Pony-Frisuren

Pony-Frisur – wie finde ich die richtige für mich?

welche pony-frisuren gibt es? 

Es gibt eine sehr große Vielfalt an Frisuren mit einem „Pony“ (auch Stirnfransen, bangs oder fringe genannt).

Pony-Frisuren gibt es
  • von sehr kurz (Mikropony) bis überlang,
  • gerade, schräg oder gestuft,
  • geschlossen oder geteilt,
  • glatt oder gelockt,
  • voll, ausgedünnt oder fransig.
Ponys sind mit vielen verschiedenen Frisuren, Haarlängen und Stylings kombinierbar und lassen dich mal elegant, mal sportlich, mal streng und mal lässig erscheinen. Viele schwören auf Pony-Frisuren, auch weil sie dich jünger wirken lassen. 

Stirnfransen passen zu jedem Alter, jeder Haarfarbe und -länge, jedem Haartyp und liegen gerade mal wieder sehr im Trend. Es gibt für jede, die möchte, den passenden Look!


Jeder Mensch sollte sich mit seinem Styling vorrangig wohlfühlen. Wenn dich Haare auf der Stirn stören, weil sie beispielsweise jucken oder kitzeln, dann wirst du auf lange Sicht mit keiner kurzen oder Voll-Pony-Frisur glücklich werden. Wenn du viel in Bewegung bist und es nicht magst, wenn Haare vor deine Augen geraten, interessierst du dich vielleicht für sehr kurze oder überlange schräge Ponys, die sich gut stylen lassen. Aber welche Pony-Variante ist die passende für dich? Für alle, die auch einmal eine Pony-Frisur ausprobieren möchten, hat Schön für mich ein paar Tipps zusammengestellt:

welche effekte haben frisuren mit pony? 

Die Styling-Ratgeber sind sich einig: deine Pony-Frisur erzielt die besten Effekte, wenn er zu deiner Gesichtsform passt! Du kannst mit Form und Länge des Ponys bestimmte Aspekte oder Teile deines Gesichts betonen oder kaschieren, Dein Gesicht rundlicher oder schmaler erscheinen lassen. Wie geht das?
 
Ein seitlich getragener, überlanger Pony lässt dein Gesicht schmaler und schlanker aussehen.
Pony-Frisuren
Mit sehr kurzem Pony (Micro Bangs) wirkt dein Gesicht länger. Er betont deine Stirn und lässt sie höher erscheinen.
Pony-Frisuren
Ein fransiger, nach außen längerer, abgestufter Pony macht dein Gesicht weicher und runder.
Pony-Frisuren
Mit einem Vollpony bis zu den Augenbrauen wirken deine Stirn kürzer. Fältchen werden unauffällig überdeckt.
Pony-Frisuren

welche pony-frisur passt zu welcher gesichtsform? 

Wer ein ovales Gesicht hat, kann mit jeder beliebigen Pony-Frisur experimentieren – alles sieht gut aus. 
Für alle anderen gilt: Erzeugt mithilfe des Ponys ein möglichst harmonisches Gesamtbild!

  • Längliche, schmale Gesichtsformen wirken mit längerem Voll-Pony „voller“. Die Stirn wird optisch verkürzt, der Gesamteindruck wird runder.
  • Rundliche Gesichter werden mit seitlich getragenem Pony schmaler. Probiere vielleicht mal einen mittig geteilten oder auch einen schräg gelegten überlangen Pony aus.
  • Eckige Gesichtsformen können mit einem gestuften Fransenpony weichere Konturen bekommen.
  • Herzförmige Gesichtsformen wirken ovaler mit Fransenpony oder einem stufig geschnittenen Pony, der an den Seiten länger wird.

passt ein pony-haarschnitt auch zur brille?

