Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
3% Rabatt auf alles!* Mehr als nur die Mehrwertsteuersenkung sparen.
0

Mascara

Kategorien
Filter
Sortieren
  • Standard
  • Standard
  • Marke (A-Z)
  • Marke (Z-A)
  • Preis (aufsteigend)
  • Preis (absteigend)
  • Am besten bewertet
  • Neu
  • 24 pro Seite
  • 24 pro Seite
  • 36 pro Seite
  • 60 pro Seite
Aus der Werbung 30 % sparen Neu
Aus der Werbung 30 % sparen Neu
Aus der Werbung 30 % sparen Neu
Aus der Werbung 30 % sparen Neu
Aus der Werbung 30 % sparen Neu
(0)
6 .29
8,99 €
Aus der Werbung 30 % sparen Neu
Aus der Werbung 30 % sparen Neu
Nur Online Neu
Nur Online Neu
Neu
(0)
6 .99
 
Aus der Werbung 30 % sparen
(5)
5 .59
7,99 €
Aus der Werbung 30 % sparen
(1)
3 .50
5,00 €
(2)
Max Factor
False Lash Epic Mascara WP
100 ml = 99,16 € , 13,1 ml
12 .99
 

Mascara bei ROSSMANN – führende Marken im Sortiment

In fast jedem Badezimmer und in fast jeder Handtasche findet sie sich: die Mascara. Bereits um 1936 kam die erste wasserfeste Mascara auf den Markt. Egal ob L'ORÉAL PARIS oder MAYBELLINE NEW YORK, ob MAX FACTOR, MANHATTAN oder die ROSSMANN-Eigenmarken Alterra, CATRICE, essence und RIVAL DE LOOP, auf der Suche nach Produkten, die Frauen erstrahlen lassen, führt kein Weg an Mascaras dieser bewährten Marken vorbei. Wimperntusche oder Mascara – auf dieses Beauty-Produkt schwören fast alle Frauen. Mit Mascara lassen sich Wimpern problemlos verlängern und mehr Volumen, Dichte und Schwung erzeugen. Das gelingt auch Wasserfest und in verschiedenen Farben. Bei der großen Auswahl sollte jede Frau die passende Mascara finden. So steht dem perfekten Augenaufschlag nichts mehr im Wege.

Mascara – ein besonderes Beauty-Produkt für die Wimpern

Egal ob Smokey Eyes, Doll Eyes oder Glitzerwimpern, Mascara macht es möglich. Volumen Mascara ist besonders beliebt. Frauen wünschen sich eine Mascara, die ihre Augen nicht nur zum Strahlen bringt, sondern auch leicht aufzutragen ist. Die Wimpern sollen nicht verkleben, verklumpen oder verschmieren. Die beliebteste Farbe ist schwarz. Annähernd 90 Prozent aller verwendeten Tuschen sind schwarz oder tiefschwarz. Braune Mascara kommen wegen ihres natürlicheren Effekts ebenfalls gut an. Insbesondere in den 1980er Jahren zählte beispielsweise Mascara in blau zu den absoluten Favoriten, wohingegen 2020 im Zuge der Neontrends knallige Farben wie Orange und Barbie-Pink besonders angesagt sind. Wer sich noch scheut, eine derart farbige Mascara zu verwenden, der kann seine Wimpern zuerst schwarz tuschen und anschließend den Spitzen ein wenig Farbe verleihen.

Verschiedene Bürsten

Die umfangreiche Produktpalette an Mascaras gilt als Indikator für die individuell unterschiedliche Beschaffenheit der Augen. Bei der Anwendung stehen Handhabung und Schminkergebnis im Fokus. Vermutlich fragen Sie sich jetzt, welches Modell am besten zu Ihnen passt. Dies hängt von Ihrem Wimperntyp ab: ob eher kurz oder lang, üppig oder spärlich, geschwungen oder gerade. Besondere Bedeutung kommt hier der Bürste zu, je nach individueller Präferenz kommen verschiedene Bürstengrößen zum Einsatz: Größere Bürsten sorgen für mehr Volumen, kleinere Bürsten hingegen verursachen weniger überschüssige Flecken auf den Lidern.

