Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren
zum Warenkorb
lade...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Mein Warenkorb
Warenbetrag Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand
zum Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leider noch leer.
enerBiO-Rezept:

Steckrüben-Eintopf mit Bauchspeck

Deftiger Eintopf

Warum wir in der kalten Jahreszeit so gerne Eintöpfe essen? Natürlich weil sie uns so herrlich von innen wärmen. Aber die deftigen Gemüsesuppen können noch so viel mehr: Steckrüben, Kartoffeln und Zwiebeln sind reich an wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen. Noch etwas Speck und frische Kräuter dazu - da ist alles drin, um den Genuss komplett zu machen und das Immunsystem auf optimale Weise zu stärken!

Zutaten für 4 Personen

  • 200 g durchwachsener Bauchspeck
  • 800 g geputzte Steckrüben
  • 300 g Kartoffeln
  • 1 l Klare Gemüsebrühe
  • 1 TL Rohrzucker
  • Schwarzer Pfeffer
  • Kräutermeersalz
  • 1 EL Olivenöl
  • Kümmel, gemahlen
  • 1 große rote Zwiebel
  • 1/2 Bund glatte Petersilie

Zubereitung

  1. Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einem Topf anbraten.
  2. Die Gemüsebrühe nach Packungsanleitung zubereiten,
    zum Speck geben und ca. 30 Minuten köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Steckrüben und die Kartoffeln in kleine Würfel
    schneiden und zum Speck dazugeben. 
  4. Alles mit Zucker, Kümmel, Pfeffer und etwas Salz abschmecken. Das Ganze köcheln lassen, sodass das Gemüse noch knackig bleibt.
  5. Zum Schluss die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl anbraten. Die Petersilie hacken und zum Eintopf servieren.

Verwendete Produkte

nach oben