Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
0
Teebaumoel

Teebaumöl: starker Helfer für gesunde und strahlende Haut

Ob zur Linderung juckender Kopfhaut, zum Vorbeugen unreiner Haut oder zur Pflege von Akne und Herpes – Teebaumöl ist bei vielen Beauty-Liebhabern derzeit in allermunde und aus der täglichen Pflegeroutine nicht mehr wegzudenken. Das aus den Blättern und Zweigen des australischen Teebaums gewonnene Öl hat einen würzigen Geruch, der von den Menschen ganz unterschiedlich wahrgenommen wird.

Während die einen die leicht gelbliche Flüssigkeit als wohlduftendes Öl wahrnehmen, empfinden andere den Geruch eher als unangenehm.
Viele Befürworter nutzen das Myrtengewächs auch zum Behandeln kleiner Wunden, da dem Öl bereits seit dem 18. Jahrhundert heilende und pflegende Eigenschaften zugesprochen werden. Doch was steckt wirklich hinter dem aktuellen Trend und wofür lässt sich Teebaumöl tatsächlich anwenden?

Teebaumoel ROSSMANN

Was steckt im Teebaumöl?

Teebaumöl wird aus den Blättern und Zweigen des Teebaums gewonnen, welche die australischen Schiffsbesatzung ursprünglich zur Herstellung von Tee nutzte. Nach kurzer Zeit stießen Forscher auf entzündungshemmende Eigenschaften des Öls, weshalb die Ureinwohner es schnell als heilendes und pflegendes Mittel bei kleineren Wunden einsetzen.1 Bis heute ist das Myrtengewächs auch hierzulande ein sehr beliebtes Hausmittel für die Anwendung auf der Haut. Ein kleines Mittel mit großem Effekt: denn Teebaumöl ist nicht nur für die Beauty-Pflege eine wahre Bereicherung, sondern auch kostengünstig, reichhaltig und einfach anzuwenden.

Seine Wirkung erzielt Teebaumöl durch die darin enthaltenen Terpene und Cineol2 . Bei der Wirksamkeit eines ätherischen Öles kommt es maßgeblich auf dessen Qualität an. Empfohlen werden Lösungen mit rund 40 Prozent Terpinen-4-ol, 10 bis 28 Prozent Beta-Terpinen und maximal 15 Prozent Cineol3.

Teebaumöl für die Haut: Was kann das ätherische Elixier?

Viele Menschen mit unreiner und zu Pickeln oder Akne neigender Haut, integrieren Teebaumöl in Ihre tägliche Pflegeroutine. Erste Labortests weisen darauf hin, dass Teebaumöl das Wachstum von Bakterien hemmen kann.

Weitere Untersuchungen lassen erste Anzeichen darauf erkennen, dass Teebaumöl sich positiv auf die Behandlung von Viren und Hautpilzen auswirken kann4 .

Teebaumoel Anwendung

Teebaumöl wird bei folgenden Beschwerden genutzt:

  • Hautunreinheiten, Akne
  • Warzen
  • Lippenherpes
  • Leicht entzündete Mundschleimhaut
  • Zahnfleischentzündungen
  • Juckende Kopfhaut
  • Insektenstiche
  • Fußgeruch

Bitte beachten Sie jedoch, dass Teebaumöl als reines Arzneimittel in Deutschland nicht zugelassen ist und somit keine medizinische Behandlung ersetzt. Sollten Sie mit anhaltenden Hautproblemen kämpfen, sprechen Sie zunächst mit Ihrem Hautarzt und klären Sie, ob sich die Anwendung von Teebaumöl für Sie eignet.

Teebaumöl: Die richtige Anwendung auf der Haut

Viele Frauen schwören auf Teebaumöl für schöne und reine Haut. Wer es regelmäßig zur Pflege anwendet, wird vielleicht nach kurzer bemerken, dass Mitesser und Rötungen verschwinden, Pickel schneller heilen und sich das Hautbild verfeinert.
Wir haben verschiedene Anwendungsmöglichkeiten für Sie zusammengestellt5 :

  • Pickel und Lippenherpes: Ein Teebaumöl wie altapharma reines australisches Teebaumöl mehrmals täglich punktuell auftragen, zum Beispiel mit einem Wattestäbchen
  • Unreine Haut: 10 Tropfen ins Badewasser geben oder ein Reinigungswasser wie Tee ProSyn Gesichtswasser mit Teebaumöl mit einem Wattepad auftragen
  • Cremes: 1 bis 2 Tropfen zu einer Creme oder Lotion hinzugeben oder eine spezielle Gesichtspflege mit Teebaumöl, zum Beispiel Tee ProSyn Gesichtspflege für trockene Haut, verwenden
  • Gesichtsmaske : 8 Tropfen Teebaumöl, 1 Teelöffel Olivenöl, eine halbe Tasse warmen Kamillentee und 2 Esslöffel Leinsamen verrühren – fertig ist die selbstgemachte Gesichtsmaske für schönere Haut. Einmal in der Woche auftragen, 20 Minuten wirken lassen und anschließend mit warmem Wasser abwaschen6
Bitte verwenden Sie Teebaumöl nur äußerlich und nicht großflächig in unverdünnter Reinform, sondern immer in einer aufbereiteten Lösung. Lassen Sie sich zu Anwendung und Dosierung am besten in Ihrer Apotheke beraten! Bei anhaltenden Hautproblemen suchen Sie bitte einen Hautarzt auf.Teebaumöl kann allergische Reaktionen hervorrufen. Daher empfehlen wir Ihnen, das Teebaumöl vorab mit einem kleinen Tropfen an einer Hautstelle in der Armbeuge zu testen. Wenn die Haut an dieser Stelle rot wird, anschwillt oder zu jucken beginnt, dann sollten Sie auf Teebaumöl verzichten7.
teebaumoel anwenden

