Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren
zum Warenkorb
lade...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Mein Warenkorb
Warenbetrag Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand
zum Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leider noch leer.
enerBiO-Rezept:

Brotzeit-Teller

Brotzeit gefällig?

Vom Münchener Oktoberfest sind Brezen einfach nicht wegzudenken. Unser enerBiO Koch zeigt Ihnen, wie Sie diese bayrische Gaumenfreude als Vollkornvariante mit einem köstlichen Gartenkräuter- Brotaufstrich zubereiten.

Machen Sie mal Brotzeit! Morgens oder einfach zwischendurch. Die Brotzeit können Sie auch als "Mogndratzerl" (Vorspeise) reichen.

Zutaten für 8 Brezen

  • 500 g Weizenvollkornmehl
  • 300 ml Milch (1,5 %)
  • 1/2 TL Rohrzucker
  • 1 TL Kräutermeersalz
  • 2 EL Sesam
  • Brotaufstrich Gartenkräuter
  • 1 Würfel frische Hefe 
  • 50 g Butter 
  • 3 EL Natron
  • 1 Bund Schnittlauch 
  • 1 Salatgurke

Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel geben.
  2. Hefe mit der zimmerwarmen Milch und dem Zucker verrühren. Dann zusammen mit Salz und Butter zum Mehl geben und zu einem glatten Teig kneten.
  3. Den Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt ca. 40 Minuten gehen lassen.
  4. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  5. Nachdem der Teig gegangen ist, diesen in 6–8 gleich große Portionen teilen, zu dünnen Strängen rollen und zu Brezen formen.
  6. Natron in einem Liter kochendem Wasser lösen, die Brezen in die siedende Lauge tauchen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Dann mit Sesam bestreuen und im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen.
  7. Die Gurke in Scheiben schneiden, den Aufstrich mit Schnittlauchröllchen vermischen und bestreuen und beides zu den noch warmen Brezen servieren.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

nach oben