Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
0
Buehne_Content_SodaStream_reinigen_2816x800.jpg

SodaStream reinigen und entkalken – Schritt für-Schritt-Anleitung

Du hast einen SodaStream zuhause und genießt täglich dein Sprudelwasser aus nachhaltigen Flaschen? Dann ist es wichtig, dass du sowohl deinen Wassersprudler als auch die zugehörigen Flaschen regelmäßig reinigst, um beim Trinken keine Keime oder Verunreinigungen aufzunehmen. Auch Kalkablagerungen beugst du mit der richtigen Pflege vor.

Was viele nicht wissen: Je nach Trinkverhalten sollte dein SodaStream zwischen einem und mehreren Malen wöchentlich gereinigt sowie alle vier Wochen entkalkt werden. Bei ROSSMANN erfährst du, wie du Sprudler und Flaschen am einfachsten sauber hältst – und welche Hausmittel dich dabei unterstützen!

Was benötige ich für die Reinigung des SodaStreams?

Für viele Ablagerungen und Verschmutzungen an den Flaschen eines SodaStreams reicht es, wenn du die gängigen Utensilien zur Hand hast. Mit Spülbürste, Schwamm und Lappen bist du bereits gut gewappnet. Es kann aber auch empfehlenswert sein, wenn du Spültabs verwendest:

  • Bei leichteren Verschmutzungen der Flasche genügen Spülbürste und Spülmittel. Mit etwas heißem Wasser lassen sich diese inklusive Reste eines Sirups gut entfernen.
  • Für stärkere Verschmutzungen empfehlen sich die SodaStream-Reinigungstabs. Sie sind etwas kraftvoller und dann sinnvoll, wenn du zum Beispiel Kalkreste oder andere Bakterien beseitigen möchtest.
T50_Content_SodaStream_1Reinigung_1376x688.png

Kann ich mit herkömmlichen Hausmitteln den SodaStream sauber machen?

Wenn du deinen SodaStream reinigen und dabei statt auf Entkalker auf handelsübliche Hausmittel zurückgreifen möchtest, ist auch das gut möglich. Im Folgenden erfährst du, welche Hausmittel sich besonders gut eignen:

  • Zitronensäure: Zitronensäure findet sich wohl in fast jedem Haushalt wieder. Diese hilft dir dabei, deine SodaStream-Flaschen zu entkalken. Dabei füllst du die Flasche ganz normal mit Leitungswasser auf, mischst rund 50 Milliliter Zitronensäure bei und lässt den SodaStream kurz sprudeln. Anschließend sollte das Gemisch etwa eine Viertelstunde einwirken, bevor du die Flasche mit Wasser gründlich ausspülst. Auch das Gehäuse kannst du mit Zitronensäure reinigen.
  • Backpulver: Neben Zitronensäure kann dir auch Backpulver eine wertvolle Unterstützung sein. Gib etwas Backpulver in die mit lauwarmem Leitungswasser gefüllte Flasche und lasse es über Nacht einwirken. Tags darauf spülst du sie gründlich aus. So entkalkst du deine Flasche effektiv und sorgst außerdem für einen angenehmen Geruch.
  • Gebissreiniger: Ja – auch Gebissreiniger ist ein gutes Hausmittel zur Entkalkung deiner SodaStream-Flaschen! Dafür füllst du laufwarmes Wasser in deine SodaStream-Flasche, gibst ein bis zwei Gebissreiniger-Tabletten dazu, lässt das Gemisch 30 Minuten einziehen und spülst dann alles gründlich aus – danach sollte deine Flasche ebenfalls von jeglichen Kalkresten befreit sein.
  • Essig: Mit Essig bekämpfst du ebenfalls den Kalk aus deiner Flasche. Zudem ist es möglich, Essigessenz zu verwenden, um das Gehäuse deines SodaStreams zu reinigen.

SodaStream Crystal, Duo & Co. reinigen und entkalken – unterscheidet sich die Reinigung von Modell zu Modell?

