Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren
zum Warenkorb
lade...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Mein Warenkorb
Warenbetrag Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand
zum Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leider noch leer.
enerbio-Rezept

Beeren-Zitronen-Sandkuchen

Ein Fest für den süßen Zahn

Der Dinkel-Zitronenkuchen in Bio-Qualität schmeckt bereits lecker-fruchtig – mit frischen roten Beeren setzen wir ihm optisch und geschmacklich noch einen drauf. Ein Festtagsschmaus, der einfacher kaum zuzubereiten ist: Für diesen Kuchen müssen wir nicht die nächste Geburtstagsfeier abwarten ...!

Zutaten für 10 bis 12 Stücke

  • 1 Packung Dinkel Zitronenkuchen
  • 100 ml H-Vollmilch 3,5 %
  • 3 Eier
  • 110 g + 1 EL weiche Butter
  • Mark einer 1⁄2 Vanilleschote
  • 200 g Beeren, z.B. Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Blaubeeren

Zubereitung

  1. Ofen auf 175°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Beeren waschen und gut abtropfen lassen. Ein Drittel der Beeren zur Seite legen.
  3. Teig nach Packungsanleitung des Dinkel Zitronenkuchens zubereiten.
  4. Vanillemark zum Teig geben und verrühren.
  5. Eine Kastenform (26 cm) mit 1 EL Butter einfetten.
  6. Zunächst eine Schicht Teig in die Kastenform gießen, dann ein Drittel der Beeren darauf verteilen. Dies in einer zweiten Schicht wiederholen und zuletzt mit dem restlichen Teig abschließen.
  7. Im Backofen 60 Min. backen. Kuchen herausnehmen und ca. 15 Min. abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen.
  8. Glasur nach Packungsanleitung zubereiten und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen.
  9. Das letzte Drittel der Beeren auf dem Kuchen verteilen.
  10. Glasur trocknen lassen. 

Zubereitungszeit: ca. 90 Minuten inkl. Backzeit

Verwendete Produkte

aus der werbung

alter Preis 1,09
0. 87
1 l
In Kürze wieder verfügbar.

enerBiO Bio H-Vollmilch

nach oben