Was macht eine Fachkraft für Lagerlogistik bei ROSSMANN?


Du erfüllst täglich Wünsche. Mit deinem Organisationstalent sorgst du für vollen Überblick und das sogar auf Bestellung. ROSSMANN bietet seinen Kunden eine riesige Auswahl an Qualitätsprodukten.

Als Fachkraft für Lagerlogistik steuerst du den Warenfluss an den Regalen, mit denen wir unsere Filialen versorgen. In drei Ausbildungsjahren an unseren Logistikstandorten lernst du alles über den Wareneingang, die Transportaufträge und den Versand. Du sicherst Qualität und Bestand der Waren. Mit Überblick und moderner Technik sorgst du dafür, dass alles an- und garantiert nichts wegkommt.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Voraussetzung: mindestens Hauptschulabschluss

jetzt bewerben

 

Ausbildungsablauf: Fachkraft für Lagerlogistik

Im Folgenden erfährst du, welche Lehrinhalte dich während deiner Ausbildung bei ROSSMANN erwarten.

Vor Ausbildungsbeginn
Auswahltest, Vorstellungsgespräch

August
Ausbildungsbeginn im August

September
Azubi-Tage in der Zentrale über 3 Tage

November
Probezeit-Beurteilungsgespräch

Februar – März
- Teamentwicklungswochenende
- RQM Schulung

August
Beurteilungsgespräch 1. Ausbildungsjahr

Februar – März
- Teamentwicklungswochenende
- Zwischenprüfung

Juli
Beurteilungsgespräch 2. Ausbildungsjahr

Februar – März
- Teamentwicklungswochenende als Azubi-Projekt

Mai
Abschlussprüfung (schriftlich)

Juni – Juli
- Abschlussprüfung (praktisch)
- Abschlussbeurteilung

Hast du Fragen zu dieser Ausbildung?

Erfahre alles Wissenswerte zum Thema Ausbildung bei ROSSMANN auf Häufige Fragen Schüler & Azubis.

Beispiele:

  • Gibt es eine Bewerbungsfrist?
  • Wann beginnt meine Ausbildung?
  • Welche Schulungsmaßnahmen oder Weiterbildungen gehören dazu?