Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
0
ISANA liebt die Erde

ISANA liebt die Erde 

T50_Start_Content_ISANA_ldE_Logo_black_1376x688.jpg
Naturnahe Kosmetik, Upcycling von Obst und ein wertvoller Beitrag für die Plastic Bank in einem: ISANA liebt die Erde macht´s möglich! Alle Produkte bestehen zu 95 Prozent aus Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs inkl. Wasser. So enthalten sie zum Beispiel Extrakte aus Jungfrüchten, die vorzeitig geerntet wurden, um Platz für den Rest der Früchte zu schaffen. Statt entsorgt zu werden, pflegen sie nun die Haut. Die Liebe zur Umwelt zeigt sich auch in den Verpackungen: Die Flaschen (ohne Verschluss) bestehen aus 100 Prozent recyceltem Plastik und die perforierten Sleeves erleichtern eine recyclinggerechte Entsorgung.

> mehr über Plastic Bank erfahren
T25_Content_ISANA_ldE_Kernbotschaft1_Icon_960x480.jpg
T25_Content_ISANA_ldE_Kernbotschaft2_Icon_960x480.jpg
T25_Content_ISANA_ldE_Kernbotschaft3_Icon_960x480.jpg
T25_Content_ISANA_ldE_Kernbotschaft4_Icon_960x480.jpg
ROS_ISA_LP_GrafikT100_Scribbles_Trennlinie_1408px_orange.png
Orangenschalen - zu schade für die Tonne!

Werden Fruchtsäfte hergestellt, fallen dabei Orangenschalen als Abfallprodukte ab. Wir geben den Orangenresten eine zweite Chance: Wertvolle Extrakte aus diesen Schalen stecken in Pflegedusche, Shampoo und Spülung von ISANA liebt die Erde.

Gib aussortierten Produkten aus der Lebensmittelindustrie eine zweite Chance.
ISANA liebt die Erde - Orangenschalen

Alle Orangen-Produkte

(4)
0 .99
 
(2)
0 .99
 
(8)
0 .79
 
ROS_ISA_LP_GrafikT100_Scribbles_Trennlinie_1408px_rosa.png
Jungfrüchte - zu schade für die Tonne!

Im Frühling werden viele Bäume von Jungfrüchten befreit, damit der Rest der Früchte kräftig gedeihen kann.
Wir geben den aussortierten Früchten eine zweite Chance: Pflegedusche, Shampoo und Spülung von ISANA liebt die Erde enthalten wertvolle Extrakte aus Jung-Pfirsichen.
ISANA liebt die Erde - Pfirsiche

Alle Pfirsich-Produkte

(3)
0 .99
 
(2)
0 .79
 
(19)
0 .99
 
ROS_ISA_LP_GrafikT100_Scribbles_Trennlinie_1408px_gruen.jpg

Kooperation mit Plastic Bank

Plastic Bank ist ein kanadisches Unternehmen mit einem sozialen Ziel: Plastikmüll monetarisieren. Dafür werden Sammelstationen für Kunststoffabfälle in Ländern mit einer hohen Armutsquote und ohne funktionierende Abfallwirtschaft eingerichtet. Hier kann die lokale Bevölkerung Plastikmüll, der an Strand und Meer gesammelt wurde, gegen digitale Wertmarken eintauschen. Diese können für medizinische Versorgung, Lebensmittel oder Wifi-Minunten eingesetzt werden. In den Sammelzentren wird der Plastikmüll sortiert und zu "Social Plastic" (recyceltem Plastik) verarbeitet.

Damit Kunststoffabfälle wieder einen Wert bekommen, geht mit jedem verkauften „ISANA liebt die Erde“-Produkt ein Beitrag an die Plastic Bank.
Plastic Bank
T100_Start_Content_ISANA_ldE_plasticbank3_2816x800.jpg
T100_Start_Content_ISANA_ldE_plasticbank2_2816x800.jpg
T100_Start_Content_ISANA_ldE_plasticbank1_2816x800.jpg
T100_Start_Content_ISANA_ldE_plasticbank4_2816x800.jpg

Warum sollte die Folienumhüllung vor dem Entsorgen des Packmittels entfernt werden?

Müllsortierer benutzen Infrarottechnik, um die verschiedenen Arten von Kunststoff zu detektieren. Dabei wird nach 4 unterschiedlichen Typen sortiert: PP, PE, PET und Restabfall.
Die Sleeves bestehen aus OPS, welches als Restabfall sortiert wird. Infrarot Kameras können im Moment nicht durch das Sleevematerial hindurch das Flaschenmaterial detektieren. Dadurch wird die Verpackung der falschen Kunststoff-Fraktion zugeordnet und letztendlich verbrannt. Um dies zu vermeiden, sollte der Sleeve vor der Entsorgung im Gelben Sack entfernt werden.

Warum kann der Verschluss auf der Flasche bleiben?

Obwohl der Verschluss aus einem anderen Kunststoff als die Flasche selbst gefertigt ist, kann der Verschluss auf der Flasche bleiben. Die ISANA Flaschen (exkl. Verschluss) aus 100% Rezyklat sind aus Hart-Polyethylen (englisch: High Density Polyethylen / HDPE) gefertigt, die Verschlüsse aus Polypropylen (PP). In der Sortieranlage erkennt die Infrarotkamera, dass der Flaschenkörper aus HDPE besteht und sortiert die Flasche zusammen mit dem Verschluss in die entsprechende Fraktion. Für den Recyclingprozess der Flaschen ist es kein Problem, wenn ein kleiner Anteil an PP mit in dem recyceltem HDPE-Granulat verarbeitet wird. Darum ist es unproblematisch, die Verschlüsse auf der Flasche zu belassen.
ISANA liebt die Erde Sleeves

Weitere Themen entdecken