Der SodaStream Crystal ist die SodaStream-Variante, die im Gegensatz zu den Vorgängermodellen auf Glasflaschen statt auf Plastik- oder Kunststoffflaschen setzt. Bei der Reinigung solltest du darauf achten, auch den Karaffenbehälter zu reinigen. Hierfür reicht es, diesen mit etwas Handspülmittel sowie einem weichen Schwamm oder einer Flaschenbürste auszuwaschen. Im Gegensatz zu einer Plastikflasche ist die Glaskaraffe zudem spülmaschinenfest. Auch die Flaschen des SodaStream Crystal kannst du darüber hinaus mit Zitronensäure und anderen Hausmitteln reinigen und entkalken. Das Sprudlergehäuse wischst du am besten mit einem feuchten Tuch ab.

Beim SodaStream Duo kannst du sowohl spülmaschinenfeste Kunststoff- als auch Glasflaschen verwenden. Hier eignet sich ebenfalls ein Tuch sowie ein seichtes Spülmittel, um ihn sauber zu halten. Die Flaschen kannst du bei bis zu 60 °C im Geschirrspüler reinigen. Wäschst du lieber mit der Hand ab, nimmst du lauwarmes Wasser sowie Spülmittel und eine Flaschenbürste zur Hilfe. Den Karaffenbehälter säuberst du genauso wie beim SodaStream Crystal.

SodaStream-Plastikflaschen und -Glasflaschen reinigen: Darauf solltest du achten

Die Flaschen deines SodaStreams zu reinigen ist wichtig – so verhinderst du, dass du gesundheitsschädliche Keime oder Kalk in deinen Körper aufnimmst. Dabei ist ein guter Tipp, die Flasche nach jeder Benutzung 1x mit Leitungswasser auszuspülen, um gröbere Verschmutzungen zu entfernen. Je nach Trinkverhalten solltest du zwei Dinge beachten:

  • Wenn du nicht direkt aus der Flasche trinkst und dein Wasser in eine Glaskaraffe oder ein Glas gießt, reicht es, die Flasche 1x pro Woche gründlich zu reinigen.
  • Trinkst du direkt aus der Flasche, solltest du dagegen nach jeder Benutzung zu Spülmittel und Co. greifen.
  • Ähnliches gilt für Sirup: Je nachdem, wir oft du dein Wasser mit Sirup mischt, solltest du die Flasche nach der Verwendung ordentlich säubern. So verhinderst du Rückstände und beugst Kalkablagerungen vor.

Wichtiger Unterschied bei der Reinigung von Plastik- und Glasflaschen: Letztere sind spülmaschinenfest – du kannst sie also auch in der Spülmaschine reinigen. Es kann allerdings passieren, dass die Glasflasche auf Dauer leichte Verfärbungen davonträgt. Verzichte in jedem Fall auf Kratzschwämmen, da diese das Glas zerkratzen. Plastikflaschen solltest du grundsätzlich per Hand waschen, damit sie nicht kaputt gehen. Sie haben dabei den Vorteil, dass der Flaschenhals in der Regel breiter und das Flascheninnere leichter erreichbar ist. Auch hier solltest du auf Kratzschwämme verzichten.

So kannst du die SodaStream-Flaschen reinigen

Für die Reinigung der Flaschen deines SodaStreams gibt es ein paar Dinge zu beachten. Bei ROSSMANN findest du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, damit du deine Flaschen gründlich ausspülen kannst:

  1. Befülle deine SodaStream-Flasche ungefähr zur Hälfte mit lauwarmem Wasser. 
  2. Gib etwas Spülmittel hinzu.
  3. Verwende eine Flaschenbürste, um trotz dünnem Flaschenhals die gesamte Innenfläche der Flasche zu erreichen. Hast du dem Sprudelwasser zusätzlich Sirup beigemischt, schüttelst du sie vorher und lässt das Spülmittelgemisch einige Minuten einwirken.
  4. Den Deckel wischst du mit etwas Spülmittel und einem weichen Tuch sauber. Die Deckel der spülmaschinenfesten Flaschen kannst du in der Spülmaschine reinigen. Wenn du bemerkst, dass der Flaschendeckel oder die Flasche selbst unangenehm riecht, solltest du sofort mit der Reinigung beginnen. Backpulver, Reinigungstabs und andere Hausmittel können Abhilfe verschaffen.
  5. Spüle die Flasche mit genügend Leitungswasser aus und lasse sie vollständig trocknen.

