Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren
zum Warenkorb
lade...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Mein Warenkorb
Warenbetrag Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand
zum Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leider noch leer.
enerBiO-Rezept:

Rotkohlrouladen mit Couscous

Die Schmorroulade kommt ursprünglich aus der deutschen Küche. Mit dieser Kreation zaubern Sie ein winterliches Crossover-Gericht, das vollkommener nicht sein könnte: Rotkohlblätter gefüllt mit einer aromatischen Cousous-Komposition aus gebratenen Zwiebeln, Möhren, getrockneten Tomaten und gerösteten Mandeln, angerichtet auf einem bunten Pilzbeet mit karamellisierten Möhren und Mandelmilchsoße.

Zutaten für 4 Personen

  • 30 g Mandeln
  • 30 g getrocknete Tomaten
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Gemüsebrühe
  • 100 g Couscous
  • 1–2 TL Balsamico
  • 1 TL Akazienhonig
  • 200 ml Mandelmilch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Möhren
  • 8 große Blätter Rotkohl
  • 100 ml Sojacuisine
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 600 g gemischte Pilze (z. B. Champignons, Pfifferlinge)
  • 4 Stiele Petersilie
  • 1–2 TL Stärke

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen, klein würfeln. 100 g Möhren
    (gewaschen und geschält) grob raspeln. Mandeln und getrocknete Tomaten hacken.
  2. Im Topf 1 EL Öl erhitzen und Zwiebel- und Knoblauch anbraten. Möhrenraspel, Mandeln und getrocknete Tomaten kurz mitbraten. 1 EL Gemüsebrühe darüberstreuen und 250 ml Wasser angießen, kurz aufkochen, vom Herd nehmen, Couscous einrühren, mit Deckel ca. 10 Minuten quellen lassen.
  3. In der Zwischenzeit in einem großen Topf Wasser zum Kochen
    bringen. Den Rotkohl mit dem Strunk auf eine Fleischgabel
    stecken und kopfüber für ca. 30 Sekunden in das kochende Wasser halten, dann 8 große Kohlblätter ablösen. Kohlblätter flach drücken, Mittelrippe herausschneiden.
  4. Die Couscous-Füllung mit der Sojacuisine verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Füllung auf die Kohlblätter verteilen. Seiten einschlagen, zu festen Rouladen einrollen. Je mit einer Rouladennadel fixieren. Im Schmortopf Rouladen in 2 EL Öl anbraten. Mit Balsamico ablöschen, mit Wasser begießen, bis sie halb bedeckt sind, restliche Brühe (1 EL) dazugeben. Rouladen im geschlossenen Topf ca. 30 Minuten schmoren.
  5. Die restlichen Möhren längs vierteln. Die Pilze putzen und habieren. Möhren in der Pfanne in 1 EL Öl anbraten, Honig dazugeben und karamellisieren lassen. Würzen.
  6. In einer zweiten Pfanne Öl (1 EL) erhitzen und die Pilze
    anbraten. Würzen. Petersilienblättchen von den Stielen zupfen,
    klein schneiden, unter die Pilze schwenken.
  7. Rouladen aus dem Schmortopf nehmen, warm stellen.
  8. Mandelmilch zum Sud in den Topf geben. Stärke mit wenig kaltem Wasser anrühren und den Sud damit binden, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Mandel-Soße schaumig aufmixen. Rouladen mit Möhren, Pilzen und Soße anrichten.

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Verwendete Produkte

in den Warenkorb
3. 49
100 g = 1,75 €, 200 g, = 8 Portionen

enerBiO Bio Mandeln

in den Warenkorb
1. 29
100 g = 1,03 €, 125 g, = 6,25 l = ca. 25 Portionen

enerBiO Bio klare Gemüsebrühe

in den Warenkorb
1. 49
1 kg = 2,98 €, 500 g

enerBiO Bio Couscous

nach oben