Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.
0
  1. ROSSMANN
  2. Gesundheit
  3. Zahnpflege
  4. Interdentalbürsten & Zahnseide

Interdentalbürsten & Zahnseide

Kategorien
Filter
Sortieren
  • Standard
  • Standard
  • Preis (aufsteigend)
  • Preis (absteigend)
  • Neu
  • Am besten bewertet
  • Bestseller
  • 24 pro Seite
  • 24 pro Seite
  • 36 pro Seite
  • 60 pro Seite
Nur Online Aus der Werbung 20% Sparen
Nur Online Aus der Werbung 20% Sparen
Nur Online Aus der Werbung 20% Sparen
Nur Online Aus der Werbung 20% Sparen
(47)
prokudent
Zahnseide sensitiv
1 m = 0,02 € , 40 m
0 .99
 
Aus der Werbung
Aus der Werbung
Aus der Werbung
Aus der Werbung
(59)
0 .89
 
Aus der Werbung
Aus der Werbung Neu
(0)
2 .49
 
(0)
1 .99
 
(0)
1 .99
 
(25)
prokudent
Zahnseide gewachst
1 m = 0,01 € , 75 m
0 .99
 
Nur Online
(1)
1 .99
 
Aus der Werbung
(108)
1 .99
 
Aus der Werbung
Aus der Werbung
Aus der Werbung
Aus der Werbung

Interdentalbürsten und Zahnseide ergänzen die Zahnpflege optimal!

Handliche Zahnseide-Sticks von ROSSMANN erleichtern das Reinigen von Zahnzwischenräumen! Da sich besonders hier leicht Bakterien ansammeln und es schnell zu Kariesbildung kommt, ist die feine Zahnseide in gewachster und ungewachster Form ein nützlicher Helfer für rundum gesunde Zähne. Auch Interdentalbürsten bekannter Marken wie Oral B mit Borsten in diversen Größen reinigen intensiv! Jetzt online kaufen.

Interdentalbürsten & Zahnseide: Eine intensive und gründliche Reinigung

Millionen Bakterien befinden sich täglich im Mundraum und lagern sich besonders gerne in den Zahnzwischenräumen ab. Diese können zu Plaque, Karies und Zahnfleischentzündungen führen. Aus diesem Grund sind neben der normalen Zahnpflege der Zahnoberfläche Interdentalbürsten für eine noch gründlichere Reinigung essenziell wichtig. Die Zahnzwischenraumbürsten sorgen dafür, dass viel weniger Karies und Entzündungen entstehen und Ihre Zahngesundheit davon profitiert. Gerade für Patienten, die unter Parodontitis leiden, ist die Interdentalbürste eine große Hilfe bei der Zahn- und Mundhygiene. Daneben sorgt auch die Zahnseide für eine optimale Zahnreinigung. Diese ist meist sehr dünn und kommt somit an jede enge Zwischenstelle. Eine Kombination aus beiden Zusatzhilfen sorgt für den idealen Reinigungseffekt. Marken wie prokudent, Oral-B und DenTek bieten hochwertige Produkte für Ihre Reinigung und Zahnpflege.

Die richtige Anwendung der Zwischenraumbürsten

Um eine effektive Zahnreinigung zu erzielen, sollten Sie genau wissen, wie Sie mit der Interdentalbürste umgehen müssen. Folgende Schritte sind zu beachten:

  • Die Spitze der Bürste schräg zur Zahnachse ansetzen und im richtigen Winkel durch den Zahnzwischenraum schieben.
  • Den Griff der Zahnzwischenraumbürste senkrecht zur Zahnachse stellen.
  • Nach sorgfältigem hindurch schieben, die Bürste wieder heraus ziehen und nach der gesamten Reinigung unter fließendes Wasser halten.

Tipp: Grundsätzlich sollten Sie die Bürste nach etwa 10 Anwendungen wechseln.

Welche Größe benötige ich bei Interdentalbürstchen?

Die Größe der Bürste ist von großer Bedeutung, denn ein zu kleiner Bürstenkopf reinigt nicht gründlich genug und zu große Borsten können Schäden verursachen. Achten Sie deshalb darauf, dass die Borsten den kompletten Zwischenraum bis hoch zum Zahnfleischrand ausfüllen. Zu empfehlen sind außerdem verschiedene Größen für den gesamten Mundraum. Generell sollte jeder selbst ausprobieren, welche Bürste passt. Grundsätzlich gilt zu beachten: Bei der Reinigung mit der Bürste darf ein Widerstand zu spüren sein, welcher jedoch nicht schmerzhaft ist. Allgemein finden Sie ein Größensortiment von ISO 0 bis 8.

