Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren
zum Warenkorb
lade...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Mein Warenkorb
Warenbetrag Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand
zum Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leider noch leer.
enerBiO-Rezept:

Semmelknoedel mit Schwammerlsoße

Für gemeinsame Genießerstunden im Herbst! Erst zusammen kochen, anschließend gemütlich speisen: Dieses Rezept lässt sich wunderbar mit mehreren Köchen zubereiten. Probieren Sie es unbedingt zur Pilzzeit aus und verwenden Sie Schwammerl Ihrer Wahl.

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Baguettes
  • 200 ml H-Milch (3,5 %)
  • 1 EL Bratöl
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 400 ml Sojacuisine (Sojasahne)
  • Zitronensaft
  • 1 Handvoll Petersilienblätter
  • 3 Eier (M)
  • 4–5 EL Maizena (glutenfreie Speisestärke)
  • 1 Zwiebel
  • 700 g Schwammerl (Pilze, z. B. Champignons, Pfifferlinge, Steinpilze)
  • Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Kräutermeersalz

Zubereitung

  1. Für die Knödel Baguettes nach Packungsangabe aufbacken, auskühlen lassen und in sehr feine Scheiben schneiden. Das lässt sich sehr gut auch am Tag zuvor vorbereiten.
  2. Milch lauwarm erhitzen. Petersilie waschen, klein schneiden und mit den Eiern zu den Baguettescheiben geben. Mit der lauwarmen Milch übergießen und gut mischen, ca. 15 Minuten ziehen lassen.
  3. Wenn die Masse zu feucht ist, ca. 4 EL Maizena untermengen, mit Kräutermeersalz würzen.
  4. Zwiebel schälen und fein würfeln.
  5. Pilze putzen und klein schneiden.
  6. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Mit feuchten Händen aus der Masse 12 kleine Knödel formen und im Salzwasser ca. 15 Minuten ziehen lassen.
  7. Öl in einer Pfanne erhitzen, Pilze darin kräftig anbraten und wieder herausnehmen. Dann Zwiebelwürfel bei kleiner Hitze dünsten, Tomatenmark dazugeben. Gemüsebrühe mit 200 ml Wasser anrühren und zusammen mit der Sojacuisine zu den Zwiebeln geben und aufkochen.
  8. Etwa 1 TL Maizena mit 3 EL Wasser anrühren und in die kochende Soße rühren.
  9. Wenn alles gut vermischt ist, die Pilze in die Soße geben und erwärmen. Mit Kräutermeersalz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Soße mit den Knödeln mit Schnittlauchröllchen bestreuen und sofort servieren.

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Verwendete Produkte

2. 29
100 g = 1,15 €, 200 g
In Kürze wieder verfügbar.

enerBiO Bio Baguette

1. 09
1 l
In Kürze wieder verfügbar.

enerBiO Bio H-Vollmilch

3. 79
1 l = 5,05 €, 750 ml, ca. 75 Portionen (je 10 ml)
In Kürze wieder verfügbar.

enerBiO Bio Bratöl

in den Warenkorb
1. 29
100 ml = 0,65 €, 200 ml

enerBiO Bio Zitronensaft

nach oben