Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
0

Haferdrinks

Immer mehr Menschen greifen zu Milchersatz. Sei es, weil sie eine Laktoseintoleranz haben, ihren ökologischen Fußabdruck minimieren möchten, sich vegan ernähren – oder einfach, weil ihnen die nährstoffreiche Alternative einfach gut schmeckt. Ein ebenso beliebter wie nachhaltiger und pflanzlicher Ersatz für herkömmliche Milch sind Haferdrinks.

>mehr zu Haferdrinks erfahren!
Kategorien
Filter
Sortieren
  • Standard
  • Standard
  • Marke (A-Z)
  • Marke (Z-A)
  • Preis (aufsteigend)
  • Preis (absteigend)
  • Neu
  • Am besten bewertet
  • Bestseller
  • 24 pro Seite
  • 24 pro Seite
  • 36 pro Seite
  • 60 pro Seite
Nur Online Neu
(16)
1 .49
 
Neu
(2)
Alnatura
Bio Hafercreme Cuisine
1 l = 4,95 € , 200 ml
0 .99
 
(2)
1 .49
 
Neu
(1)
1 .99
 
Letzte Chance!
(9)
UNMILK
Schoko-Hafer Protein Drink
1 l = 7,55 € , 330 ml
2 .49
 
Letzte Chance!
(6)
UNMILK
Protein Drink Caffè Hafer
1 l = 7,55 € , 330 ml
2 .49
 
Letzte Chance!
(9)
2 .49
 
(6)
 
Nur in der Filiale verfügbar
(20)
 
Nur in der Filiale verfügbar

Der Haferdrink – Soulfood zum Trinken

Neben Haferdrinks der großen Marke enerBiO tummeln sich auch Bio-Hersteller wie Provamel oder Alnatura am Markt. Auch UNMILK, bekanntgeworden durch die Verwendung von Erbsenprotein, hat seine Produktpalette um verschiedene Haferdrinks erweitert. Nicht zuletzt vertreiben die meisten Supermärkte und Drogerien Haferdrinks ihrer Hausmarken. So etwa hat ROSSMANN Haferdrinks von enerBiO im Sortiment – und das gleich in mehreren Sorten. Wer einen Haferdrink kaufen möchte, findet hier neben dem Haferdrink Natur einen mit Kalzium angereicherten Haferdrink, einen glutenfreien Haferdrink sowie den Haferdrink Barista, der sich auch zum Aufschäumen eignet.

Hafer– das Superfood vor dem Superfood-Boom

Ernährungshistoriker haben nachgewiesen, dass wilde Hafersorten bereits vor 32.000 Jahren zu Mehl verarbeitet wurden. Haferdrinks haben durch die Getreidefermentation einen von Natur aus süßlichen Geschmack, weshalb er schon zu Zeiten, als es noch keinen Zucker gab, sehr beliebt war. Heute eignet er sich ideal für die Liebhaber von Süßem, die auf Industriezucker verzichten möchten.

Haferdrink ohne Zucker

Neben seinem angenehmen Geschmack gilt Hafer als das Getreide mit dem höchsten Gehalt an Vitamin B1 und B6, liefert extra viele Ballast- und Mineralstoffe wie Magnesium, Phosphor und Zink und bietet viel pflanzliches Eisen. Zudem gilt Hafer als kräftigend und entzündungshemmend.

Was ist drin? Hausverbot für Zusätze

ROSSMANN verwendet für seine enerBiO-Produkte ausschließlich Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau. Der für die Drinks auf Haferbasis bezogene Biohafer wird ausnahmslos aus Europa, bevorzugt aus Deutschland, bezogen.

Der enerBiO Haferdrink Natur enthält:

  • Vollkornhafer
  • (Trink-)Wasser
  • Sonnenblumenöl
  • und Meersalz

Sonst nichts. Der glutenfreie Haferdrink von enerBiO enthält dieselben vier Zutaten, nur ist der Hafer hier glutenfrei.