Wie funktioniert die korrekte Reinigung mit der Zahnseide?

Auch die Zahnseide sollte ein fester Bestandteil in der täglichen Zahnpflege sein. Diese eignet sich besonders für eng aneinander liegende Zähne. Beachten Sie bei der Verwendung der Zahnseide folgende Kriterien:

  • 40 cm - 50 cm Zahnseide abreißen.
  • Die Enden um beide Zeige- sowie Mittelfinger wickeln.
  • Dann zwischen dem Daumen und Zeigefinger ein circa 2,5 cm bis 5 cm großes Stück festhalten.
  • Durch sogenannte Sägebewegungen die Zahnseide in den Zwischenraum einführen.
  • Den Zahn c-förmig mit der Zahnseide umschließen und entlang des Zahnfleischrandes und des Zahnendes entlang bewegen.
  • Für jeden neuen Zwischenraum ein neues Stück Faden benutzen.
  • Anschließend den Mund ausspülen.

Gut zu wissen: Eine gewachste Zahnseide eignet sich für diejenigen, die generell noch nicht viel Übung damit haben, da Sie sich mit der Seide nicht so leicht verletzen können. Außerdem rutscht diese besser und ist für enge Stellen geeignet. Die ungewachste Zahnseide fächert sich meist etwas auf und löst die Fäden, somit reinigt man die breiteren Zwischenräume effektiver. Da die ungewachste Variante eine stärkere Reibung verursacht, entfernt diese grundsätzlich mehr Belag. Die Marke WINGBRUSH steht beispielsweise für umweltfreundliche und vegane Zahnseide mit Aktivkohle und Xylit.

Zahnseidenhalter – Praktisch & Reißfest

Mit dem leicht gebogenen Zahnseidenhalter entfernen Sie ganz einfach und leicht sämtlichen Zahnbelag in den Zwischenräumen, ganz ohne das Zahnfleisch zu verletzen. Außerdem ist die Zahnseide reißfest und optimal für unterwegs. Eine Beschichtung mit Fluorid und Vitamin E sowie ein Geschmack von Minze runden die Anwendung mit dem Zahnpflege-Helfer ab.

Was ist der Unterschied zwischen Zahnzwischenraumbürsten und Zahnseide?

Die Interdentalbürsten sind etwas einfacher in der Handhabung als die Zahnseide. Für die Reinigung mit der Zahnseide wird ein wenig Übung benötigt, ist diese jedoch gegeben, ist die Zahnseide sehr flexibel und erreicht kleinste Zwischenräume bis sogar unter das Zahnfleisch. Generell ist die Bürste die bequemere Variante sehr wenig falsch machen kann.

Was ist besser für die Reinigung der Zwischenräume?

Die Zahnzwischenraumbürsten reinigen besser. Allerdings sollten Sie immer auch individuell auf Ihre Zähne achten, haben Sie sehr enge Zwischenräume, kann die Zahnseide die bessere Alternative sein. Mundduschen sind bei weiten Zahnabständen hilfreich und eignen sich auch für Massagen für das Zahnfleisch.

Wieso tritt Zahnfleischbluten auf?

Das Zahnfleischbluten kann bei Beginn der Reinigung oder einer eher sporadischen Pflege auftreten. Eine Blutung entsteht, wenn das Zahnfleisch entzündet ist. Nach einer regelmäßigen Anwendung nimmt das Zahnfleischbluten schließlich ab und bleibt irgendwann ganz aus.

Bei Ihrer täglichen Zahnreinigung und Mundhygiene sorgen Interdentalbürsten sowie Zahnseide für eine gute Zahngesundheit, ein strahlendes Lächeln und ein gutes Gefühl.

Entdecken Sie im großen ROSSMANN Sortiment eine hochwertige Auswahl an Zahnpflegeprodukten. Schauen Sie auch bei den Zahnbürsten und Elektrische Zahnbürsten vorbei.

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Bitte aktualisieren Sie die Seite.