Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
      Die richtige Gesichtspflege finden

      Hauttypen: Welche Gesichtspflege & -reinigung passt zu meinen Bedürfnissen?

      Sie schützt den Körper, sie reguliert den Wasser- sowie den Körpertemperaturhaushalt, speichert Fette und Vitamine und ist zugleich ein Sinnesorgan – unsere Haut ist eine wahre Alleskönnerin. Gleichzeitig ist sie unser größtes Organ, das jeden Tag durch äußere Einflüsse wie Hitze, Heizungsluft, Licht oder Schmutz beansprucht wird. Damit sie auch weiterhin gesund bleibt und ihre Schutzfunktion übernehmen kann, ist die richtige Pflege besonders wichtig. Im Folgenden erfährst du, wie du deinen Hauttypen bestimmen kannst und lernst Pflegetipps sowie passende Pflegeprodukten kennen.

      Die verschiedenen Hauttypen: Welcher Hauttyp bin ich?

      Jeder Hauttyp hat ganz individuelle Bedürfnisse, die eine besondere Pflege benötigen. Manche Hauttypen brauchen zum Beispiel mehr zusätzliche Feuchtigkeit, andere weniger. Wenn du Pflegeprodukte für deine Haut kaufst, ist es wichtig, dass du ihre Bedürfnisse genau kennst – auf diese Weise stellst du sicher, die geeigneten Artikel mit den passenden Inhaltsstoffen zu nutzen.

      Hauttyptest: Wie kann ich meinen Hauttyp bestimmen?

      Deinen Hauttypen zu bestimmen ist ganz einfach. Reinige zunächst gründlich dein Gesicht und lasse deine Haut etwa eine Stunde lang ruhen. In dieser Zeit verwendest du weder Cremes noch andere Pflegeprodukte. Anschließend betrachtest du deine Haut genau und gleichst sie mit den folgenden Klassifizierungen ab:


      Normale Haut

      Gute Durchblutung, feinporig und weich: normale Haut

      Normale Haut hat einen rosigen Teint und feine Poren. Sie ist glatt, zart und frei von Pickeln oder schuppigen Gesichtspartien. Außerdem weist sie weder zu trockene noch zu fettige Areale auf, wie es beispielsweise in der klassischen T-Zone oft der Fall ist. Daher wirkt sie meist glatt, eben und matt.


      Trockene Haut

      Spannungsgefühle, Rötungen, Schüppchen und Fältchen: trockene Haut

      Trockene Gesichtshaut zeichnet sich durch ein mattes, gerötetes Aussehen aus. Meistens fühlen sich die Hautporen etwas rau oder gespannt an. Menschen mit trockener Haut klagen oft über ein leichtes Jucken. Reizungen und kleine
      Risse können ebenfalls auftreten.


      Unreine Haut

      Unreinheiten, Pickel, sichtbare Poren und ein öliger Glanz: unreine Haut

      Anders als bei trockener Haut sondert fettige und unreine Haut mehr Talg und Fett ab. Auf ihrem glänzenden Erscheinungsbild bilden sich häufiger Pickel und andere Hautunreinheiten wie Mitesser. Zudem verstopfen die eher großen Poren schneller.


      Mischhaut

      Spannendes und gerötetes Gesicht mit einer fettigen und grobporigen T-Zone: Mischhaut

      Mischhaut ist eine Kombination aus verschiedenen Hauttypen, die auf unterschiedlichen Gesichtsbereichen auftreten. Die Areale rund um Stirn, Nase und Kinn – die sogenannte T-Zone – sind dabei meist eher fettig, während die Wangen trockener sind. Mischhaut weist daher unterschiedliche Hautmerkmale auf.


      Empfindliche Haut

      Irritierte und gerötete Stellen:
      sensible & empfindliche Haut

      Bei sensibler Haut entstehen häufig Rötungen, Spannungen und Juckreiz. Wenn die Schutzbarriere angegriffen ist, können äußere Umwelteinflüsse wie Hitze sowie Zusätze in Kosmetikartikel für weitere Irriationen sorgen.