Egal ob Oversize-Bürste oder schmale Silikonbürste, ob gebogene Bürste oder sanduhrförmige Bürste oder eher eine S-förmige oder kegelförmige Bürste – sie alle helfen Ihnen dabei, Ihren persönlichen Look zu kreieren. Mit der Oversize-Bürste lässt sich mit extra weichen und flexiblen Borsten mehr Dichte erzeugen, während die schmale Silikonbürste für den gesamten Wimpernkranz geeignet ist. Sie sorgt dafür, dass die Wimpern fein säuberlich getrennt werden und zaubert so einen natürlichen Look. Eine leicht u-förmig gebogene Bürste bringt mehr Schwung in Ihre Wimpern. Mithilfe der sanduhrförmigen Bürste lassen sich nicht nur die Wimpern verlängern, sondern auch der Wimpernkranz verdichten. Die S-förmige Bürste ist hilfreich, wenn es um besonders viel Tusche und großes Volumen geht. Die kegelförmige Bürste verhilft Ihnen zu größer wirkenden Augen. Sie verdichtet vor allem die äußeren Augenwinkel. Doch die Entwicklung schreitet weiter voran: Neben diesen sechs Grundformen gelangen immer wieder neue Kreationen auf den Markt, welche unterschiedliche Stärken besitzen.

Volumen Mascara im Trend

Welche Frau möchte nicht mit einem besonderen Augenaufschlag brillieren? Die sogenannte Volumenmascara macht es möglich. Prinzipiell gilt: Ist das Bürstchen besonders buschig, werden die Wimpern entsprechend voluminös nach der Anwendung sein. Mit zunehmender Größe der Bürste erhalten die Wimpern auch mehr Farbe. Kurze Bürsten hingegen erfassen insbesondere kurze Wimpern und gebogene Bürsten verleihen den Wimpern Schwung. Als besonders effektive Variante hat sich eine Elastomer-Bürste erwiesen, die mit ihren unterschiedlich langen Borsten in der Lage ist, selbst feine Wimpern optisch zu verdichten.

Je feuchter die Textur, desto mehr Zeit benötigt sie zum Trocknen. Mithilfe hochwertiger Öle entsteht eine spezielle ultra-glossige Formel, welche den Wimpern Volumen und Definition verleiht. Wenn Sie mehrere Schichten auftragen möchten, sollten Sie ein wenig Geduld mitbringen und abwarten, bis die Mascara vollständig getrocknet ist. Das Bürstchen selbst sollten Sie problemlos aus der Ummantelung ziehen können. In der Folge sind die einzelnen Härchen der Bürste gleichmäßig mit Farbe benetzt. Noch ein Tipp: Für einen perfekten, gleichmäßigen und stilvollen Schwung kann außerdem eine Wimpernzange sorgen, mit welcher Sie die ungetuschten Härchen ganz leicht nach oben biegen können.

Gesunde Inhaltsstoffe

Eine Wimperntusche enthält in der Regel auch wertvolle Vitamine sowie Mineralien zur Pflege Ihrer Wimpern. So bleiben Letztere stabil und gesund. Vor allem farblose Mascara besteht aus vielen nährenden und feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen. Einige Mascaras enthalten auch teilweise künstliche Inhaltsstoffe.

Auch bei Mascaras sind natürliche Inhaltsstoffe und eine Zertifizierung wichtig. Entsprechend sind alternative Texturen erhältlich, der wimpernverdichtende, -verlängernde oder -verdunkelnde Effekt einer Wimperntusche beruht dann auf rein pflanzlichen Ingredienzen wie Öl und Bienenwachs. Zu den wichtigsten pflanzlichen Ölen, welche als Basis alternativer Mascara-Texturen dienen, zählen Argan-, Jojoba-, Rizinus, Rosen- und CBD-Öl. Mithilfe dieser Öle sollen Wimpern nicht nur an Glanz und Stabilität, sondern auch an dunkler Farbe gewinnen. Darüber hinaus vermögen die Öle auch, das Wachstum und Volumen der Wimpern zu stimulieren.