Haferdrink glutenfrei und mit Kalzium

Wie das geht? Hafer ist zwar von Natur aus glutenfrei, doch kann es zu Verunreinigungen kommen, sobald in der gleichen Produktionsanlage auch Getreide wie Weizen oder Gerste verarbeitet oder auf den Nachbarfeldern angebaut werden. Das „glutenfrei“-Siegel garantiert, dass der Hafer weder im Anbau noch in der Verarbeitungskette mit glutenhaltigen Getreidesorten verunreinigt wurde. Beim Haferdrink Calcium wird die kurze Zutatenliste lediglich um die Seealge Lithothamnium calcareum ergänzt. Die Rotalge gilt als hervorragender natürlicher Kalzium- und Magnesiumlieferant.

Pflanzenkraft im Kaffee: Haferdrink für Baristas

Manche Pflanzenmilch lässt sich im Gegensatz zu herkömmlicher Kuhmilch nur schlecht aufschäumen. Ob das Aufschäumen per Hand, mittels Kaffeevollautomat oder mit einem Milchaufschäumer bevorzugt wird – enerBiO Hafer Barista macht dank der Zugabe von einigen Sojabohnen alle Milchschaumkreationen mit. Sojamilch ist bekannt für ihre gute Schäumbarkeit, sie liefert große und stabile Schaummengen, da ihr Eiweißgehalt fast identisch mit Kuhmilch ist. Reine Hafermilch dagegen hat einen Eiweißgehalt von nur etwa einem Prozent, weshalb sie ohne Zugabe von Soja keinen stabilen Schaum bildet.

Hafermilch aufschäumen? Na sicher!

Besonders leicht geht das Aufschäumen mit dem Kaffeevollautomaten, denn hier sorgt Wasserdampf für wahre Schaumträume. Schließlich zerschießt er die Molekülstruktur von Eiweiß und Fett des Drinks und setzt ihn mittels Luft wieder neu zusammen. Einziger Knackpunkt bei Maschinen, deren Milchaufschäumer mit sehr feinen Düsen und dünnen Schläuche bestückt sind: Enthält der Pflanzendrink gröbere Fest- oder Schwebstoffe, kann er zur Verstopfung des Schaumkanals kommen. Deshalb ist es empfehlenswert, Pflanzendrinks wie Hafermilch vor dem Aufschäumen mit dem Kaffeevollautomaten zu filtern.

Multitalent Haferdrink

Der gesunde Getreidedrink schmeckt aber nicht nur im Kaffee. Auch im Smoothie macht die Kuhmilchalternative eine gute Figur, im Müsli und Frühstücksbrei in Gesellschaft von Flocken, Nüssen und Früchten sowieso. Hafermilch lässt sich ebenso gut erhitzen wie Kuhmilch – und genau wie bei dieser muss man den Milchtopf stets im Auge haben, um ihn vor dem Überkochen zu bewahren. Apropos kochen: Um die wertvollen Nährstoffe nicht zu zerstören, empfiehlt es sich, Pflanzendrinks nur schonen zu erwärmen, etwa im Wasserbad. Menschen, die ihr Frühstücksmüsli gern warm mögen, schwören darauf.

Hafermilch zum Kochen

Prinzipiell aber lassen sich nahezu alle Gerichte, die mit Kuhmilch zubereitet werden können, auch mit Hafermilch kochen. Ob cremige Tomatensuppe, Grießklöße oder pikantes Curry, die Welt der veganen Küche ist weitgefächert.

Seelenfutter Haferdrink

Beim Kauf von Haferdrinks sollte auf konsequente Bioqualität des Getreides geachtet werden – und auf regionale Herkunft. Das minimiert den ökologischen Fußabdruck der nachhaltigen Getreidemilch noch einmal mehr. Ansonsten gilt: ausprobieren, was schmeckt! Ob im Smoothie, im Müsli, im Kaffee, in der Suppe oder ganz pur – der Vielfalt von Hafer in der Küche sind keine Grenzen gesetzt. Sie sind eine zuckerfreie, fettarme und nährstoffreiche Milchalternative, natürlich vegan und laktosefrei, die noch dazu einfach schmeckt. Vor allem ihre natürliche Cremigkeit hat sich als echter Seelentröster erwiesen. Jetzt den Souldrink entdecken!

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Bitte aktualisieren Sie die Seite.