Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
0
  1. ROSSMANN
  2. Marken
  3. Nordic Oceanfruit
Nordic Oceanfruit

Nordic Oceanfruit: Meeressalate aus nordeuropäischen Algen

Nordic Oceanfruit Meeressalate – der perfekte Snack für Schule, Uni, Büro und für zuhause. Die Algen aus den klaren Gewässern vor Norwegen und Irland enthalten wertvolle Nähr- und Mikronährstoffe. Nordic Oceanfruit arbeitet mit den Algenfarmen vor Ort zusammen. Der Anbau der Algen sichert Fischern ein Einkommen und wirkt sich positiv auf unser Klima aus.

> mehr erfahren
Kategorien
Filter
Sortieren
  • Standard
  • Standard
  • Marke (A-Z)
  • Marke (Z-A)
  • Preis (aufsteigend)
  • Preis (absteigend)
  • Neu
  • Am besten bewertet
  • Bestseller
  • 24 pro Seite
  • 24 pro Seite
  • 36 pro Seite
  • 60 pro Seite
Ernährung vegan
Nur Online Letzte Chance!
Nur Online
(5)
3 .49
 
Aktuell nicht vorrätig
Nur Online Letzte Chance!
(7)
3 .49
 
Aktuell nicht vorrätig

Nordic Oceanfruit Algensalat – darum ist er so gesund

Die Omega-3-Fettsäuren im Fischöl entstehen, weil Meeresfische sich unter anderem von Algen ernähren. Warum also nicht gleich die Algen verzehren? Meeresalgen liefern Ihrem Körper diese Omega-3-Fettsäuren direkt. Außerdem sind im Algensalat Mineralstoffe wie Magnesium, Eisen, Calcium und Jod enthalten sowie die Vitamine A, B und C. Besonders die Versorgung mit Jod ist in Deutschland nicht überall gesichert. Algen enthalten nicht zuletzt viele Ballaststoffe. Die bis zu 60 Gramm Ballaststoffe je 100 Gramm Algen fördern eine gesunde Verdauung.

Meeresalgensalat: Bio-Qualität und rein pflanzlich

Die Algen im Meeressalat von Nordic Oceanfruit wachsen im glasklaren Wasser norwegischer Fjorde und an den Küsten vor Irland. Sie brauchen zum Wachstum keinen Dünger und keine Pestizide. Nordic Oceanfruit verarbeitet hauptsächlich den Flügel- und den Riementang (Alaria esculenta sowie Himanthalia elongata). Die daraus hergestellten Algensalate sind zu 100 % pflanzlich, in Bio-Qualität, frei von Gluten und frei von zugesetztem Zucker.

Besonders beliebt: Koreanischer Meeressalat

Der Koreanische Meeressalat ist bei Kunden besonders beliebt. Wer die deftig-herzhafte Geschmacksrichtung Umami liebt, wird von diesem Salat begeistert sein. Die Algen stammen wie bei allen Meeressalaten von Nordic Oceanfruit aus dem Nordatlantik. Die koreanisch-asiatische Geschmacksnote liefert ein köstliches Dressing aus Ingwer, Sesam und glutenfreier Tamari-Sojasoße. Koreanischer Meeressalat schmeckt hervorragend als Snack zwischendurch, zu Reis und oder auch als Topping auf Ihrer Bowl. Ein Glas Koreanischer Meeressalat deckt dabei den Tagesbedarf eines Erwachsenen an Jod.

Maritim und köstlich: Meeressalat Graved Style

Den Meeressalat Graved Style schätzen besonders die Liebhaber der klassischen maritimen Küche. Dieser Algensalat passt zu frischem Brot mit knuspriger Kruste genauso wie zu Pellkartoffeln, Kartoffelsalat, Feldsalat und anderen Salatkreationen. Die fruchtig-süße Dill-Senf-Sauce lässt sich wunderbar kombinieren!

Meeresalgensalate – so vielseitig wie Ihre Rezeptideen

Entwickeln Sie Ihre eigenen kreativen Rezeptideen auch mit den anderen schmackhaften Algensalaten wie dem Di Mare Meeressalat mit Tomaten, Sonnenblumenkernen und Zitrone oder mit dem Midsommar Meeressalat mit Rote Beete, Sellerie und scharfem Meerrettich. Der Anbau von Algen verschafft Fischern ein Einkommen, erhöht die Biodiversität im Meer und wirkt dem Klimawandel entgegen.