Teebaumöl in Shampoos: für gesunde Kopfhaut und schönes Haar

Wer mit schuppiger, trockener, juckender Kopfhaut oder schnell fettendem Haar zu kämpfen hat, dem verschafft ein Shampoo mit Teebaumöl wahrscheinlich Linderung. Teebaumöl kann die Talgproduktion der Kopfhaut regulieren und trägt so dazu bei, dass Ihre Haare nicht so schnell nachfetten. Bei gereizter Kopfhaut kann es beruhigend wirken und Juckreiz lindern.

Waschen Sie dazu Ihre Haare mit einem teebaumölhaltigen Shampoo, beispielsweise mit Swiss O Pair Shampoo Teebaumöl Kurshampoo, lassen Sie das Shampoo kurz einwirken und spülen Sie Ihre Haare anschließend wie gewohnt aus. Sie können auch zu einem herkömmlichen Shampoo einige Tropfen8 Teebaumöl hinzugeben und es dann ebenfalls wie gewohnt anwenden.

Aufbewahrung von Teebaumöl: So ist das Öl lange verwendbar

Licht und Luft führen zu Oxidationsprozessen im Teebaumöl, die es zu verhindern gilt. Daher sollten Sie Teebaumöl stets fest verschlossen und lichtgeschützt aufbewahren, idealerweise bei Temperaturen zwischen 10 und 25 Grad Celsius. Die dunklen Fläschchen, in denen Teebaumöl meist angeboten wird, sind in einem Schrank in der Küche oder im Badezimmer gut aufgehoben. Kaufen Sie am besten nur so eine große Menge, die Sie in überschaubarer Zeit verbrauchen. Und achten Sie darauf, die Flasche schnell wieder zu verschließen.

Alleskönner Teebaumöl

Das Hauptaugenmerk bei den Anwendungen von Teebaumöl liegt auf der Haut. Insbesondere Frauen vertrauen der Wirksamkeit sehr. Daher ist das ätherische Öl in zahlreichen Hautpflegeprodukten enthalten, nicht nur in Cremes und Shampoo, sondern beispielsweise auch in: Und für die Herren gibt es ebenfalls speziell auf sie zugeschnittene Pflegeprodukte: Zum Beispiel Bartöl mit Teebaumöl für geschmeidiges Barthaar und gepflegte Gesichtshaut.

Teebaumöl ist damit ein beliebtes und natürliches Hausmittel, dass viele Pflegeprodukte miteinander vereint. Ob bei Lippenherpes, gereizter Kopfhaut, oder zum Vorbeugen von Unreinheiten und Pickel – immer mehr Beauty-Liebhaber vertrauen auf das kräutige Öl in Ihrer täglichen Pflegeroutine. Um zu prüfen, ob sich das Teebaumöl auch für Ihre Körperpflege eignet, testen Sie es am besten zunächst an einer kleinen Stelle und schauen Sie, wie Ihre Haut das Öl verträgt.

Produkte mit Teebaumöl entdecken

(15)
1 .99
 
Online momentan nicht verfügbar
Aus der Werbung
(0)
Australian Bodycare
Intim Shave
1 l = 84,90 € , 100 ml
8 .49
 
(3)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(3)
FUSSWOHL
Teebaumöl Lotion
1 l = 21,20 € , 75 ml
1 .59
 
Teebaumoel Pflege

Filialfinder

Sie möchten die Teebaumöl-Produkte von ROSSMANN testen? Eine große Auswahl finden Sie in den ROSSMANN-Filialen. Suchen Sie jetzt über den Filialfinder die nächste Filiale in Ihrer Stadt.


1https://www.apotheken-umschau.de/heilpflanzen/teebaum (19.10.2020)
2 https://www.gesundheit.de/medizin/naturheilmittel/hausmittel/teebaumoel-ein-kleiner-alleskoenner (19.10.2020)
3https://www.netdoktor.de/heilpflanzen/teebaum/ (19.10.2020)
4https://www.apotheken-umschau.de/heilpflanzen/teebaum (19.10.2020)
5https://www.gesundheit.de/medizin/naturheilmittel/hausmittel/teebaumoel-ein-kleiner-alleskoenner (19.10.2020)
6https://www.womenshealth.de/beauty/beauty-trends/teebaumoel-fuer-haut-und-haare/ (19.10.2020)
7https://www.netdoktor.de/heilpflanzen/teebaum/ (19.10.2020)
8https://www.gesundheit.de/medizin/naturheilmittel/hausmittel/teebaumoel-ein-kleiner-alleskoenner (19.10.2020)

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Bitte aktualisieren Sie die Seite.