Auch für Brillenträger*innen gibt es die passenden Pony-Frisuren. Wichtig ist, dass Brille und Pony einen harmonischen Gesamteindruck ergeben. Das gelingt am besten, wenn sie zueinander in interessanten Kontrasten stehen. Beispielsweise so:

  • Ein sehr auffälliges, kantiges Brillenmodell harmoniert häufig sehr gut mit einem eher weichen, fransigen Pony. Brille und Pony geraten sich optisch nicht in die Quere. Wenn Frisur und Brille beide sehr auffällig sind, wirkt das leicht überladen und keines der beiden Styling-Elemente kommt gut zur Geltung.
  • Eine eher unauffällige, beispielsweise randlose Brille kann durch einen klar konturierten Pony akzentuiert werden. Das kann ein Voll-Pony sein, je nach Gesichtsform bietet sich aber vielleicht auch ein mittig geteilter überlanger Pony an.

Wichtig ist, dass man bei den Überlegungen den Gesamteindruck nicht aus dem Blick verliert: Gesichtsform, Pony und Brille bilden im Idealfall eine harmonische optische Einheit. Wenn bereits die Brille das Gesicht optisch sehr verkürzt, sollte die Pony-Form diesen Effekt nicht noch weiter verstärken.

Und natürlich willst du dich auch noch damit wohlfühlen! An einem Pony-Modell, bei dem sich deine Haare zu oft im Brillengestell verheddern, wirst du keine echte Freude haben.

welche pony-variante passt zu meinem haartyp? 

Es ist egal, ob du lange, kurze, dünne oder dicke Haare hast – für jeden Haartyp und jede Haarlänge gibt es eine passende Pony-Frisur. Wenn du sehr dünne Haare hast, sehr viel schwitzt oder zu fettiger Haut oder Haaren neigst, kann es jedoch sein, dass du dich mit einer Pony-Frisur schnell ungepflegt fühlst: Die Haare kleben dir an der Stirn, schon nach kurzer Zeit fühlst du dich, als hättest du ewig nicht mehr die Haare gewaschen. In solchen Fällen hilft dir vielleicht Trockenshampoo, damit du auf deine Pony-Frisur nicht verzichten musst. Es erfrischt dein Haar, ist leicht auszubürsten und ideal für zwischendurch.

pony-frisuren bei locken und wirbeln

Auch wenn es lange hieß, dass sich lockige Haare nicht für einen Pony eignen – das ist schon lange widerlegt. Viele freche und schicke Trendfrisuren kombinieren spielerisch Lockenkopf und Pony miteinander.

Wer von Natur aus Locken oder Wirbel hat, kann jedoch nicht mit gleicher Leichtigkeit jede Form von Pony-Frisur tragen. Du hast die Wahl: Entweder suchst du dir eine Variante aus, die zu den natürlichen Neigungen deines Haars passt, oder du investierst jeden Tag sehr viel Zeit, um deine Haare dazu zu überreden, etwas zu tun, das sie nicht möchten. Ein Wirbel wird sich immer wieder durchsetzen!

Wer späteren Frust beim Styling vermeiden möchte, denkt daran schon beim Haarschnitt:

  • Manche Wirbel sind leichter zu bändigen, wenn die Haare etwas länger sind. Vielleicht kommst du mit einem überlangen Pony-Schnitt besser zurecht als mit einem kurzen?
  • Oder du arbeitest nach dem Motto: Was an mir einzigartig und besonders ist, wird betont! Der Wirbel soll wirbeln, das gibt meinem Look den individuellen Akzent und eine freche Note. Mit ein bisschen Styling-Schaum machst du aus deinem scheinbaren ‚Makel‘ dein Markenzeichen und prägst deinen eigenen neuen Frisurentrend!
  • Wenn du Naturlocken hast, bitte deine Frisörin, den Pony etwas auszudünnen. Das erleichtert das Styling und eröffnet dir mehr Möglichkeiten, dein Aussehen zu verändern.

was mache ich mit den pony-haaren, wenn ich den pony rauswachsen lassen will?

