Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
Achtung: Falsches ROSSMANN-Gewinnspiel auf WhatsApp im Umlauf! So erkennst du ein Fake-Gewinnspiel  >
0
  1. ROSSMANN
  2. Marken
  3. BIO:VÉGANE SKINFOOD
BIO:VÉGANE SKINFOOD

BIO:VÉGANE SKINFOOD – nur das Beste für deine Haut

Naturkosmetik der allerhöchsten Güteklasse ist das Konzept von BIO:VÉGANE. Mit ihrem SKINFOOD versorgt die Marke die Haut mit hochwirksamen Inhaltsstoffen, die ihre Kraft aus natürlichen Superfoods ziehen. Von Açaíbeere bis Hanf liefern verschiedenste Pflanzen in geprüfter Bio-Qualität die Wirkstoffe für unterschiedlichste Kosmetika in einer Vielzahl von Produktlinien. Ob als Einzelbestandteil der Pflegeroutine oder in der Kombination mehrerer Produkte begeistert BIO:VÉGANE auf ganzer Linie.

Kategorien
Filter
Sortieren
  • Standard
  • Standard
  • Marke (A-Z)
  • Marke (Z-A)
  • Preis (aufsteigend)
  • Preis (absteigend)
  • Neu
  • Am besten bewertet
  • Bestseller
  • 24 pro Seite
  • 24 pro Seite
  • 36 pro Seite
  • 60 pro Seite
(0)
2 .99
 
(0)
12 .99
 
(1)
7 .99
 
(0)
7 .99
 
(0)
12 .99
 
(0)
12 .99
 
(0)
12 .99
 
(0)
12 .99
 
(0)
12 .99
 
(0)
9 .99
 
(0)
12 .99
 
Aktuell nicht vorrätig

Simple Idee, wohltuendes Ergebnis

Das Geheimnis der Kosmetik von BIO:VÉGANE SKINFOOD basiert auf einer so einfachen wie genialen Annahme: Was gut für den Körper ist – Stichwort Superfoods, – muss auch gut für die Haut sein. Natürlich verlässt sich das Team hinter der Marke nicht nur auf seine Vermutungen, sondern entwickelt jedes Rezept auf der Basis von Expertenwissen. In der Anwendung ergibt das ein überzeugendes Pflegeerlebnis, denn die Kosmetikprodukte von BIO:VÉGANE SKINFOOD sind perfekt abgestimmt auf die natürlichen Bedürfnisse verschiedenster Hauttypen.

Gelebte Vielfalt: die Serien der BIO:VÉGANE-Produkte

Gesunde Haut ist das Ziel, das alle Kosmetikserien der Marke gemeinsam haben. Auf der Basis natürlicher Inhaltsstoffe bieten sie nachhaltige Alternativen für die tägliche Pflege. Insgesamt vier unterschiedliche Linien gehören zum Markensortiment, die unterschiedliche Hauttypen ansprechen. Das sind:

  • Bio Hanf
  • Bio Papaya
  • Bio Acai
  • Bio Grüntee

Die Hanf-Linie ist das Go-to für gestresste, irritierte Haut. Mit der Wirkstoffkombination aus Hanfsamen-, Mandel- und Jojobaöl mit Aloe Vera versorgt die BIO:VÉGANE-Serie die Haut mit Feuchtigkeit, hilft bei der Zellerneuerung und stärkt so auch die natürliche Hautschutzbarriere. Den natürlichen Erneuerungsprozess und die Zellneubildung unterstützt die Papaya-Linie. Besonders empfindliche Hauttypen setzen auf die Naturkosmetik mit Grünteeextrakt als Hauptbestandteil.

Süßholzwurzelextrakt, Olivenöl, Grüntee sowie das Extrakt aus Ginkgoblättern liefert eine unwiderstehliche Kombination, die das Hautbild stärkt, ihre natürlichen Schutzmechanismen unterstützt und sie gegen Umwelteinflüsse wappnet.

Trockene Stellen, auf die glänzende Hautflecken folgen, weisen auf ein gemischtes Hautbild hin. Passenderweise ist das das Spezialgebiet der Acai-Linie. Kombiniert mit Jojoba- und Wildrosenöl bewirken die Produkte der Serie einen besonderen Matteffekt. Dieser konserviert nicht nur die Feuchtigkeit, sondern verringert auch die Porengröße, was für weniger Glanz sorgt und die Hautbalance natürlich ausgleicht.

Serum, Pflege und Gesichtsfluid – was ist der Unterschied?

