Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
0
Geschenke verpacken

Geschenke verpacken – Tipps und Ideen für echte Hingucker

Ob Geburtstag, Weihnachten oder Hochzeit – Anlässe zum Schenken gibt es viele! Damit stehen wir immer wieder vor der Aufgabe, Geschenke einzupacken. Doch was hat es mit dem Einpacken der Geschenke auf sich? Ob verpackt oder nicht, das Geschenk ändert sich dadurch ja nicht. Aber: Es wird durch das Verpacken persönlicher, individueller und bringt somit eine noch höhere Wertschätzung zum Ausdruck. Das gilt insbesondere für selbst eingepackte Geschenke. Und nicht zuletzt steigert das Auspacken den Überraschungseffekt. Deshalb haben wir ein paar Tipps und Tricks zum Selbermachen zusammengestellt, mit denen Sie Ihr Geschenk zum Hingucker machen.

Kreative Ideen fürs Geschenke-Verpacken

Beim Einpacken von Geschenken gibt es keine Regeln. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf! Es gibt jede Menge Geschenkverpackungen zu kaufen. Besonders ansprechend sind gemusterte Geschenkpapiere und dazu farblich abgestimmte Geschenkbänder. Noch individueller gestalten Sie Ihr Geschenk mit Hilfe von Geschenkanhängern, die Sie mit dem Namen des Beschenkten versehen. Auch ein paar Trockenblumen, eine schöne Karte oder Süßigkeiten auf dem Geschenk machen Ihr Präsent zu einem echten Highlight.

Geschenke schnell und einfach verpacken

Wir kennen es alle: Die Zeit rennt uns davon und es muss eine Last-minute-Variante her. Ist kein buntes, gemustertes Geschenkpapier zur Hand, dann schnappen Sie sich einfach einen Bogen braunes Packpapier – zur Not auch Backpapier. Mit einer großen knallroten oder auch blauen oder grünen Schleife macht auch vermeintlich tristes Papier was her. Sie können auch ein Poster verwenden, das zusammengerollt und ungesehen sein Dasein fristet. Auch mit Zeitungsbögen lassen sich Geschenke einpacken. Schauen Sie, dass Sie eine Seite finden, die farblich homogen wirkt und zu der Sie passendes Geschenkband oder eine farbige Schnur haben.

Geschenke verpacken

Es lohnt sich außerdem, ein paar Geschenktüten im Haus zu haben. Die können Sie entweder neu kaufen oder einfach aufheben, wenn Ihnen Ihre Geschenke in einer schönen Tüte überreicht werden. Geschenketüten als Verpackung zu verwenden, ist besonders zeitsparend und einfach. Tüte auf – Geschenk rein – Schleife aus Geschenkband drum (oder auch ohne) – fertig ist das Präsent. Das i-Tüpfelchen ist eine individuelle Fotogrußkarte, die Sie am Geschenk befestigen. Sie können zudem Geschenkanhänger hinzufügen, zum Beispiel Häschen zu Ostern oder einen kleinen Weihnachtsbaum zu Heiligabend.

Geschenkbänder zum Geschenke verpacken

(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar

Geldgeschenke einfallsreich basteln und verpacken

Geld zu schenken ist geschickter, als viele glauben. Es hat den großen Vorteil, dass der Schenkende nicht danebenliegen kann. Der oder die Beschenkte kann sich kaufen, was er oder sie sich wünscht. Manchmal steht Geld sogar ausdrücklich auf der Wunschliste, weil eine größere Anschaffung ansteht. Um es trotzdem persönlich und kreativ zu handhaben, gibt es verschiedene Möglichkeiten, Geldgeschenke zu basteln, die für eine Überraschung sorgen. Zum Beispiel, indem Sie nicht nur Geldscheine in einen Umschlag stecken, sondern Konfetti-Sterne dazugeben. Oder Sie binden einen Geldumschlag an einen Konfetti-Luftballon. Stecken Sie den Geldschein alternativ in einen Luftballon, den Sie anschließend aufblasen. Ohne den Ballon zum Platzen zu bringen, kommt der Beschenkte nicht an sein Präsent.

