Die Gesundheit unserer Mitarbeitenden in der Zentrale, Logistik und in unseren bundesweit über 2.200 Filialen ist uns wichtig. Deswegen haben wir den Laufsport bei ROSSMANN eingeführt, denn: Wir haben nicht das gleiche Tempo, aber dasselbe Ziel! - Und zwar fit und gesund zu bleiben.

Seit 2005 nehmen ROSSMANN-Mitarbeitende an Firmenläufen teil. Mittlerweile bieten wir in vielen Städten Deutschlands Firmenläufe für unsere Mitarbeitenden aus den Filialen und der Logistik an - und dieses Angebot steigern wir jährlich! So startet ROSSMANN beispielsweise mit einer stetig wachsenden Gruppe LäuferInnen bei der Firmenlaufveranstaltung B2Run in Hannover, der Rewe Teamchallenge in Dresden oder dem Volvo Tierparklauf in Berlin.

Und unsere Bilanz bis heute kann sich sehen lassen: Im Jahr 2019 legten mehr als 400 KollegInnen bei Firmenläufen in Deutschland gemeinsam 2.400 Kilometer zurück und brachten unsere ROSSMANN-Farben erfolgreich ins Ziel. Das entspricht der Strecke München-Sylt und zurück und das macht uns stolz!

Neben der Motivation unserer Mitarbeitenden, sich mit Laufen und Walken gesund und fit zu halten, unterstützen wir Laufgruppengründungen mit KollegInnen aus anderen Filialen und Unternehmensbereichen.

 


 

Aktuelles

Auch im Jahr 2020 haben sich zahlreiche KollegInnen für knapp 30 Läufe in 24 Städten Deutschlands zu Läufen angemeldet. Im Zuge der Corona Pandemie wurden alle Großveranstaltungen bis einschließlich August 2020 abgesagt. Doch wir motivieren unsere LäuferInnen weiter und hoffen bald wieder gemeinsam sportlich durchzustarten.

Ihre Vorteile als Mitarbeiter

Damit beim Laufen alles glatt läuft, bieten wir allen Mitarbeitern schon bei der Vorbereitung auf den Firmenlauf Unterstützung an: „Auf Nachfrage bekommt jeder Läufer einen individuellen Trainingsplan von uns“. Und weil es sich gemeinsam leichter läuft, hilft das Unternehmen auch bei der Organisation eines Lauftreffs mit Kollegen in derselben Stadt.

Christina Hennings, Personalentwicklung