Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren
zum Warenkorb
lade...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Mein Warenkorb
Warenbetrag Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand
zum Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leider noch leer.
Bio-Ratgeber

Fairer Handel ermöglicht faire Preise

Kaffee, Tee, Schokolade - auf vielen Produkten des täglichen Bedarfs ist das blau-grüne Fairtrade-Siegel zu finden. Wer als Verbraucher zu solchen Lebensmitteln greift, leistet durch seinen Kauf einen Beitrag zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitssituation der Erzeuger. Fairtrade - das bedeutet so viel wie "Fairer Handel". Was dahinter steckt? In erster Linie das Ziel, Erzeugern aus Entwicklungsländern durch angemessene Preise für ihre Waren Wege aus der Armut zu öffnen.

Fairtrade: Eine Idee geht um die Welt

Bereits im Jahr 1946 wurde in Nordamerika die erste Fairtrade-Organisation gegründet, zunächst noch als kirchlich motivierte Bewegung. In Europa hielt die Leitidee eines fairen Handels in den 1960er Jahren Einzug. Fairtrade-Befürworter machten sich dafür stark, die Chancen benachteiligter Kleinerzeuger auf dem zunehmend von Großkonzernen beherrschten Weltmarkt zu verbessern. Fairer Handel bedeutet für sie, dass jeder Hersteller Anspruch auf einen gerechten Zugang zu den internationalen Märkten haben sollte.

Bis in die 1990er Jahre fand man Produkte, die zu angemessenen Preisen aus Entwicklungsländern importiert wurden, vornehmlich in sogenannten "Weltläden". Der faire Handel beschränkte sich zunächst noch auf Kaffee und Tee; später kamen Erzeugnisse wie Bananen, Kakao, Zucker, Fruchtsäfte, Reis, Nüsse und Gewürze hinzu. Inzwischen sind Fairtrade-Produkte auch in Supermärkten, Bio-Fachgeschäften und Drogeriemärkten erhältlich - natürlich auch bei Rossmann! 

Das Zeichen für mehr Transparenz: Fairtrade-Siegel

Um fair gehandelte Produkte als solche kenntlich zu machen, weist ihnen der gemeinnützige Verein TransFair e.V. seit 1992 das Fairtrade-Siegel zu. Waren, die dieses Siegel tragen, werden nach den Leitlinien der Dachorganisation Fairtrade International (FLO) erzeugt, verarbeitet und gehandelt. Die Einhaltung der strengen Kriterien wird regelmäßig durch die unabhängige Zertifizierungsgesellschaft FLO-Cert GmbH überprüft.

Fairer Handel zeichnet sich u.a. aus durch:

  • feste Mindestpreise, die als Sicherheitsnetz gegen Preiseinbrüche auf dem Weltmarkt dienen
  • Zahlung einer zusätzlichen Prämie zur Finanzierung von Gemeinschaftsprojekten
  • Einhaltung sozialer Standards, z.B. Ausschluss von Ausbeutung und illegaler Kinderarbeit, Verbot von Diskriminierung, Schaffung eines sicheren und gesundheitsverträglichen Arbeitsumfelds, Mindestlöhne, Krankenversicherung, Urlaubsanspruch, Altersvorsorge etc.
  • Förderung umweltverträglicher Produktionsweisen, z.B. durch Verzicht auf stark umweltschädigende Pestizide
  • Transparenz in der Geschäftsführung
  • partnerschaftliche, langfristige Beziehungen zwischen Händlern und Erzeugern

Die Fairtrade-Standards tragen dazu bei, die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Produzenten in Entwicklungsländern nachhaltig zu verbessern, ihnen auf Dauer ein höheres und stabiles Einkommen zu ermöglichen und damit eine sicherere Existenzgrundlage zu schaffen. Entsprechend dem Leitsatz "Trade not aid" ( dt.: "Handel statt Hilfe") wird den Erzeugern die Chance gegeben, ihre Familien und Gemeinden aus eigener Kraft heraus zu stärken.

Laut einer Erhebung der FLO profitieren international bereits mehr als 1,2 Mio. Erzeuger von Fairtrade, der Marktanteil von fair gehandeltem Kaffee liegt in Deutschland aktuell bei 2%.

enerBiO setzt auf Fairtrade

Seit 2008 lässt die Rossmann Qualitätsmarke enerBiO ausgewählte Produkte nach den Leitlinien von Fairtrade erzeugen. Schauen Sie bei Ihrem nächsten Einkauf einfach etwas genauer hin: Kaffee, Tees oder Brotaufstrich aus Fairem Handel tragen auf ihren Verpackungen das Fairtrade-Siegel. Bei diesen Produkten gehen Sie als Verbraucher sicher, dass sie in vollem Umfang den international geltenden Fairtrade-Standards laut FLO entsprechen.

Denn für Sie als Kunde bedeutet Fairer Handel: verantwortungsbewusst einkaufen.

aus der werbung

in den Warenkorb
alter Preis 2,99
2. 39
1 kg = 5,98 €, 400 g

enerBiO Bio Zartbitter-Creme

aus der werbung

in den Warenkorb
alter Preis 1,69
1. 35
100 g = 1,08 €, 125 g, 18 Einzelpads

enerBiO Bio Caffè Crema Kaffeepads

aus der werbung

in den Warenkorb
alter Preis 4,79
3. 83
1 kg = 7,66 €, 500 g

enerBiO Bio Café de Perú

nach oben