Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren
zum Warenkorb
lade...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Mein Warenkorb
Warenbetrag Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand
zum Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leider noch leer.
Rezeptempfehlung:

Müsliriegel

Power für die kleinen Racker

Es muss nicht immer der Schokoriegel sein! Selbst gemachte Müsliriegel schmecken mindestens genauso gut und geben der kleinen Partygesellschaft Energie für den aufregenden Tag. Allerdings können sich Kinder an kleinen Lebensmitteln schnell verschlucken. Verzichten Sie daher auf ganze Rosinen oder Nüsse. Hacken Sie diese stattdessen vorher sehr klein oder, wenn möglich, mahlen Sie sie.

Zutaten für ca. 20 Riegel

  • 60 g Butter
  • 250 g Honig
  • 1 TL Zitronensaft
  • ½ TL Vanillezucker
  • 350 g feine Haferflocken
  • 1 EL Kokosraspeln
  • 50 g sehr fein gehackte Trockenfrüchte
  • 50 g fein gehackte oder gemahlene Haselnüsse

Zubereitung

  1. Erhitzen Sie die Butter zusammen mit dem Honig in einem großen Topf. Rühren Sie anschließend den Zitronensaft und den Vanillezucker unter. Rühren Sie danach die restlichen Zutaten unter. Rühren Sie dabei gut um, sodass alles von der Honig-Butter-Masse benetzt ist.
  2. Heizen Sie den Backofen auf 150 °C vor (Ober- und Unterhitze).
  3. Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus. Streichen Sie die Müslimasse auf das Blech und lassen Sie alles für etwa 15 Minuten im Backofen festwerden.
  4. Nehmen Sie die gehärtete Müslimasse aus dem Backofen und lassen Sie das Ganze etwa 5 bis 10 Minuten lang abkühlen. Anschließend in Riegel schneiden und in einer Keksdose aufbewahren – dann bleiben sie etwa drei Wochen lang frisch.
nach oben