5 Fragen an Daniela


Wieso haben Sie sich für eine Ausbildung bei ROSSMANN beworben?
Neben meinem Abi habe ich als Aushilfe bei ROSSMANN gearbeitet und so bereits die Tätigkeiten, Arbeitsbedingungen und das Team kennengelernt. Die Arbeit gefiel mir sehr gut und ich habe mitbekommen, dass ROSSMANN viel für seine Azubis tut. Vor allem die vielen Weiterbildungsmöglichkeiten während und nach der Ausbildung haben dazu geführt, dass ROSSMANN zu meinem Wunscharbeitgeber wurde.

Was zeichnet Ihrer Meinung nach ROSSMANN als Arbeitgeber aus?
Die Arbeit an sich macht viel Spaß und ist sehr abwechslungsreich. Man hat immer was zu tun, es wird nie langweilig und noch dazu stimmt die Bezahlung.

Was gefällt Ihnen in Ihrer Ausbildung am besten?
Die zahlreichen Seminare und die besonderen Aktionen wie zum Beispiel das Fotoshooting für die Azubi-Kampagne, bei dem ich mitgemacht habe. Für mich zählt die Vielfalt, man kann immer mal wieder etwas anderes tun.

Welche Aufgaben erledigen Sie an einem normalen Arbeitstag?
Ware verräumen, Inventuren durchführen, Etiketten drucken, Regale pflegen sowie die Produkte und auch Lager aufräumen.

Wie haben Sie Ihre Azubi-Tage in Erinnerung?
Das ist die mit Abstand schönste Erinnerung aus meiner bisherigen Zeit bei ROSSMANN. Ich wünsche mir bis heute, dass ich irgendwann noch einmal dabei sein kann. Einfach eine tolle Sache, bei der man sagen kann: Ich bin stolz darauf, dass ich bei ROSSMANN arbeite.