Am Ende einer jeden Beautyroutine sollte eine Pflege stehen. Sie rundet die Hautpflege gewissermaßen ab, spendet Feuchtigkeit und schützt vor dem Austrocknen. Die Textur einer Pflege ist meistens reichhaltiger als die von Serum und Fluid.

Als alleinstehende Lösung oder zusätzliche Schicht bei der Routine bieten sich Fluide an, die aufgrund ihres kleinen Ölbestandteils sehr schnell einziehen.

Ein Serum dagegen ist sehr flüssig, wodurch es leicht in die Haut einmassiert und von ihr aufgenommen werden kann. Es intensiviert beispielsweise den Pflegeeffekt, wenn es vor der Pflege aufgetragen wird.

Die drei Pfeiler von BIO:VÉGANE-Kosmetik

Wer vegan im Namen trägt, stellt sich von Natur aus gegen jegliche Tierversuche. Vielmehr setzt BIO:VÉGANE mit seinem SKINFOOD auf alternative Testmethoden, um die hohe Qualität und gute Verträglichkeit der Kosmetikprodukte garantieren zu können. Für Letzteres arbeitet das Unternehmen eng mit Dermatologen zusammen, die die Produktsicherheit fortlaufend überprüfen. Der grüne Daumen der Firma basiert auf drei elementaren Säulen. Die Produkte sind:

  • NATRUE®-zertifiziert
  • 100-prozentig vegan
  • made in Germany

Höchste Ansprüche nicht nur an die Qualität, sondern auch an Transparenz und Natürlichkeit bestimmen die tägliche Arbeit und Entwicklung aller Kosmetika bei BIO:VÉGANE. Diese Maxime belohnt die International Natural and Organic Cosmetics Association mit ihrem NATRUE®-Qualitätszertifikat, das alle Produkte mit Stolz tragen.

Vegane Naturkosmetik der höchsten Qualitätsstufe belohnt die Vegan Society of London mit ihrem Blumensiegel.

Das VEGAN-Siegel mit der stilisierten Blume zeichnet die BIO:VÉGANE-Kosmetik aus, da in keinem Geschäftsbereich Tiere zu Schaden kommen. Weder werden Tierversuche durchgeführt, noch finden tierische Derivate oder Nebenprodukte Verwendung im Herstellungsprozess. Neben den hohen Qualitätsansprüchen setzt das Unternehmen voll auf „made in Germany“. Von der Entwicklung über die Produktion bis hin zum Versand laufen alle Prozesse in der Firmenzentrale in Baden-Baden ab. Dort feilt das Team an immer besseren Rezepten, sucht nach neuen Wirkstoffen, die natürlich das Hautbild verbessern, und gestaltet proaktiv die Zukunft von Naturkosmetik.

Qualität auf die Spitze getrieben

Die KosmetikGMP – die Abkürzung steht für „Good Manufacturing Practice“ – legt weltweit einen sehr strengen Rahmen für die Produktion von Pflegeprodukten fest. Als wichtigster Bestandteil zählt dabei ein regelmäßig und unabhängig arbeitendes System für die Qualitätskontrolle. Dieses überprüft nicht nur die fertige Naturkosmetik, sondern untersucht auch die Qualität der Rohstoffe, aus denen die Produkte von Augenpflege bis Serum hergestellt werden. Außerdem regelt die KosmetikGMP die Qualität in allen anderen Bereichen des Unternehmens wie Verpackung, Gebäude, Ausstattung oder Personalqualifikationen, die BIO:VÉGANE auf höchstem Niveau erfüllt.

Nachwachsende Wildsammlungen oder kontrolliert biologischer Anbau liefern die Rohstoffe für die Naturkosmetik.

Die hohe Qualität von Rohstoffen und Endprodukt ergibt sich auch aus der schonenden Behandlung während der Produktion. Dadurch und durch den Verzicht auf den Einsatz von Paraffinen, Silikonen, synthetischen Farb- und Duftstoffen sowie Parabenen kann die Naturkosmetik Qualität erhalten werden.

BIO:VÉGANE SKINFOOD bei ROSSMANN

Das vielseitige Markensortiment von BIO:VÉGANE SKINFOOD verspricht für jeden Hauttyp die passende Pflege. Dank der natürlichen Superfoods strotzt die Naturkosmetik nur so vor gesunden Inhaltsstoffen, die der Haut Gutes tun. In großer Auswahl gibt es BIO:VÉGANE SKINFOOD bei ROSSMANN zu entdecken.