Geschenke verpacken

Wenn es nicht der altbewährte, aber aufgepeppte Umschlag sein soll, dann lassen sich Geldscheine mit Bilderrahmen oder Pinnwänden in Szene setzen – zum Beispiel mit einem Hochzeitsmotiv oder mit einem Bild davon, wofür das Geld gedacht ist. Oder Sie rollen und falten die Scheine klein und stecken sie in Überraschungseier oder andere kleine Behältnisse – gerne mehrere, sodass der Beschenkte viele kleine Packungen zu öffnen hat.

Wenn Sie mit dem Geld auch Blumen verschenken, dann basteln Sie aus den Scheinen doch einfach Blüten oder kleine Schmetterlinge, die Sie mit in den Strauß stecken.

Geschenke schön und nachhaltig verpacken

Bei aller Deko- und Bastelfreude dürfen Sie gern auch die Nachhaltigkeit im Blick behalten. Geschenkverpackungen landen leider meist noch direkt im Papierkorb. Oft lohnt es sich jedoch, Papier, Bänder oder Deko aufzuheben und wiederzuverwenden.

Kaufartikel sind zum Geschenke-Verpacken nicht unbedingt nötig. Aus vielen Materialien, die üblicherweise in einem Haushalt anzutreffen sind, lässt sich etwas Schönes basteln: aus Zeitungs- oder Magazinseiten, aus Stoffresten, aus leeren Gläsern oder Päckchen und Schachteln. Seien Sie kreativ und basteln Sie etwas aus dem, was Sie ohnehin im Haus haben!

Eine wunderbare Alternative zu normalem Tesafilm-Klebeband ist zum Beispiel Washi-Tape, eine Klebeband-Variante aus Reispapier, die in verschiedenen Mustern erhältlich ist. Ein Blick in die Natur eröffnet ebenfalls viele Dekorationsoptionen: Tannenzapfen, Schleierkraut, getrocknete Blumen – auch damit lassen sich entzückende Verpackungen basteln.

Große Geschenke verpacken

Sehr große Geschenke zu verpacken, ist meist auch eine große Herausforderung. Das Papier ist zu klein – oder es reißt ein. Verwenden Sie stattdessen lieber einen großen Karton, den Sie mit buntem Papier bekleben. Stoff ist eine prima Alternative, da er nicht einreißt. Decken Sie ein unförmiges Geschenk einfach mit Stoff ab, um das Geschenkgeheimnis im passenden Moment zu lüften. Oder Sie nähen einen Sack daraus und binden ihn mit einer bunten Schleife zu.

Manchmal reicht schon eine extra große Schleife aus Geschenkband, die Sie um das große Präsent binden oder mit Klebestreifen befestigen.

Runde Geschenke verpacken

Etwas Rundes oder unregelmäßig Geformtes oder Weiches, wie etwa ein Stofftier, einzupacken, ist leichter, als zunächst vermutet. Stellen Sie das Geschenk einfach in die Mitte eines größeren Stückes Geschenkpapier und ziehen Sie dann das Papier an den vier Ecken nach oben. So können Sie das Papier über dem Geschenk zusammenraffen – Schleife drum – zack, fertig.

Alternativ können Sie das Papier auch rechts und links zusammenbinden. Damit hätten Sie dann ein Geschenk-Bonbon.

Geschenke verpacken

Lassen Sie Ihrer Kreativität beim Einpacken von Geschenken freien Lauf

Ob Papierblumen zum Geburtstag oder Lametta zu Weihnachten – denken Sie gern über normales Geschenkpapier und Schleife hinaus. Sie werden erstaunt sein, mit was sich Geschenke alles verpacken und verzieren lassen. Ihr Gegenüber wird es zu schätzen wissen, dass Sie Zeit investiert haben, um eine besondere Idee für eine gelungen Überraschung zu entwickeln.

Produkte zum Geschenke verpacken

(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(5)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(0)
 
Nur in der Filiale verfügbar