      Reife Haut

      Trockene und spröde Stellen mit Fältchen an Augen, Mund und Stirn: reife Haut

      Für reife Haut ist ein schnellerer Verlust an Feuchtigkeit typisch. Dadurch verliert sie ihren elastischen und festen Charakter – so kommt es schneller zu Juckreiz, Trockenheit und Faltenbildung. Vor allem an den Augen und Lippen kommt es vermehrt zu kleinen Fältchen.


      Normale Haut: Sonnenschutz und eine milde Reinigung

      Ein rosiger Teint, ein ausgewogenes und glattes Hautbild sowie feine Poren: Viele Menschen nehmen normale Haut als Idealzustand wahr. Wenn du eine normale Haut hast, empfehlen sich Pflegeprodukte mit sanft wirkenden Inhaltsstoffen.

      Die richtige Pflege für normale Haut

      Für normale Haut achtest du am besten auf eine ausgewogene Behandlung. Dieser Hauttyp ist zwar weniger anspruchsvoll als andere, dennoch ist es wichtig, dass du deine Haut mit ausreichender Feuchtigkeitspflege versorgst. Im Winter verwendest du optimalerweise etwas fettreichere Pflegeprodukte als im Sommer, um deine Haut vor Trockenheit zu schützen. Je nach deinem individuellen Bedarf ist auch nachts eine feuchtigkeitsspendende Creme empfehlenswert.

      Diese Inhaltsstoffe solltest du zur Pflege von normaler Haut nutzen

      Apropos individuelle Bedarf: Nach diesem richten sich auch die Inhaltsstoffe deiner Pflegeprodukte. In jedem Fall sollten sie deiner Haut Feuchtigkeit spenden – dafür eignen sich zum Beispiel Arganöl oder Glycerin. Zusätzliche Vitamine wie Vitamin C und E fungieren als Radikalfänger, die deine Haut ebenfalls vor unliebsamen Prozessen schützen.

      Passende Gesichtscremes für normale Haut und wie du sie richtig pflegst!

      Die passende Gesichtscreme für normale Haut enthält feuchtigkeitsspendende Bestandteile, die sie mit wichtigen Nährstoffen versorgen. Auf diese Weise unterstützt du deine Haut dabei, ihre natürliche Barriere aufrecht zu erhalten. Neben radikalfangenden Vitaminen kann auch Sheabutter dazu beitragen, den Hautzustand geschmeidig zu machen.

      Passende Cremes für normale Haut

      6 .79
      Aktion %
      1278
      Neutrogena
      Hydro Boost Aqua Gel
      50 ml (1 L = 199,80 €)
      9 .99
      97
      Alterra NATURKOSMETIK
      Sleeping Cream
      50 ml (1 L = 79,80 €)
      3 .99
      4 .45
      117
      ISANA
      pure 24H Creme
      50 ml (1 L = 69,80 €)
      3 .49
      Aktion %
      102
      ISANA
      120h* Liquid Moisturizer
      100 ml (1 L = 39,90 €)
      3 .99
      Aktion %
      Online momentan nicht verfügbar
      75
      ISANA
      Hyaluron Intense Tagescreme LSF 30
      50 ml (1 L = 119,80 €)
      5 .99
      234
      bebe
      Feuchtigkeitspflege
      50 ml (1 L = 85,80 €)
      4 .29
      17 .60
      Aktion %

      Passende Reinigungsprodukte für normale Haut

      Für normale Haut empfehlen sich Waschgels, -cremes und Reinigungsmilche – achte beim Kauf darauf, dass sie mild wirken und nicht zu viel Feuchtigkeit entziehen. So führst du deiner Haut genau die Wirkstoffe zu, die sie benötigt.

