Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
0
  1. ROSSMANN
  2. Marken
  3. EyeMedica

EyeMedica Produkte bei ROSSMANN

Kategorien
Filter
Sortieren
  • Standard
  • Standard
  • Marke (A-Z)
  • Marke (Z-A)
  • Preis (aufsteigend)
  • Preis (absteigend)
  • Neu
  • Am besten bewertet
  • Bestseller
  • 24 pro Seite
  • 24 pro Seite
  • 36 pro Seite
  • 60 pro Seite
(3)
 
Nur in der Filiale verfügbar
Hinweise
(2)
 
Nur in der Filiale verfügbar
Hinweise

EyeMedica Augentropfen bei ROSSMANN

Das Auge ist eines der leistungsfähigsten und kompliziertesten Organe im menschlichen Körper, daher ist hier die Pflege umso wichtiger. Augentropfen können hier unterstützen. EyeMedica Augentropfen haben ein breites Anwendungsgebiet. Sie helfen gegen trockene, gereizte und juckende Augen. Dieses Gefühl kann durch Abgase, Rauch, lange, konzentrierte Bildschirmarbeit oder langes Fernsehen entstehen. Beim Starren auf den Bildschirm neigen viele Menschen dazu, weniger zu blinzeln. Dadurch können die Augen trocken und gereizt werden. Denn eigentlich benetzen sie durch den regelmäßigen Lidschlag den Tränenfilm auf dem Auge mit neuer Flüssigkeit. Der Tränenfilm dient also der dauerhaften Benetzung der Hornhaut mit Tränenflüssigkeit und schützt das Auge vor Austrocknung. So kommt es zu den gereizten und angestrengten Augen.

Im Sommer können Pollen und andere Allergene für diese Beschwerden und die Reizung sowie Rötung der Bindehaut verantwortlich sein. Im Winter dagegen kommt vor allem die trockene Heizungsluft als Ursache infrage. Daher raten wir Ihnen, auch im Winter regelmäßig zu lüften. Positiver Nebeneffekt, Ihre Bronchien können frei durchatmen, denn zu viel Heizungsluft macht uns empfindlicher gegenüber einer ganzen Reihe von Krankheitserregern. Augentropfen werden auch im Rahmen der Behandlung einer Erkrankung wie einer Bindehautentzündung verwendet.

Wie wirken die die EyeMedica Augentropfen?

In der Regel entstehen trockene Augen durch einen Mangel an Tränenflüssigkeit oder einer Störung des Tränenfilms. Um die Symptome zu lindern, setzt man sogenannte Tränenersatzmittel ein. Anders als der Name vermuten lässt, handelt es sich bei Tränenersatzmitteln nicht buchstäblich um künstliche Tränen, sondern um befeuchtende Präparate wie beispielsweise Augentropfen.

Mithilfe von EyeMedica Augentropfen lässt sich die Befeuchtung der Augen unterstützen. Ähnlich wie der natürliche Tränenfilm bleiben sie auf der Augenoberfläche haften, befeuchten und schützen die Hornhaut und Bindehaut sowie die Innenseite der Augenlider. Auf diese Weise können Augentropfen dazu beitragen, dass weniger Tränenflüssigkeit verdunstet oder der Tränenfilm weiter aufreißt.

Damit Augentropfen möglichst lange auf dem Auge haften bleiben, enthalten sie außer Wasser und Salzen noch weitere Inhaltsstoffe wie beispielsweise Hyaluronsäure. Hierbei handelt es sich um einen Stoff, der im menschlichen Körper u.a. als Schmierstoff in den Gelenken vorkommt. Für Augentropfen spielt jedoch eine andere Eigenschaft der Hyaluronsäure eine Rolle. So besitzt Hyaluronsäure die Fähigkeit, viel Wasser zu binden und sorgt beim Einsatz in Augentropfen dafür, dass die Hornhaut und Bindehaut ausreichend befeuchtet werden. Hyaluronsäure bietet noch einen weiteren Vorteil für die Behandlung trockener Augen: Sie vergrößert die Viskosität der Augentropfen, wodurch diese weniger schnell verdunsten und einen stabilen Schutzfilm auf der Augenoberfläche bilden können, ohne die Sehkraft zu beeinträchtigen. Aus diesem Grund eignen sich Augentropfen mit Hyaluronsäure besonders für die Behandlung der Symptome trockener Augen am Tag.

Für die Behandlung gereizter und geröteter Augen bieten sich Augentropfen an, die sowohl eine befeuchtende als auch eine beruhigende Wirkung haben.

Anwendung:

EyeMedica Augen-Tropfen eignen sich zur Anwendung bei angegriffenen, strapazierten Augen. Die Inhaltsstoffe beruhigen gereizte, gerötete Augen und lindern die Symptome schnell und lang anhaltend. Die Augentropfen bilden einen sterilen, 100 % konservierungsmittelfreien, viskoelastischen Schutzfilm für die Hornhaut.

Aufgrund der hohen Wasserbindungskapazität und feuchthaltenden Eigenschaften
der Inhaltsstoffe Dexpanthenol und Carbomer wird zusätzlich ein Ausgleich für fehlende Tränenflüssigkeit geschaffen.

EyeMedica® Gereizt + Gerötet Augen-Tropfen bewirken eine lang anhaltende Linderung bei Beschwerden in Zusammenhang mit:

• Umweltstress, wie z.B. Wind, Kälte, Trockenheit oder Luftverschmutzung z.B. durch Zigarettenrauch.
• mechanischer Beanspruchung, z. B. beim Tragen harter oder weicher Kontaktlinsen oder bei diagnostischen Eingriffen am Auge.

Die 100 % konservierungsmittelfreien EyeMedica Augentropfen sind auch bei längerfristiger Anwendung besonders gut verträglich und auch für Kontaktlinsenträger geeignet.

Bitte lesen Sie vor Gebrauch die Packungsbeilage sorgfältig.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Bitte aktualisieren Sie die Seite.