Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren
zum Warenkorb
lade...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Mein Warenkorb
Warenbetrag Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand
zum Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leider noch leer.

Ökologisch putzen - Sauberkeit für die Natur

natürliche Kraft im Putzeimer

Natürliche Kraft im Putzeimer

Egal ob beim Krafttraining oder beim Putzen: Es gibt auch schonende Alternativen. Ökologische Putzmittel sorgen dank der Kraft der Natur für Sauberkeit für die ganze Familie. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ökologisch putzen und welche Hausmittel die Umwelt besonders schonen.

Das bedeutet ökologisch putzen

  1. Weniger Chemikalien

  2. Wiederverwertbarkeit von Verpackungen

  3. Basierend auf natürlichen Produkten wie beispielsweise der Zitrone

  4. Nachfüllpacks

  5. Keine Duft- oder Farbstoffe

Putzen mit der Kraft der Natur

Die Klassiker der ökologischen Putzmittel

Klassiker unter den Ökoputzmittel

Zitronen und Essig gelten als die Wundermittel natürlicher, ökologischer Putzmittel für Flächen und das Bad. Die Säure entfernt Flecken und tötet Bakterien ab – bleicht jedoch auch Farben aus. Darum ist Vorsicht bei der Anwendung in empfindlichen Bereichen geboten, zum Beispiel bei Kleidung.

Trainingstipp

Scheuermilch macht nicht nur hartnäckigen Flecken Beine, die Armmuskeln werden gleich mit trainiert.

Einkaufstipp

Nachfüllpacks schonen die Natur und Ihren Geldbeutel.

nach oben