Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
Corona-Schnelltests jetzt in der Filiale und online verfügbar >
0
Wirkstoff Squalan

Squalan: Das Geheimnis hinter dem Beauty-Inhaltsstoff für Haut und Haare

Schönheits-Booster für Haut und Haare und wirksames Anti-Aging-Mittel noch dazu – der Inhaltsstoff Squalan, der auch natürlich in unserem Hauttalg vorkommt, mischt aktuell die Beautywelt auf. Doch was steckt eigentlich hinter dem Trend und wie lässt sich der Inhaltsstoff am besten in die eigene Pflegeroutine einbinden?

Squalan

Was ist Squalan?

Bei dem Wirkstoff Squalan handelt es sich um ein farb- und geruchloses Öl. Früher wurde es vor allem aus Haifischleber gewonnen und eher in der Heilkunde eingesetzt. Heute ist der Wirkstoff aus der Kosmetikindustrie nicht mehr wegzudenken und wird überwiegend aus Olivenöl – oder als neuere Variante – aus Zuckerrohr hergestellt. Das ohne Tierleid produzierte und komplette vegane Squalan mit pflanzlichem Ursprung bezeichnen Beauty-Experten auch als Phytosqualan.

Das Besondere an dem Beauty-Inhaltsstoff? Er ist natürlicher Bestandteil unseres Körpers. Dort befindet sich der Wirkstoff im sogenannten Hydro-Lipid-Film, bei dem es sich um eine schützende Barriereschicht unserer Haut handelt. Squalan hält die Haut nicht nur geschmeidig und durchfeuchtet sie, sondern schützt sie auch vor äußeren Einflüssen. Der körpereigene Wirkstoff wird übrigens, um ihn von dem Beauty-Inhaltsstoff abzugrenzen, Squalen genannt und macht insgesamt ca. 15 Prozent unseres Hauttalgs aus.

Squalan-Öl: Wofür eignet sich der Beauty-Wirkstoff und wie wird er richtig angewendet?

Da das Squalan-Öl unserem hauteigenen Wirkstoff Squalen stark ähnelt, gilt es als sehr gut verträgliches Pflegeprodukt – auch für sensible Hauttypen.

Aufgrund seiner Leichtigkeit und weil der Inhaltsstoff nicht komedogen ist, also die Poren nicht verstopft und keine Unreinheiten, wie Pickel und Mitesser auslöst, eignet er sich ebenfalls perfekt für Mischhaut.

Auch für Großstadtbewohner kann der Wirkstoff ein sinnvoller Schutz vor Staub und Smog sein: Denn das farblose Öl bildet einen leichten Film auf der Haut, der Ihre Haut vor Feuchtigkeitsverlust und Umwelteinflüssen schützt.

Squalan Anwendung

Reine und glattere Haut – Squalan in Kosmetik und Gesichtspflege

Den beliebten Beauty-Inhaltsstoff erhalten Sie entweder pur in Ölform oder als Bestandteil verschiedener Beauty-Produkte.

Sie können das leichte Öl also entweder in seiner reinen Form zur Pflege Ihrer Haut verwenden oder ein paar Tropfen davon als Booster unter Ihre liebsten Cremes und Seren mischen.

Der hochwirksame Inhaltsstoff erzeugt nicht nur ein seidig weiches Hautgefühl, sondern bewahrt die Haut auch vor dem Verlust von Feuchtigkeit, was besonders trockener Haut zugutekommt. Auch schuppige und rissige Hautpartien, die zu Trockenheitsfältchen neigen, lassen sich mit Squalan pflegen.

Besonders eigenen sich dafür sanfte Pflegeprodukte wie z.B. die Avène Creme für überempfindliche Haut. Wenn Ihre Haut besonders empfindlich und rissig ist, sprechen Sie vor der Anwendung jedoch zunächst mit Ihrem Hautarzt und prüfen Sie, ob sich die Inhaltsstoffe auch für Ihre Haut eignen. Testen Sie das Produkt dafür zunächst an einer kleinen unauffälligen Stelle und schauen Sie, wie Ihre Haut auf die entsprechende Creme oder auch das Öl in seiner reinen Form reagiert.

Ein weiterer ich Vorteil ist, dass sich Squalan sehr gut verteilen lässt. Gerade in Kombination mit anderen Inhaltsstoffen kann es das schnelle Einziehen von Produkten unterstützen und Wirkstoffe besser transportieren. Auch als Basis von Make-Up ist Squalan geeignet. Ebenso ist Squalan in Verbindung mit weiteren Ölen, wie z.B. Amaranthöl oder Arganöl eine wirkungsreiche Ergänzung in der täglichen Pflegeroutine. Beides vereint beispielweise das NANOIL Arganöl.

