Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren
zum Warenkorb
lade...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Mein Warenkorb
Warenbetrag Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand
zum Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leider noch leer.

Der Frühling gibt
den Ton an!

Zum ersten Mal kürt das Pantone Color Institute zwei Farben zur Farbe des Jahres 2016  –  und das zu Recht!  Ein zartes Rosa und ein kühles Blau werden diesen Frühling den Ton angeben.

Entdecken Sie mit uns die neuen Trendfarben „Rose Quartz“ und „Serenity“. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Farben sie sich perfekt kombinieren lassen und verraten Ihnen darüber hinaus noch 3 neue Make-up Looks mit denen Sie in diesem Frühjahr garantiert zum absoluten Highlight werden!

Diese Farben passen dazu:

Make-up Trends 2016: 3 Looks, die uns begeistern!

Natürlichkeit meets Extravaganz

In diesem Frühling begegnen uns "gestrobte Un-Make-Up-Looks", außergewöhnliche Augen-Make-Ups und ausdrucksstarke Statement-Lippen. Unsere Lieblinge Kajal und Eyeliner erleben ihr großes Comeback und auch die Farbe "Blau" ist endlich wieder salonfähig.

Wichtig ist, dass wir uns bei der Wahl des Mak-Ups für eine Gesichts-Partie entscheiden. Entweder werden die Augen stark betont und die Lippen erhalten einen Nude-Look – oder die Lippen leuchten in Pink, Rot oder Orange, und die Augen werden dafür sehr zurückhaltend betont. Beides zusammen ist das absolute No-Go in 2016.

Bei all den Spielereien bleibt die Haut im Frühjahr 2016 zurückhaltend. Natürlichkeit liegt hier voll im Trend. Nur beim Rouge darf es mit einem starken Pink-Ton ordentlich knallen. Wir sind auf jeden Fall begeistert von den neuen Looks, denn Natürlichkeit sollte doch immer im Trend liegen - und ein bisschen mehr lässige Extravaganz werden WIR definitiv in unseren Alltag integrieren!

Look 1: Kajal-Comeback

Der farbige Kajal hat seinen Ursprung in den 80er Jahren. 2016 feiert er nun sein Revival. Völlig neu ist beim Make-up in diesem Jahr der grafische Einsatz von Kajal und Eyelinern. Sie können dabei klassisch schwarz oder auch bunt sein. Die Augen werden so am Lid betont, und bekommen zusätzlich noch einen markanten Strich an der Schläfe oder Richtung Braue. Wichtig für diesen "Accessorizy Eyes" Look: Finger weg vom Lippenstift.

Look 3: Statement Lips

Wenn die Augen zurückhaltend geschminkt sind, dann gehört zumindest eine kräftige Statement Lippe definitiv zum Look dazu: Hier sind in diesem Frühling vor allem Pink-Töne der absolute Hit, aber auch das klassische Rot ist und bleibt eine gute Wahl. Und wem ein pinker oder dunkelroter Lippenstift für seine Statement Lippen zu einfarbig ist, der kann die Farben ja auch einfach kombinieren. Ombré Lips ist ein Trend, der aus zwei Farben besteht, leicht nachzumachen ist und definitiv ein Hingucker ist.

Look 2: Nude & Strobing

Natürliche "Nude" oder "Un-Make-Up" Looks liegen dieses Jahr total im Trend. Frau ist perfekt geschminkt, und dabei so natürlich, dass man es kaum sieht. Die Haut schimmert sanft und die Augen sind mit Natur-Tönen leicht betont. Der neueste Clou in 2016 heißt Strobing. Hierbei werden (im Gegensatz zum Contouring) vor allem die T-Zone und die Wangenpartie mit Highlighter betont, das lässt unseren Teint zusätzlich strahlen und wirkt trotzdem dezent.

nach oben