Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren
zum Warenkorb
lade...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Mein Warenkorb
Warenbetrag Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand
zum Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leider noch leer.
enerBiO-Rezept:

Ziegenfrischkäse-Praline auf Rote-Bete-Carpaccio

Genussexplosion à la Carte

Warum kompliziert, wenn es ganz einfach geht? 
Entdecken Sie Rote Bete in hauchdünner Variation mit frischen Rucolablättern und einer feinen Vinaigrette aus gepresstem Knoblauch, Olivenöl, Balsamico, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker. Dieses Gemüse-Carpaccio ist das perfekte Geschmacksbett für Ziegenkäse im Blätterteig. Fruchtig abgestimmt mit Feigensenf entfaltet sich das würzige Käsearoma im Gesamtwerk.

Zutaten für 4 Personen

  • Kräutermeersalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Creme mit Aceto Balsamico
  • 3 EL Olivenöl
  • Rohrohrzucker
  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • 2 TL Feigensenf
  • 300 g gegarte Rote Bete
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 2 Blätter Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 4 Bund Rucola

Zubereitung

  1. Den Ziegenfrischkäse mit dem Feigensenf verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Käse in einer dünnen Schicht auf den Teigblättern verteilen und zu Pralinen formen. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im auf 180 °C vorgeheizten Backofen für 5 Minuten erwärmen.
  2. Die Rote Bete in hauchdünne Scheiben schneiden und auf Tellern anrichten. Den Knoblauch pressen und mit Balsamico und Olivenöl zu einer Vinaigrette verrühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Vinaigrette mit einem Pinsel über die Rote-Bete-Scheiben streichen und mit Pfeffer würzen.
  3. Rucola portionsweise über das Rote-Bete-Carpaccio verteilen und die Ziegenfrischkäse-Praline darauf anrichten.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Verwendete Produkte

aus der werbung

in den Warenkorb
alter Preis 2,29
1. 83
1 kg

enerBiO Bio Rohrohrzucker

nach oben