Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren
zum Warenkorb
lade...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Mein Warenkorb
Warenbetrag Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand
zum Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leider noch leer.
Rezept-Empfehlung:

Bunte Kekse

Knabberspaß leicht gemacht

Ja, ist denn schon Weihnachten? Auch, wenn nicht gerade Advent ist, sind selbst gebackene Kekse der Renner auf Kindergeburtstagen. Binden Sie die Partygäste doch einfach in die Zubereitung mit ein! Die Kleinen haben riesigen Spaß daran, aus dem ausgerollten Teig die Kekse auszustechen. Da schmeckt die knusprige Leckerei gleich dreimal so gut! Auch eine tolle Idee als kleines Gastgeschenk und leckere Erinnerung an die Geburtstagsparty. Verwenden Sie dazu Zellglasbeutel und buntes Schleifenband.

Zutaten für ca. 40 Kekse

  • 200 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Butter
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • etwas Mehl für die Arbeitsfläche
  • 300 g Puderzucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • Lebensmittelfarbe in verschiedenen Farben
  • Zuckerperlen, Streusel (nach Belieben)

Zubereitung

  1. Vermischen Sie das Mehl, den Zucker, den Vanillezucker, das Ei, das Salz, die Butter in kleinen Stücken sowie die gemahlenen Mandeln mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig. Stellen Sie den Teig etwa 45 Minuten kalt.
  2. Heizen Sie den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vor.
  3. Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus.
  4. Bestäuben Sie eine Arbeitsfläche mit Mehl und rollen Sie den Teig darauf aus. Stechen Sie mit unterschiedlichen Motiven Kekse aus und legen Sie diese auf das Backblech. 10 Minuten lang backen, anschließend etwas auskühlen lassen.
  5. Verrühren Sie in der Zwischenzeit den Puderzucker mit dem Zitronensaft, bis ein dickflüssiger Guss entstanden ist. Wenn Sie die Kekse mit verschiedenen Farben bestreichen möchten, dann teilen Sie den Guss in so viele Portionen, wie Sie Farben haben, und färben Sie die Güsse unterschiedlich ein.
  6. Streichen Sie die verschiedenfarbigen Güsse nach Geschmack auf die Plätzchen. Wer mag, kann Zuckerperlen etc. auf die noch feuchte Glasur geben. Anschließend gut trocknen lassen.
nach oben