Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren
zum Warenkorb
lade...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Mein Warenkorb
Warenbetrag Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand
zum Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leider noch leer.
enerBiO-Rezept:

Süßer Quinoa mit griechischem Joghurt

Süßer Quinoa

Wer sich für Lebensmitteltrends interessiert, hat sicherlich schon von Quinoa und Amaranth gehört. Die Grundnahrungsmittel der Ureinwohner Südamerikas sind nicht nur reich an Ballaststoffen, sondern lassen sich auch vielfältig in der Küche einsetzen.

Probieren Sie Quinoa mal in einer süßen Variante mit griechischem Joghurt, gepufftem Amaranth und leckeren Beeren. Ob als Dessert oder zum Frühstück - ein wahrer Genuss!

Zutaten für 4 Personen

  • 100 g Quinoa
  • 400–500 ml Sojadrink Vanille
  • Akazienhonig
  • 1–2 TL Zitronensaft
  • 8 EL gepuffter Amaranth
  • 250 g gemischte Beeren
  • 300 g griechischer Joghurt

Zuebreitung

  1. Quinoa in einem Sieb kalt abspülen und nach
    Packungsangabe im Sojadrink Vanille kochen. Nach Belieben
    mit Honig süßen und abkühlen lassen.
  2. Beeren verlesen und kurz abspülen.
  3. Joghurt mit Zitronensaft und Honig abschmecken.
  4. Quinoa auf 4 Gläser verteilen, einige Beeren und den Joghurt
    daraufgeben, den gepufften Amaranth und die restlichen Beeren
    darüberstreuen und nach Belieben mit Honig beträufeln..

 Zubereitungszeit: 20 Minuten

Verwendete Produkte

aus der werbung

in den Warenkorb
alter Preis 3,99
3. 19
1 kg = 6,38 €, 500 g, = ca. 8 Portionen

enerBiO Bio Quinoa

aus der werbung

in den Warenkorb
alter Preis 1,49
1. 19
100 g = 0,95 €, 125 g

enerBiO Bio Amaranth gepufft

aus der werbung

in den Warenkorb
alter Preis 1,29
1. 03
100 ml = 0,52 €, 200 ml

enerBiO Bio Zitronensaft

nach oben