möchte gerne ganz viele Erfahrungen sammeln - vor allem in meiner Rolle als Verwalterin. Ich hoffe, dass ich über mich hinauswachsen werde.

Wie hat der erste Tag angefangen?

Ich habe 7:30 Uhr den Laden aufgemacht und die Ware entgegengenommen.

Habt ihr schon eure Rollen verteilt? Welche Rolle übernimmst du?

Ich bin in dieser Woche die Vkst-Verwalterin.

Gab es schon besondere Herausforderungen? Was ist der Unterschied zu deinem üblichen Arbeitsalltag?

Ich habe heute die Ware angenommen, was ich vorher noch nie gemacht habe. Das hat super geklappt.

Worauf freust Du Dich?

Auf die Teamarbeit mit den anderen Azubis und darauf die Organisation, selbst zu übernehmen.

Wie hat der erste Tag angefangen?

Ich habe heute früh angefangen und erstmal Etiketten gesteckt. Das war angenehm, weil es hier nicht so hektisch ist, wie in der Express-Filiale im Hannover Hauptbahnhof, in der ich sonst arbeite.

Habt ihr schon eure Rollen verteilt? Welche Rolle übernimmst du?

Ich habe angefangen, Ware einzuräumen und später die Kasse besetzt.

Was ist dir in dieser Woche besonders wichtig? Worauf freust du dich?

Ich hoffe, dass wir uns alle gut verstehen und Zeit zum Lachen haben. Auf die Erlebnistage freue ich mich auch sehr.

Welche Erwartungen hast du an die Azubi-Woche?

Ich möchte gerne von den anderen Azubis, vor allem aus den höheren Ausbildungsjahren, jede Menge lernen.

Wie hat der erste Tag angefangen?

Ich habe um 9:00 Uhr angefangen und wurde in meine Arbeit eingewiesen. Aber es sind Dinge, die ich auch in meiner Ausbildungsfiliale in Bothfeld mache.

Habt ihr schon eure Rollen verteilt? Welche Rolle übernimmst du?

Ich habe eine Managerkarte bekommen.

Gab es schon besondere Herausforderungen?

Noch nicht. Es wird sicherlich neu sein, dass wir hier Sachen alleine regeln müssen, ohne dass andere Mitarbeiter oder eine Ausbilderin da sind. Wir müssen selber entscheiden, was richtig ist.

Worauf freust du dich?

Darauf, mehr Verantwortung zu tragen.

Welche Erwartungen hast du an die Azubi-Woche?

Ich möchte gerne von den Mit-Azubis lernen, mein Selbstbewusstsein und Verantwortungsgefühl stärken und mich mit den anderen Azubis austauschen.

Was ist dir in dieser Woche besonders wichtig? Worauf freust du dich?

Ich freue mich ganz besonders auf die Erlebnistage und den Austausch mit den anderen Azubis.

ROSSMANN Azubi-Woche