02.01.2014 | Pressemitteilung

Geschäftsentwicklung 2013
 

ROSSMANN WÄCHST WEITER ZWEISTELLIG
 

Der ROSSMANN Konzern hat das abgelaufene Geschäftsjahr 2013 mit 6,64 Mrd. Euro Umsatz und einem Wachstum von 11,6 Prozent abgeschlossen. Damit erzielte das Unternehmen bereits im 16. Jahr in Folge eine zweistellige Umsatzentwicklung. ROSSMANN betreibt heute in sechs europäischen Ländern 3.004 Drogeriemärkte und beschäftigt 40.000 Mitarbeiter (davon 26.000 in Deutschland). In Deutschland erzielten die 1.824 ROSSMANN Märkte ein Plus von 12 Prozent auf 4,99 Mrd. Euro (Vorjahr: 4,45 Mrd. EUR).

Der Umsatz der Auslandsgesellschaften (Polen, Ungarn, Tschechien, Türkei und Albanien) wuchs um 10,7 Prozent auf 1,65 Mrd. Euro (Vorjahr 1,49 Mrd. EUR). Damit steuern die Auslandsgesellschaften ein Viertel zum Konzernumsatz bei. ROSSMANN betreibt im Ausland aktuell 1.180 Drogeriemärkte (Polen 851, Ungarn 180, Tschechien 116, Türkei 27, Albanien 6).

Für 2014 ist das erste Mal ein Konzernumsatz von über 7 Mrd. Euro geplant. Das Investitionsvolumen im neuen Geschäftsjahr liegt bei 200 Mio. Euro. Die Filialzahl wird um 300 Märkte zunehmen.

Ihre Ansprechpartnerin

Anna Kentrath ROSSMANN Pressesprecherin

Anna Kentrath
ROSSMANN Pressesprecherin

Tel: 05139/ 898-4444
Fax: 05139/ 898-4999
E-Mail: dialog@rossmann.de