Ersten Hautalterungen entgegenwirken – Squalan gegen Falten

Da Squalan verhindert, dass hauteigene Fette oxidieren, ist es ein tolles Anti-Aging-Produkt: Es schützt unsere Haut und beugt Falten vor. Auch bekämpft das farblose Öl freie Radikale, die vor allem durch UV-Strahlung entstehen, den Zellen Schaden zufügen und so den Hautalterungsprozess rasant vorantreiben. In vielen Produkten wird der Trend-Wirkstoff darüber hinaus mit anderen, wertvollen Inhaltsstoffen, wie Retinol (Vitamin A), Vitamin C oder Hyaluron kombiniert, was den Anti-Aging-Effekt verstärken kann, wie z.B. beim ISANA Anti-Falten Pflegeset oder dem Beauty Glam Retinol Serum.

Gesunde Mähne: Mit Squalan die Haare stärken

Nicht nur für unsere Haut, sondern auch für die Haare wird Squalan von Beauty-Liebhabern als echter Allrounder genutzt.

Dafür eignet sich das pure Öl am besten: Mischen Sie einfach ein paar Tropfen des Elixiers unter Ihr Lieblings-Shampoo, Ihren Conditioner oder einem beliebigen Leave-In-Produkt und waschen Sie Ihre Haare wie gewohnt.

Alternativ lassen sich ein paar Tropfen des Öls auch direkt in die Spitzen einmassieren. Dort sorgt Squalan für eine Extraportion Schutz und Pflege, denn es wirkt Spliss entgegen und schenkt gesunden Glanz, ohne dabei die Haare zu beschweren.

Squalan fuer schoene Haare

Produkt mit Squalan bei ROSSMANN kaufen

(7)
Beauty Glam
Retinol Serum
100 ml = 33,30 € , 30 ml
9 .99
 
(2)
24 .99
 
Nur Online
Aus der Werbung 14% Sparen
(13)
ISANA
Night & Beauty Repair Konzentrat
100 ml = 19,97 € , 30 ml
5 .99
6,99 €
Nur Online
(0)
14 .95
 

Squalan und seine Wirkung: Das sollten Sie beachten 

Squalan lässt sich problemlos mit anderen Wirkstoffen mischen – dabei gibt es keine besonderen Regeln zu beachten. Squalan dürfen Sie zudem ganz normal im Badezimmer aufbewahren. Auch sonst sind bisher keine Nebenwirkungen des Inhaltsstoffes bekannt. Deshalb kann der Wirkstoff auch in der Schwangerschaft eine Pflegeergänzung darstellen. Grund dafür ist die Unterstützung der Hautfeuchtigkeit, die sich wiederum positiv auf die Dehnbarkeit und Elastizität Ihrer Haut auswirken kann. Squalan kann daher helfen, Schwangerschaftsstreifen vorzubeugen. Reiben Sie dafür das das Öl großflächig und sanft bis zu einmal täglich auf Ihren Bauch ein. Auch bei normalen Dehnungsstreifen kann Squalan bei regelmäßiger Anwendung helfen. Dafür die entsprechenden Stellen sanft mit dem Produkt massieren.

Viele Mütter greifen auch bei der Pflege Ihrer Babys auf den Inhaltsstoff zurück, da sich damit trockene und empfindliche Stellen mit Feuchtigkeit versorgen lassen. Ein Beispiel dafür ist die sanfte sebamed Baby Kind Pflegelotion, die auf Basis von Squalan für die besonderen Bedürfnisse von Neugeborenen entwickelt wurde. Denn gegenüber gängigen Baby-Ölen hat Squalan den Vorteil, dass es antiallergen und verträglicher als Pflanzen- und Aromaöle ist. Um auf Nummer sicher zu gehen, sprechen Sie vorher mit Ihrem Arzt oder Ihrem Kinderarzt und klären Sie, ob sich die Pflegeprodukte für Sie und Ihr Kind eignen. Ein Experte kann die Begebenheiten Ihrer Haut und die Ihres Kindes problemlos analysieren und Ihnen entsprechende Tipps für die richtige Pflege geben.

Squalan – eigene Erfahrungen mit dem Hype sammeln

Die Vorteile von Squalan liegen auf der Hand: Gerade für Ihre Haut, aber auch für Ihre Haare kann der neue Beauty-Wirkstoff einen Versuch wert sein – vor allem, da der im hauteigenen Talg enthaltene Stoff für die unterschiedlichen Hauttypen gut verträglich ist.

Squalan

Filialfinder

Sie haben Lust bekommen, die positiven Effekte von Squalan zu testen? Eine zahlreiche Auswahl von Produkten mit Squalan gibt es in den Rossmann-Filialen. Über den Filialfinder können Sie direkt die nächste Filiale in Ihrer Stadt finden.