Die SodaStream-Düse reinigen und entkalken – mit Entkalker oder Hausmitteln

Abgesehen von der Flasche und dem Flaschendeckel muss auch die Drüse des Wassersprudlers regelmäßig gereinigt und entkalkt werden. So verhinderst du, dass sich Bakterien ausbreiten und vermehren, die schlimmstenfalls gesundheitsschädlich sein können. Außerdem kann die Sprudeldrüse verkalken – daher solltest du die Drüse etwa alle vier Wochen entkalken. Andernfalls kann es passieren, dass dein SodaStream Schaden nimmt. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du die Sprudeldrüse entkalkst:

1. Fülle die Flasche des Wassersprudlers vollständig mit Wasser.
2. Gib wahlweise Entkalker aus der Drogerie oder einen selbstgemischten auf Zitronensäurenbasis hinzu. Etwa zwei Esslöffel reichen aus. Auch Reinigungstabs eignen sich für die Reinigung.
3. Stelle die Flasche unter den SodaStream und betätige für einen kurzen Augenblick die Drüse. Lasse die Flasche dort ungefähr eine Viertelstunde stehen.
4. Schließlich wäschst du die Sprudeldrüse mit frischem Leitungswasser aus und lässt sie vollständig trocknen.

Gehäuse und Behälter des SodaStreams sauber machen

Ein letzter Schritt, den du unternehmen solltest, um deinen SodaStream zu reinigen, ist die Entfernung von Verschmutzungen an Gehäuse und Behälter. Dies bietet sich dann an, wenn du Essensreste, Staub oder sonstige Verunreinigungen feststellst. Mit einem feuchten und weichen Tuch sowie etwas warmem Wasser wischst du über das Gehäuse, bis es sauber ist. Am besten machst du das, wenn du den Zylinder tauschst, dann kommst du mit dem Tuch überall dran.

Verwendest du den SodaStream Crystal oder Duo, reinigst du zusätzlich die Karaffenhalterung. Diese nimmst du vorsichtig aus dem Karaffenbehälter, entfernst mit Spülmittel und einer Flaschenbürste Verschmutzungen und spülst sie schließlich mit frischem Wasser aus. Bei besonders starkem Schmutz oder vielen Kalkablagerungen mischst du rund 100 Milliliter Wasser mit 100 Gramm Zitronensäure, das entspricht etwa 5 Esslöffeln, und lässt die Flüssigkeit etwa 15 Minuten einwirken, bevor du sie ausspülst und trocknen lässt.

Dein Wassersprudler ist undicht oder funktioniert nicht mehr? Wir geben dir hilfreiche Tipps in unserem Ratgeber „undichten SodaStream reparieren“.

SodaStream reinigen und entkalken: Alles auf einen Blick

Sauberer SodaStream

1: Wie häufig sollte ich den SodaStream reinigen und entkalken?

Trinkst du direkt aus der Flasche, solltest du diese nach jedem Gebrauch ordentlich auswaschen. Wenn du das Wasser aus der Flasche in eine Glaskaraffe oder ein Glas einschenkst, genügt eine wöchentliche Reinigung sowie Entkalkung. Die Sprudeldrüse reinigst du ungefähr alle vier Wochen, bei Bedarf auch regelmäßiger. Das Gehäuse wischst du im Zwei- bis Vier-Wochentakt.

2: Womit reinige und entkalke ich den SodaStream?

Für die regelmäßige Reinigung sowie Entkalkung eignet sich handelsüblicher Entkalker, den du in Drogeriegeschäften oder gut sortierten Supermärkten kaufen kannst. Auch Hausmittel wie Zitronensäure, Backpulver, Gebissreiniger oder Essigessenz sind gut verwendbar.

3: Kann ich meinen SodaStream bei Bedarf auseinanderbauen, um ihn zu reinigen?

Ja, allerdings solltest du zuvor sichergehen, dass die Garantie bereits erloschen ist. Ansonsten verfällt dein Garantieanspruch.

4: Kann ich meinen SodaStream zur Not professionell entkalken lassen?

Wenn sich sehr starke Verschmutzungen und Kalkablagerungen gebildet haben, kannst du deinen SodaStream vor Ablauf deiner Garantie einschicken. Experten reparieren das Gerät und schicken umgehend ein neues zu.

5: Verfällt meine Garantie, wenn ich meinen SodaStream nicht häufig genug reinige?

Nein, deine Garantie verfällt laut Hersteller erst zwei Jahre nach dem Kaufdatum oder wenn du deinen SodaStream vorher aufschraubst und auseinanderbaust.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Bitte aktualisieren Sie die Seite.