zum Warenkorb
lade...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Mein Warenkorb
Warenbetrag Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand
zum Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leider noch leer.

Beckenboden-Trainingshilfen

Es ist ein Fehler aufgetreten

Überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung und versuchen Sie es erneut.

Das können Sie mit Elanee Beckenboden Trainingshilfen erreichen

Inkontinenz, Blasenschwäche und Schmerzen im Intimbereich machen vor allen Dingen Damen in der Schwangerschaft und kurz nach der Geburt zu schaffen. Schließlich wurde der gesamte Unterleib stark beansprucht. Eine der innovativsten Möglichkeiten, diesen Problemen entgegenzuwirken, bietet das Beckenbodentraining und die Trainingshilfen. In diesem Zusammenhang hat Elanee ein schlüssiges System aus zwei unterschiedlichen Phasen entwickelt, das in der aktiven Phase 1 ansetzt und in der Phase 2 mit einem aktiven Folgetraining eine gewisse Grundstärke der Muskulatur aufrechterhält.

Das Wirkprinzip von Elanee Beckenboden Training

Das gesamte Feld der Elanee Beckenboden Trainingshilfen setzt sich aus vier Konen zusammen. Jede einzelne Kone besitzt ein unterschiedliches Gewicht und erleichtert das praktische Training sowie den aktiven Aufbau der Beckenbodenmuskulatur. Es empfiehlt sich, mit den Elanee Beckenboden Trainingshilfen zweimal am Tag für jeweils 10 Minuten zu trainieren. Der eigentliche Erfolg basiert auf dem Biofeedback-Prinzip: So versucht eine Kone durch ihr Eigengewicht, immer wieder herauszugleiten. Die Aufgabe besteht darin, mit Hilfe der aktiv eingesetzten Beckenbodenmuskulatur die Kone im Inneren zu halten.

Es ist empfehlenswert, sich vom leichtesten bis zum schwersten Gewicht zu steigern. Auf diese Weise ist es möglich, eine enorme Stärke im Hinblick auf die Muskulatur zu entwickeln, ohne dabei zu viel der privaten Freizeit zu investieren. In der Phase 2 geht es dem Elanee Beckenboden Training um die aktive Aufrechterhaltung der Muskulatur und um eine Stärkung im Bereich des Beckenbodens. Über eine doppelte Auflagefläche werden Schwingungen direkt auf die Beckenbodenmuskulatur übertragen, somit erfolgt eine aktive Anregung der Muskulatur.

Schritt für Schritt zur kräftigen Beckenboden-Muskulatur mit ROSSMANN Trainingshilfen

Die Trainingshilfen lassen sich ganz einfach über die glatte und angenehme Oberfläche einführen. Von außen sind die Konen nicht sichtbar und eignen sich somit diskret und bequem für das tägliche Training. So lassen sie sich ganz einfach in den Alltag einbauen. Elanee bietet in diesem Zusammenhang auch ein medizinisches Gleitgel, das wiederum das Einführen nochmals erleichtert. Die reizarmen und sanften Inhaltsstoffe sind selbst für sensible Typen bestens geeignet. Zudem hat der Hersteller sein Gleitgel mit Panthenol angereichert, was sich positiv auf das Feuchthaltevermögen der Schleimhäute auswirkt.

Mit dem Einsatz der Trainingshilfen in Kombination mit dem Gel werden demzufolge mehrere Funktionen auf einmal erfüllt, indem die Muskulatur und die Schleimhäute zugleich aktiviert und regeneriert werden. Darüber hinaus bietet sich ein Sitzkissen für das Beckenbodentraining an. Über seine spezifische Form kann es auf Dauer Blaseninkontinenz vorbeugen oder eine bestehende Inkontinenz komplett beseitigen. Auch bei Rückenschmerzen und körperlichen Beschwerden ist es lohnenswert, regelmäßig mit den kleinen Konen zu üben.