Interview

Ausbildung im ROSSMANN-Vertrieb

Welche Tätigkeiten umfasst die Arbeit in unseren Filialen und welche Karrierechancen bietet der ROSSMANN-Vertrieb? Eine Auszubildende zur Kauffrau im Einzelhandel und eine Verkaufsstellenverwalterin erzählen von ihren persönlichen Erfahrungen.

Wie bist du zu ROSSMANN gekommen?
Ich gehe häufig bei ROSSMANN einkaufen. So bin ich auf das Unternehmen aufmerksam geworden. Auf der Internetseite habe ich mich dann direkt über die Ausbildung informiert und auf eine Stelle in meiner Nähe beworben.

Was machst du in der Filiale am liebsten?
Ich mache alles ganz gerne. Das Sortiment Haarpflege gehört mit zu meinen Lieblingsaufgaben. Kundenberatung ist natürlich auch ein wichtiger Teil, der mir auch sehr viel Spaß macht. Was ich besonders toll finde, sind die drei Stunden Lernzeit in der Woche, in der ich eine Menge von meiner Ausbilderin lernen kann.

Welchen Tipp hast du für Bewerber?
Der Abschluss ist für eine Ausbildung nicht entscheidend. Auch wenn man kein gutes Gefühl hat, sollte man es auf jeden Fall versuchen. Wer sich noch nicht sicher ist, ob er die Ausbildung machen möchte, kann ein Praktikum oder Praxistag in einer Filiale machen.

Stellen Sie sich Ihren zukünftigen Auszubildenden doch kurz vor! Wer sind Sie und was machen Sie?
Ich habe 2004 meine Ausbildung beim Drogeriemarkt KD angefangen. 2005 wurde KD von ROSSMANN übernommen und somit auch ich. Während meiner Ausbildung bei ROSSMANN habe ich mich jedes Mal sehr auf die Seminare gefreut, weil ich mich dort mit den anderen Azubis austauschen konnte. Dadurch war die Ausbildung natürlich auch sehr abwechslungsreich. Damals gab es die Möglichkeit des digitalen Lernens leider noch nicht, umso toller finde ich es, dass die Azubis heute die Chance haben, durch viele Bilder und Videos flexibel und einfacher zu lernen.

Nachdem ich meine Ausbildung 2007 abgeschlossen habe, wurde ich als stellvertretende Verkaufsstellenverwalterin direkt übernommen und bin seit 2013 Verkaufsstellenverwalterin. Als Ausbilderin möchte ich mein Wissen weitergeben und finde es toll, wie die Azubis durch die vielfältigen Lernmöglichkeiten unterstützt werden.

Was können Auszubildende von einer Ausbildung in Ihrem Unternehmen erwarten?
Auf dem Land bei München haben wir in unserer Filiale einen sehr starken Zusammenhalt. Es macht Spaß in dem Team zu arbeiten.

Was sollten zukünftige Auszubildende mitbringen?
Die Azubis sollten zuverlässig, also pünktlich sein und Aufgaben, so wie sie ihm übertragen werden, ausüben. Ich finde es auch wichtig, dass der Azubi ehrlich ist und Lust hat in einem Team zu arbeiten.

Welche Vorteile bietet eine Ausbildung bei ROSSMANN?
Die Weiterentwicklungschancen sind klasse, die Auswahl ist groß. Egal, ob es nach der Ausbildung in der Filiale oder Zentrale weitergeht, es gibt immer Möglichkeiten und Chancen sich weiterzuentwickeln. Die Übernahmegarantie ist ein erster Schritt in Richtung „Karriere bei ROSSMANN“.

Welche Entwicklungsmöglichkeiten bietet ROSSMANN nach der Ausbildung?
Schon heute übernehmen viele Azubis direkt nach der Ausbildung die Position der stellvertretenden Verkaufsstellenverwaltung und somit auch schon viel Verantwortung.

Jetzt Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel (m/w) starten:
 

zur Stellenbörse