Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren
zum Warenkorb
lade...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Mein Warenkorb
Warenbetrag Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand
zum Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leider noch leer.
enerbio-Rezept

Ricotta-Tortellini mit Sugo

Nudeln mit Pfiff

Die milden Nudeln mit leicht sahnig-süßer Soße, die noch lustig knuspern zwischen den Zähnchen, schmecken und machen Spaß an der gemeinsamen Familienmahlzeit. Kürbis mit Knoblauch- und Currynote stimulieren die Geschmacksnerven und machen Lust auf mehr. 

Rezept für 2–3 Kinder

  • 1 Dose Geschälte Tomaten
  • 250 g Ricotta-Tortellini
  • 2 EL Olivenöl
  • Kräutermeersalz
  • 300 g geschälter Kürbis
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • 50 ml Sahne
  • 30 g Amarettini-Gebäck
  • Currypulver

Zubereitung

  1. Kürbis in kleine Würfel schneiden.
  2. Knoblauch und Schalotte klein hacken und in Olivenöl glasig andünsten. Kürbis dazugeben und bei mittlerer Hitze weich dünsten.
  3. Eine Dose geschälte Tomaten hinzugeben und bei geschlossenem Topf ca. 10 Min. köcheln lassen.
  4. Sahne unterrühren und weitere 5 Min. köcheln lassen. Mit Kräutermeersalz und Currypulver würzen.
  5. Ricotta-Tortellini nach Verpackungsanleitung zubereiten.
  6. Tortellini mit dem Kürbis-Sugo in tiefen Tellern verteilen. Amarettini mit der Hand über dem Gericht zerbröseln.

 

Hinweis:
Für die Kleinsten zerkleinern Sie die Amarettini am besten so, dass sie weich werden und keine Verschluckungsgefahr durch Krümel entstehen kann. Verwenden Sie den Curry eher sparsam – die großen Esser können ja noch nachwürzen.

nach oben