Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
Corona-Schnelltests in deiner Filiale und online  >
0
  1. ROSSMANN
  2. Make-up
  3. Teint
  4. Colour Correcting

Colour Correcting

Kategorien
Filter
Sortieren
  • Standard
  • Standard
  • Marke (A-Z)
  • Marke (Z-A)
  • Preis (aufsteigend)
  • Preis (absteigend)
  • Neu
  • Am besten bewertet
  • Bestseller
  • 24 pro Seite
  • 24 pro Seite
  • 36 pro Seite
  • 60 pro Seite

Colour Correcting – immer frisch und ebenmäßig

Hard Work, eine durchwachte Nacht, Party bis zum Morgengrauen? Der Blick in den Spiegel zeigt: Hier muss etwas getan werden. Contouring allein reicht meist nicht, um die fahlen Areale, die dunklen Augenringe oder fleckigen Wangen zu kaschieren. Hier hilft Colour Correcting! Die unterschiedlichen Farbtöne lassen Rötungen und Augenringe verschwinden. RIVAL loves me und Alterra NATURKOSMETIK gehören zu den Lieblingsprodukten bei ROSSMANN.

Farbkorrektur mit Make-up: Color Correcting

Pigmentflecken, Pickel oder unschöne Rötungen stören das Gesamtbild. Gewünscht wird ein möglichst makelloser Teint mit leichtem Glow. Während der Concealer mit seinen Pigmenten im richtigen Hautton gewählt werden muss und Farbunterschiede nur bedingt abdeckt, gehört das Color Correcting zur Trickkiste der Make-up Artisten, wenn es um einen frischen gleichmäßigen Teint geht.

Color Correcting arbeitet mit Komplementärfarben, die den fahlen, gelblichen oder bläulichen Ton von Augenringen neutralisieren. Mit einer Concealer Palette erzielen Sie Profiergebnisse.

Mit Pastelltönen Augenringe wegschminken und Rötungen im Gesicht abdecken

Ein frisches Aussehen ist immer ein Pluspunkt. Doch oft kommen einem Irritationen der Haut, eine durchwachte Nacht, Rötungen oder Unregelmäßigkeiten in die Quere. Auf die Schnelle hilft da nur eins: Das korrekte Abdecken dunkler Augenringe mit Primer, BB Cream und CC Cream, Foundation, Camouflage, Concealer und Corrector. Abgerundet wird Ihr Make-up mit Bronzer, der Ihrer Haut einen goldenen Schimmer verleiht.

Welche Farben gibt es beim Colour Correcting?

Während abtönende Cremes und Foundation den Hauttönen angepasst sind, wirken Color Correcting auf den ersten Blick irritierend. Die Pudertöne von Gelb bis Grün gibt es in fester Form in der Puderdose oder als Creme. Durch die Komplementärfarben heben sich die geröteten oder dunklen Partien auf. Dabei muss nur auf die richtige Farbgebung geachtet werden. Gesichtsregion und eigener Hauttyp spielen eine Rolle:

  • gelb oder hellgrün gegen unschöne Rötungen auf den Wangen
  • gelb gegen sichtbare Äderchen und bläulich schimmernde Partien
  • orange wirkt gegen Rötungen bei dunklerem Teint
  • grün gegen stärkere Rötungen und Pickel
  • pfirsichfarben oder orange gegen dunkle Augenringe
  • violett gegen Gelbstich und blasse Haut
  • weiß wie Highlighter unter den Brauen oder auf den auslaufenden Jochbögen.

Wie verwende ich Colour Correcting richtig?

Geschminkt werden sollte bei Tageslicht. Die Haut wird am besten mit einem Primer vorbereitet. Anschließend wird der Corrector angepasst an Hautpartie und Herausforderung vor Foundation oder Concealer aufgetragen.

Wichtig ist es, dass man die Nuancen sensibel erfasst und die Übergänge sorgfältig verblendet. Damit das Ergebnis nicht künstlich kühl und steril wirkt, fügt der Bronzer einen warmen Ton hinzu.

Mit Color Correcting gegen Augenringe & Co – ROSSMANN hats!

Bei ROSSMANN finden Sie alles, um sich nach einem harten Tag für die After-Work-Party zu stylen oder um die Spuren einer langen Nacht zu verwischen. Als Creme oder Puder finden Sie Colour Correcting von Alterra NATURKOSMETIK bis RIVAL DE LOOP und können sich auch für eine hauttönende CC-Creme mit hohem Feuchtigkeitsgehalt entscheiden. Vergessen Sie Ihren Make-Up Entferner nicht und bestellen Sie ihn am besten gleich mit dazu!