Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
      Zukunft Mitgestalten Aktion

      Gemeinsam neues Lernen fördern
      1 Mio. Euro für Schulprojekte in Deutschland

      Mit jedem Kauf eines P&G Produktes innerhalb des Aktionszeitraums vom 01.01.2024 bis 31.12.2024 spenden Procter & Gamble und ROSSMANN an das Deutsche Kinderhilfswerk 1 Cent mit einem jährlichen Gesamt-Spendenziel von 1 Mio. Euro zur Förderung von innovativen Schulentwicklungsprojekten.

      Über das Projekt:

      Die Initiative „Zukunft Mitgemacht“ von ROSSMANN, Procter & Gamble und dem Deutschen Kinderhilfswerk in Zusammenarbeit mit #wirfürschule fördert innovative Schulentwicklungsprojekte.

      Das Ziel: Schüler:innen durch selbstbestimmtes Lernen, sowie kreatives und kooperatives Arbeiten mehr Möglichkeiten zum Forschen und Experimentieren vor allem in den Bereichen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und bei der Förderung der MINT-Fächern zu geben.

      Ein Beispiel dafür sind sogenannte Maker Spaces, das sind offene Lernräume, die einen einfachen Zugang zu Werkzeugen, Technologien, Materialien und Know-how bieten und projektorientiertes experimentelles und kreatives Arbeiten ermöglichen.

      Eine andere Möglichkeit bietet das Projekt "DigitalSchoolStory", in dessen Rahmen Schülerinnen und Schüler im regulären Unterricht Kurzvideos zu einem Thema innerhalb des Faches erstellen. Diese Kurzvideos sind ein Mittel, wie junge Menschen alltagsnah digitale und soziale Kompetenzen erwerben können.

      Der Erfolg der Initiative spricht für sich: In den vergangenen drei Jahren konnten bereits mehr als 130 Schulen und damit etwa 50.000 Schüler:innen von den geförderten Bildungsprojekten profitieren. Eine der Schulen, die im letzten Jahr durch „Zukunft mitgemacht“ gefördert wurden, ist die Isaac Newton Gesamtschule in Berlin. Sie erhielt 30.000 Euro, um Beteiligung und Demokratie im Schulalltag zu integrieren. Im Wahlpflichtkurs „Fit for Future“ arbeiten die Kinder und Jugendlichen gemeinschaftlich an Projekten, die sie inzwischen professionell mit der Design Thinking Methode strukturieren und umsetzen. Konkret plant die Schule die Anschaffung eines 3D-Druckers sowie das Schulen der Anwendungen und Möglichkeiten, so dass die Schüler ihr Wissen auch weitergeben können. Ein weiteres Projekt ist die Errichtung eines Freiluftklassenzimmers oder Speakerspaces auf dem Schulhof. Die Möbel dafür sollen unter fachkundiger Anleitung selbst von den Schülern gebaut werden.

      Aktueller Spendenstand

      So funktioniert’s:

      Mit jedem Kauf eines Procter & Gamble Produktes bei ROSSMANN unterstützt du die Initiative „Zukunft Mitgemacht“ für die Förderung innovativer Bildungsprojekte an Schulen in Deutschland.
      Für jedes verkaufte Produkt der dargestellten P&G-Marken gehen 0,01 € in den Spendentopf.

      Diese Marken sind dabei:

      Teilnehmende Marken
      Zitat Raoul Roßmann

      Bewerbt euch jetzt mit euren Schulprojektideen

      Auf der Seite des Deutschen Kinderhilfswerks findest du alle Informationen rund um den Förderungsantrag. Bewerbungen sind bis zum 31.10.2024 möglich

      Alle Informationen rund um vergangene Projektförderungen, Maker Spaces und die Initiative selbst findest du auf zukunftmitgemacht.de.

      *Mit jedem Kauf eines P&G Produktes innerhalb des Aktionszeitraums (01.01.-31-12.) spenden Procter & Gamble und ROSSMANN an das Deutsche Kinderhilfswerk 1 Cent mit einem jährlichen Gesamt-Spendenziel von 1 Mio. Euro zur Förderung von innovativen Schulentwicklungsprojekten.

      Es ist ein Fehler aufgetreten.

      Bitte aktualisieren Sie die Seite.