Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren
zum Warenkorb
lade...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Mein Warenkorb
Warenbetrag Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand
zum Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leider noch leer.
MamaSport

Laufmamalauf

Sport mit Baby – geht das überhaupt?

Für die meisten Mütter klingt das Prinzip Sport mit Baby zu treiben erst mal etwas befremdlich. Dabei ist es – für Mutter und Baby – oft die einfachste Lösung: Bei „LAUFMAMALAUF“ können Sie in organisierten Gruppen – samt Baby im Kinderwagen – Ihr Herz-Kreislauf-System stärken, Ihre Kondition verbessern und verschiedene Muskelpartien wieder fit machen.

ablauf einer "laufmamalauf"-kursstunde

Bei "Laufmamalauf" ist das Baby mit dabei

Sport mit Baby – das heißt nichts anderes als: Bei diesen Kursstunden sind die Kinder im Kinderwagen dabei! Sie starten am Treffpunkt in einem Park in Ihrer Stadt. Hier beginnen Sie gemeinsam mit der Trainerin ein leichtes Warm-up, bei dem die Gelenke mobilisiert werden. Weiter geht es mit verschiedenen Fitnessstationen im Park: Diese beinhalten Sportübungen für Beine und Gesäß, Schultern, Arme und Brustmuskulatur sowie den Rücken und den Bauch. Am Ende folgen Stretchübungen und ein Cool Down, ehe das Zirkeltraining mit einer gemeinsamen Kaffeerunde in einem nahe gelegenen Café oder auf der Parkwiese endet.

interview mit katja ohly-nauber, mutter von zwei söhnen und mitbegründerin von "laufmamalauf"

laufmamalauf

Die Gründerinnen von LAUFMAMALAUF: Illdiko (links) und Katja (rechts)

Was ist „LAUFMAMALAUF“?

Katja O.-N.: "LAUFMAMALAUF" ist einer der größten deutschlandweiten Anbieter von Outdoor-Fitnesskursen für Mütter. Wir sind davon überzeugt, dass jede Frau es verdient, Sport zu treiben und sich fit, attraktiv und selbstbewusst zu fühlen – gerade dann, wenn sie Mutter ist. Deshalb haben wir ein Trainingskonzept entwickelt, dass Mütter dabei unterstützt, regelmäßige Bewegung in ihr Leben zu integrieren und zu körperlicher, seelischer und sozialer Balance zu gelangen. Unser Sport-Angebot umfasst Kurse für Anfänger aber auch „Mama-macht-mehr“-Kurse für Fortgeschrittene.

Die „Mama-mit-Kind“-Outdoor-Kurse richten sich an Mütter mit Kinderwagen. Wie und wo finden diese statt?

Katja O.-N.: Mittlerweile können Mütter an über 300 Kursstandorten in Deutschland und der Schweiz mit uns sporteln. Bei „LAUFMAMALAUF“ treffen wir uns im Sommer und im Winter direkt im Park, um dort mit dem Kinderwagen ein abwechslungsreiches Zirkeltraining von einer Stunde zu absolvieren, bei dem das Herz-Kreislauf-System gestärkt, die Koordination verbessert und die verschiedenen Muskelpartien gestärkt werden.

In den „LAUFMAMALAUF"-Kursen sind also die Babys mit dabei. Stört das nicht?

Katja O.-N.: Im Gegenteil. Da wir ja nur eine kleine Runde drehen und die Wagen ständig in Bewegung sind, sind die Kinder viel ruhiger, als sie es in Kursen wären, die in geschlossenen Räumen stattfinden. Bei der Tour durch den Park schlafen sie oft sogar ein. Für die, die nicht schlafen wollen, gibt es viel zu sehen. Sind die Kinder wach, integrieren wir sie bewusst in die Übungen.

Ab welchem Zeitpunkt können Mütter überhaupt Sport mit Baby treiben und an den Kursen teilnehmen?

Katja O.-N.: Frühestens sechs Wochen nach der Entbindung, bei einem Kaiserschnitt sollten sie acht Wochen warten. Wenn sie sich fit genug fühlen und wieder in straffem Tempo spazieren können, dann ist auch ein guter Zeitpunkt gekommen, um bei uns einzusteigen. Eine Grundfitness ist nicht Pflicht. Unsere Trainerinnen fördern die Teilnehmerinnen individuell nach ihrer Kondition. Neben den Kursen mit Kind bietet LAUFMAMALAUF jetzt zusätzlich „Ganz-schön-schwanger“-Kurse für werdende Mamas und „Mama-macht-mehr“-Kurse für berufstätige Mütter, die ohne Kind und mit Extra-Intensität trainieren wollen.

Was muss ich für den „LAUFMAMALAUF"-Kurs mitbringen?

Katja O.-N.: Ganz einfach: Ihr Kind im Kinderwagen – ein extrasportliches Jogger-Modell benötigen wir in unserem Kurs nicht – , eine Decke und viel Wasser. Für den Rest sorgen wir.

Wie erfahre ich, ob es Angebote in meiner Stadt gibt?

Katja O.-N.: Einen Überblick über unsere Kurse und Standorte finden Sie auf www.laufmamalauf.de und www.laufmamalauf.ch Hier erklären wir Ihnen auch, was Sie tun können, wenn es in Ihrer Stadt noch kein Angebot gibt.

 

Hinweis: Die hier vorgestellten Informationen wurden sorgfältig erarbeitet und von Experten geprüft. Dennoch können persönliche Umstände nicht berück-sichtigt werden. Eine Haftung des Herausgebers für Nachteile oder Schäden, die aus der Ausführung der Übungen resultieren, wird daher nicht übernommen. 

LAUFMAMALAUF in Ihrer Stadt?

dvd-tipp

  • Fit nach der Geburt. Schnell und effektiv zurück zur Wohlfühlfigur | Funktionelle Rückbildungsgymnastik mit und ohne Baby. Von der Europäischen Akademie für Sport und Training. Nina Heinemann. Studio: 1x1 Sport.

auch interessant

nach oben