Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren
zum Warenkorb
lade...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Mein Warenkorb
Warenbetrag Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand
zum Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leider noch leer.

Bleiben Sie gesund

Goldene Sonnenstunden oder erster Frost, lange Spaziergänge oder Sofakuschelzeit: Wer sich auf den Herbst in all seinen Facetten freut, der ist am besten auf alles vorbereitet. Und genießt ein unbeschwertes Rundum-Wohlgefühl!

Entspannung - Genießen Sie den Moment

Vom Büro gleich ins Fitnessstudio und dann noch schnell in den Supermarkt: Oftmals sind wir im Alltag auf der Überholspur unterwegs. Wichtig: zwischendurch immer mal wieder einen Gang runterschalten, um neue Energien zu tanken. Diese Inhaltsstoffe geben Ihnen dabei Starthilfe!

Zitrone: Frische Zitrusdüfte heben die Stimmungslage und können gegen Antriebslosigkeit helfen.

Patchouli & Sandelholz: Die erdigen Aromen vermitteln Entspannung und Zufriedenheit und sollen die Nerven stärken.

Melisse: Die Heilpflanze wirkt stresslindernd und unterstützt uns bei seelischer
Anspannung.

Vorbeugen - Seien Sie achtsam

Auf den Körper hören, die Signale verstehen:
Das fällt uns nicht immer leicht. Gerade in der kalten Jahreszeit sollte man sich die Zeit nehmen, sein Immunsystem aktiv zu unterstützen und so Krankheiten vorzubeugen.

Omega 3, 6 und 9: Ungesättigte Fettsäuren spielen in zahlreichen Prozessen des Körpers eine wichtige Rolle. Sie unterstützen zum Beispiel die Herzfunktion sowie die Regulierung des Cholesterinspiegels.

Zink: Vorbeugend eingenommen kann der Mineralstoff Dauer und Schwere von Erkältungen reduzieren. Er trägt zudem zum Zellschutz gegen oxidativen Stress bei.

Eisen: Das wertvolle Spurenelement sorgt für mehr Antrieb und Leistungsfähigkeit – und stärkt die Abwehrkräfte von Haut, Haar und Nägeln.

Erkältung - Die schnelle Linderung

Es lässt sich nicht immer verhindern:
Mindestens einmal im Jahr erwischt es uns bestimmt – das Kratzen im Hals oder die Schnupfnase. Am besten steht dann schon ein kleines SOS-Team mit bewährter Wirksamkeit im Schrank bereit.

Honig: Er beschleunigt die Wundheilung und wirkt entzündungshemmend. Zudem regt Honig die Speichelproduktion an: So werden gereizte Schleimhäute befeuchtet.

Eukalyptus: Die ätherischen Öle wirken vor allem schleimlösend – ob bei Schnupfen oder Halsschmerzen – und erleichtern so das Durchatmen.

Salzwasser: Es verflüssigt Sekrete, wirkt desinfizierend, befeuchtet und regt die Durchblutung an – und das ganz natürlich. Perfekt zum Inhalieren oder als Nasenspray!

 

Für alle Fälle - Seien Sie stets bestens vorbereitet

Nach dem Sport, bei Bauchschmerzen oder bei ersten Fältchen: Diese Helferlein wollen Sie in jeder Lebenslage unterstützen – mit traditionell bewährten Heilmitteln und mit ganz neuen Wirkstoffen.

Arnika: Die Inhaltsstoffe dieser Pflanze wirken auf natürliche Weise entzündungshemmend – und dadurch gleichzeitig abschwellend sowie schmerzlindernd.

Magnesium: Bei Wadenkrämpfen und Sodbrennen: Das Multitalent Magnesium beugt Übersäuerungen im Körper vor und neutralisiert. So können Krämpfe in den Muskeln und das Druckgefühl im Magen reduziert werden.

B12: Sie fühlen sich oft abgeschlagen? Manchmal kann da das Vitamin B₁₂ helfen. Es verringert erschöpfungszustände und unterstützt das Immunsystem.

nach oben