Die Übergangszeit von einer Frisur zur anderen ist immer ein wenig lästig. Aber auch hier gilt: Lasst uns das Beste daraus machen! Zum Glück sind „Gringes“ („Grown-Out-Fringes“, herausgewachsene Stirnfransen) gerade eine echte Trendfrisur. Wem das zu sehr das Gesichtsfeld stört: Warum nicht auf die guten alten Haarspangen, Haarreifen und Steckkämme zurückgreifen und damit ganz bewusst optische Akzente setzen? Etwas weniger auffällig sind Haarklemmen. Auch in Flechtfrisuren lässt sich ein länger werdender Pony gut feststecken. Wenn die Haare dafür schon lang genug sind, kann ein fransiger Schnitt den weiteren Übergang erleichtern.

 

pony-haarschnitt: pony selber schneiden oder zum frisör?

Insbesondere bei einem Neuschnitt ist es immer ratsam, einen Profi ans Haar zu lassen. Wenn du keine Übung hast, kann es dir schnell passieren, dass der Pony zu kurz, zu schief oder ungleichmäßig wird. Es ist sehr schwer, das wieder auszugleichen, ohne dabei andere Nachteile zu erzeugen. Frisörinnen durchlaufen eine jahrelange Ausbildung und haben Erfahrung. Lass dich von den Haar-Profis deines Vertrauens kompetent beraten.

Manche Frisörsalons bieten ihren Kundinnen nach einem Neuschnitt besondere Konditionen zum „Ponyschneiden zwischendurch“ an – beispielsweise ein kostenloses oder sehr preiswertes Nachschneiden der Stirnfransen. Frag einfach bei deinem Frisörsalon nach!

Wenn du selbst deinen Pony nachschneiden möchtest: Achte auf das richtige Equipment! Du brauchst dafür:
  • eine scharfe Haarschere, keine Papier-, Nagel- oder Haushaltsschere,
  • einen Kamm,
  • ggf. einige Haarklammern,
  • ggf. zum Ausdünnen eine Effilierschere.
Wichtig: Schneide die Haare am besten, wenn sie trocken sind. Nasse Haare sehen immer länger aus. Wenn sie trocknen, ziehen sie sich noch ein ganzes Stück hoch!

styling-tipps für frisuren mit pony 

  • Wenn du beim Styling deinen Pony föhnst oder einen Haarglätter verwendest, kannst du deine Haare mithilfe eines Hitzeschutzes schonen. Das Spray legt sich um dein Haar, pflegt und schützt es vor Austrocknung und Hitzeschäden.
  • Dein Pony fällt besser, wenn du beim Föhnen eine Rundbürste verwendest.
  • Wenn du nicht jeden Tag Zeit hast, deine Haare zu waschen, probiere es doch mal mit Trockenshampoo . Es lässt dein Haar im Nu wieder frisch aussehen und ist perfekt für zwischendurch.
  • Dein Pony fällt nicht mehr so schnell auseinander und behält länger seine Form, wenn du seine Unterseite mit Haarspray besprühst.

pony-frisuren – der passende styling-trend für alle frauen

Frisuren mit Pony liegen voll im Trend. Dank ihrer Vielfalt ist für jede von uns eine Variante dabei, die zu unserer Gesichtsform, unserem Haartyp, unserem Stil und unserer Stimmung passt. Probiere es einfach mal aus!
 

unsere produktempfehlungen zum pony stylen

Nur Online
Wieder da!
(0)
ISANA
Hitzeschutz Spray
100 ml = 0,99 € , 150 ml
1 .49
 
Wieder da!
(17)
ISANA
Trockenshampoo Jedes Haar
100 ml = 1,00 € , 200 ml
1 .99
 
Wieder da!
(3)
ISANA
Haarspray Extra Strong
100 ml = 0,93 € , 150 ml
1 .39
 
Aktuell nicht vorrätig

mehr ratgeber zum thema mein stil