Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren
zum Warenkorb
lade...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Mein Warenkorb
Warenbetrag Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand
zum Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leider noch leer.
Enerbio-Rezept

Kohlrouladen mit zwei Sorten Püree

Bei diesem köstlichen Weihnachts-Schmauss läuft der ganzen Familie das Wasser im Mund zusammen: Denn unsere saftigen Kohlrouladen kommen mit gleich drei lecker-gesunden Begleitern daher – einer frischen Tomatensoße, sowie cremigem Möhren- und Kartoffelbrei.

ZUTATEN FÜR VIER PERSONEN

  • 250 ml klare Gemüsebrühe
  • 1 Glas Passata
  • 200 ml Sojacuisine
  • 1 Packung Kartoffelpüree
  • 200 ml H-Vollmilch 3,5%
  • 8 Blätter Weißkohl
  • 700 g Rinderhackfleisch
  • 1 TL Senf (mittelscharf)
  • 1 EL Paniermehl
  • 2 Schalotten
  • 4 EL gehackte Petersilie
  • 10 g Butterschmalz
  • Salz/Pfeffer
  • Küchengarn
  • 400 g Karotten
  • 2-mal 10 g Butter

ZUBEREITUNG

  1. 8 Weißkohlblätter vorsichtig vom Kopf lösen. Blanchieren, abschrecken und auf Küchenpapier legen. Strunk herausschneiden.

  2. Rinderhackfleisch, Senf, Paniermehl, klein geschnittene Schalotten und gehackte Petersilie mit Salz und Pfeffer vermengen, gut durchkneten und in 8 zylinderförmige Röllchen formen.

  3. Fleisch in jeweils einem Kohlblatt einrollen und mit einem Küchengarn festbinden. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Rouladen von allen Seiten anbraten. Mit Brühe ablöschen und mit zugedecktem Deckel ca. 30 Min. schmoren lassen.

  4. Währenddessen Karotten in kleine Würfel schneiden und mit wenig Wasser weichkochen. Sojacuisine und 10 g Butter dazu geben und nochmals kurz aufkochen lassen. Anschließend pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Kartoffelpüree nach Packungsanleitung zubereiten.

  6. Kohlrouladen in eine Auflaufform legen und mit Alufolie warm halten.

  7. Tomatenpassata in die Pfanne geben, Butter dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. 10 Min. köcheln lassen. Kohlrouladen in die Tomatensauce legen und kurz ziehen lassen.

  8. Kohlrouladen mit Karotten- und Kartoffelpüree servieren.

Zubereitung: ca. 50 Minuten

Hinweis: Bei der Verwendung von enerBIO Sojacuisine bitte mögliche Allergien berücksichtigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Verwendete Produkte

in den Warenkorb
1. 29
100 g = 1,03 €, 125 g, = 6,25 l = ca. 25 Portionen

enerBiO Bio klare Gemüsebrühe

in den Warenkorb
0. 99
1 kg = 1,44 €, 690 g, ca. 7 Portionen

enerBiO Bio Passata

in den Warenkorb
1. 69
100 g = 1,13 €, 150 g, 2x 75 g

enerBiO Bio Kartoffelpüree

nach oben