Die Produkte sind mit Siegeln zertifiziert, sie erfüllen alle erforderlichen Kriterien. Es gibt allerdings Unterschiede zwischen Bio und vegan. Bei Biokosmetik handelt es sich um Produkte, deren Rohstoffe kontrolliert biologischem Anbau entstammen. Bio Make-up ist außerdem frei von Silikonen, synthetischen Farb- und Duftstoffen, Paraffin und sämtlichen Zusatzstoffen aus Erdöl. Demgegenüber sind bei veganem Make-up synthetische Inhaltsstoffe zulässig, allerdings niemals Inhaltsstoffe tierischer Herkunft, damit auch kein Bienenwachs, Lanolin und keine Seide. Vegane Produkte, welche diesen Kriterien entsprechen, erhalten ein Vegan-Siegel.

Wer empfindliche Augen besitzt, ist mit natürlichen Wimperntuschen auf der "sicheren" Seite. Naturkosmetik Mascara steht der konventionellen Wimperntusche heute in kaum etwas nach. Im Zweifelsfall geben entsprechende (dermatologische) Prüfsiegel (NATURE, Kontrollierte Naturkosmetik), Testergebnisse sowie Rezensionen Auskunft über die Verträglichkeit. Vor allem Allergiker und Kontaktlinsen-Trägerinnen sollten sich hieran orientieren. Wasserfeste Mascara eignet sich auch in besonderer Weise als Mascara für empfindliche Augen beziehungsweise für Kontaktlinsenträger. Die Mehrzahl der Tuschen ist auch in einer entsprechend wasserfesten Version erhältlich.

Mascara bei ROSSMANN – führende Marken sowie ROSSMANN-Eigenmarken erhältlich

Die Frage nach der idealen Mascara lässt sich nicht eindeutig beantworten – als zu individuell erweisen sich die Voraussetzungen und Vorlieben von Frauen in puncto Wimpern. Keine Frage: Die Wahl der passenden Mascara sollte sich an Ihrer Wimpernbeschaffenheit orientieren. Hier spielen neben Alter, Augenfarbe und Augenform vor allem Wimperntyp, Stil und Anlass die entscheidende Rolle bei der Wahl der passenden Wimperntusche. Im ersten Schritt sollten Sie prüfen, ob eine wasserlösliche Mascara bei Ihnen infrage kommt. Sie lässt sich ganz einfach entfernen. Anschließend geht es an die Analyse Ihres persönlichen Wimperntyps. Damit entscheiden Sie auch, welche Mascarabürste optimal für Ihre Wimpern geeignet ist. Wenn Sie Wimperntusche den ganzen Tag tragen möchten, empfiehlt sich eine wasserfeste Mascara. Bleibt nur noch die Frage nach der bevorzugten Farbe. Egal ob blaue, grüne oder braune Augen - schwarze Mascara passt immer. Bei blauen und braunen Augen stellen vor allem Mascaras in Blau- und Violetttönen eine interessante Alternative dar. Die Auswahl an Mascaras bei ROSSMANN ist riesig. So findet jede Frau ihr Lieblingsprodukt. ROSSMANN führt zum Beispiel Mascaras folgender Marken:

  • L'OREÁL PARIS
  • MAYBELLINE NEW YORK
  • MAX FACTOR
  • MANHATTAN
  • CATRICE (ROSSMANN-Eigenmarke)
  • essence (ROSSMANN-Eigenmarke)
  • RIVAL DE LOOP (ROSSMANN-Eigenmarke)
  • Alterra (Naturkosmetik ROSSMANN-Eigenmarke)
Schauen Sie gleich im ROSSMANN Onlineshop vorbei – Ihr Produkt wartet bestimmt schon auf Sie.