Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren
zum Warenkorb
lade...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Mein Warenkorb
Warenbetrag Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand
zum Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leider noch leer.
Trend-Make-up

Nude Look - Die hohe Kunst der Natürlichkeit

Nude bedeutet übersetzt nackt! Das ist allerdings sehr schnell falsch zu verstehen, denn „nackt“ oder ungeschminkt bedeutet Nude-Look keinesfalls. Vielmehr ist es im Sinne von Natürlichkeit gemeint. Auf den ersten Blick soll es so aussehen, als wenn Sie ungeschminkt sind. Kleine Pickel oder Rötungen werden jedoch geschickt kaschiert. Somit sehen Sie besser aus als ungeschminkt, wirken aber nicht angemalt. Der perfekte Look für den Alltag, aus dem mit nur wenig Aufwand auch eine elegante Variante für den Abend gezaubert werden kann.

Für den Nude-Look müssen folgende Produkte auf der Einkaufsliste stehen: ein Concealer, eine Foundation, braunroter Rouge, dunkelbrauner Mascara, Nude-Lippenstift oder Lipgloss und wahlweise hellbrauner oder goldener Lidschatten und Puder.

Step-by-Step Anleitung

Nude Make-up

Die folgende Step-by-Step Anleitung erklärt kurz, wie Sie am einfachsten den Nude-Look schminken.

  • Mit einem Concealer zunächst die Augenschatten oder Unreinheiten kaschieren, damit der Teint später ebenmäßig aussieht.
  • Anschließend das gesamte Gesicht mit einer Foundation grundieren. Wichtig: Am Hals gründlich verblenden, damit keine Ränder entstehen.
  • Entlang der Wangenknochen sorgt ein wenig Rouge für einen frischen Teint und ein bisschen Puder rundet das Ganze ab.
  • Definierte Augenbrauen geben dem Gesicht einen Rahmen.
  • Für die Wimpern eignet sich am besten braune Wimperntusche, da braune Wimpern deutlich natürlicher wirken.
nach oben