      Die passende Reinigung für normale Haut

      Nur Online
      13 .99
      Nur Online
      2
      CeraVe
      Schäumendes Reinigungsgel
      473 ml (1 L = 29,58 €)
      13 .99
      Nur in der Filiale verfügbar
      Nur in der Filiale verfügbar
      214
      bebe
      Waschgel & Milder Make-Up Entferner
      150 ml (1 L = 23,27 €)
      3 .49
      8 .99
      3 .29
      Aktion %
      57
      ISANA
      pure Toner
      200 ml (1 L = 9,95 €)
      1 .99
      40
      ISANA
      klärendes Gesichtswasser
      200 ml (1 L = 3,95 €)
      0 .79
      Aktion %
      Nur Online
      6 .99
      2 .49

      Weitere Produkte für normale Haut

      Noch mehr Inspiration für Pflegeprodukte bei normaler Haut gefällig? Hier findest du von Reinigungslotionen bis zu Reinigungsmasken eine kleine Auswahl.

      Pflegelieblinge für normale Haut

      3
      Vitamin C Serum enjoy tøday
      20 ml (1 L = 849,50 €)
      16 .99
      Nur Online
      6
      Mother Nature
      Hyaluronic Facial Serum
      30 ml (1 L = 766,33 €)
      22 .99
      1 .69
      Aktion %
      Nur Online
      23 .99
      9 .99
      103
      ISANA
      Pflegendes Reingungsöl
      100 ml (1 L = 24,90 €)
      2 .49
      Nur Online
      10 .99
      5 .99
      3 .99
      Nur Online
      21 .99
      14
      Q+A
      Hyaluronsäure Serum
      30 ml (1 L = 266,33 €)
      7 .99

      Trockene Haut: reichhaltige und milde Produkte mit viel Feuchtigkeit

      Menschen mit trockener Haut haben oft mit Juckreiz zu tun. Die Poren sind anders als bei fettiger Haut recht fein und fühlen sich rau an. Trockene Haut wirkt matt und benötigt viel Feuchtigkeit. Außerdem ist es sinnvoll, wenn du auf Pflegeprodukte mit UV-Filtern setzt – so verhinderst du, dass deine Haut bei strahlendem Sonnenschein austrocknet.

      Die richtige Pflege für trockene Haut

      Besonders wichtig ist eine gründliche Reinigung der Gesichtshaut, zum Beispiel mit einer milden Waschlotion. Achte darauf, dass das Wasser nicht zu heiß ist, denn das trocknet deine Haut noch mehr aus. Bei trockener Haut solltest du nach dem Waschen eine Pflege auftragen, in der Lipide und viel Feuchtigkeit enthalten sind.

      Diese Inhaltsstoffe solltest du zur Pflege von trockener Haut nutzen

      Trockene Haut benötigen vor allem eines: Feuchtigkeit. Inhaltsstoffe wie Glycerin oder Urea tragen dazu bei, deine Haut glatt und feucht zu halten. Damit sie darüber hinaus ihre Funktion als natürliche Schutzbarriere behält, sind Inhaltsstoffe wie Hyaluronsäure und Ceramide empfehlenswert. Dringend abzuraten ist von alkoholhaltigen Pflegeprodukten, da sie der Haut Feuchtigkeit entziehen und sie so noch weiter austrocknen können.

      Passende Gesichtspflege für trockene Haut und wie du sie richtig pflegst!

      Geeignete Gesichtscremes für trockene Haut enthalten zum Beispiel natürliche Öle wie Mandel- oder Jojobaöl. Alternativ kannst du zu einem Gesichtsserum mit Hyaluronsäure greifen – beiden Möglichkeiten ist ihre feuchtigkeitsspendende Wirkung gemein. Vor allem für sehr empfindliche Bereiche wie die Lippen- oder Augenpartie kannst du auf Augen oder Lippen-pflege zurückgreifen.

      Gesichtspflege für trockene Haut

      5
      Weleda
      Coldcream Gesichtscreme
      30 ml (1 L = 249,67 €)
      7 .49