Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren
zum Warenkorb
lade...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Mein Warenkorb
Warenbetrag Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand
zum Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leider noch leer.
enerBiO-Rezept:

Soja-Hack mit Champignons und Cashews

Vegane Pilz-Hackpfannne

Deftig und dabei fleischlos glücklich wird man mit dieser Rezeptidee. Probieren Sie gebratene Sojaschnetzel mit Champignons und Pak Choi. Knoblauch, Zwiebeln und geröstete Cashewnüsse verleihen dem Gericht eine runde Geschmacksnote. Mit Basmatireis serviert, wird es eine ausgewogene Mahlzeit.

Zutaten für 4 Personen

  • 250 g Basmatireis
  • Kräutermeersalz
  • 125 g Sojaschnetzel (fein)
  • 1 TL klare Gemüsebrühe
  • 4 EL Bratöl
  • 5 EL Sojasauce
  • 120 g Cashewkerne
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Champignons
  • 4 Baby Pak Choi

Zubereitung

  1. Basmatireis nach Packungsangabe kochen, mit Kräutermeersalz würzen.
  2. Sojaschnetzel nach Packungsangabe in Gemüsebrühe einweichen und abtropfen.
  3. Zwiebeln und Knoblauch schälen, klein schneiden. Champignons putzen, in Stücke schneiden. Alles in 2 EL Bratöl anbraten. 4 EL Sojasauce und 100 ml Wasser dazugeben. 2 Min. kochen lassen.
  4. Pak Choi putzen und längs vierteln, in 2 EL Bratöl anbraten und mit 100 ml Wasser ablöschen. Mit Deckel ca. 4 Min. dünsten. Mit 1 EL Sojasauce würzen.
  5. Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten, bis sie duften.
  6. Pak Choi mit dem Sojafleisch anrichten, mit Cashewkernen bestreuen und mit dem Reis servieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

verwendete Produkte

in den Warenkorb
2. 29
1 kg = 4,58 €, 500 g, ca. 10 Portionen

enerBiO Bio Basmatireis weiss

3. 79
1 l = 5,05 €, 750 ml, ca. 75 Portionen (je 10 ml)
In Kürze wieder verfügbar.

enerBiO Bio Bratöl

nach oben