Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren
zum Warenkorb
lade...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Mein Warenkorb
Warenbetrag Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand
zum Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leider noch leer.
enerBiO-Rezept:

Kartoffelgratin mit Bärlauch

Ordentlicher Ofenschmaus

Für alle, die Perfektion lieben, ist dieses Rezept genau das Richtige. Erstens lässt sich Kartoffelgratin sehr gut vorbereiten, zweitens hat man anschließend auf dem Herd und den Küchenplatten jede Menge Platz und Zeit zum Arbeiten und drittens bietet das Kartoffelgratin mit Bärlauch eine schmackhafte Grundlage, die man sowohl ohne Weiteres aber auch in Kombination mit leichten Beilagen wie beispielsweise einem grünen Salat oder ein paar Forellenfilets genießen kann. Diese Idee ist grundsolide und schmeckt jedes Mal aufs Neue richtig gut.

Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Zutaten für 4 Personen

  • 100 ml H-Vollmilch 3,5 %
  • 70 g Bärlauch-Brotaufstrich
  • 30 g Zwiebelschmalz
  • 100 ml Klare Gemüsebrühe
  • Kräutermeersalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 600 g Kartoffeln
  • 100 ml Sahne (30 %)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Muskat
  • 100 g geriebener Emmentaler oder Gouda

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 140° C vorheizen.
  2. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Sahne, Milch, Bärlauch-Brotaufstrich, Zwiebelschmalz und die Gemüsebrühe miteinander verrühren.
  3. Die Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen und fein hacken. Gehackten Rosmarin in die Sahnemischung geben und alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  4. Die Kartoffeln in eine feuerfeste Form schichten. Das Sahnegemisch über die Kartoffeln gießen und den Käse gleichmäßig darüber verteilen. Die Form in die mittlere Schiene des Backofens schieben und Gratin für ca. 50 Minuten garen.

 Zubereitungszeit: ca. 70 Minuten (inkl. Garzeit)

Verwendete Produkte

nach oben