Kurkuma - das neue Superfood und Wundermittel? 

Wenn Sie gerne Indisch kochen, kommen Sie an Kurkuma (Curcuma) kaum vorbei. Hierzulande ist das goldene Pulver vor allem als Gewürz aus der asiatischen Küche bekannt. Mit ihrer kräftigen orangegelben Farbe verleiht die Gelbwurz Curry-Gerichten ihr typisches Aussehen. Doch Kurkuma kann weitaus mehr. In der ayurvedischen Medizin wird die Kurkumawurzel schon seit Tausenden von Jahren als Heilmittel verwendet. Dem Wirkstoff Curcumin wird unter anderem eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt. Auch bei uns sind inzwischen immer mehr Gesundheits- und Schönheitsprodukte mit Kurkuma zu finden – von Tee über Shampoo bis zu Kapseln. Aber was ist wirklich dran am Superfood Kurkuma?

was ist eigentlich kurkuma (curcuma) und was ist der unterschied zu curcumin?

Viele kennen Kurkuma oder Curcuma nur als Gewürz in Pulverform. Gewonnen wird es aus der Kurkumapflanze, die vor allem in den tropischen Regionen Asiens wächst. Es gibt etwa hundert verschiedene Sorten der Kurkumapflanze, die bekannteste ist Curcuma longa.

Sie hat hellgrüne schilfartige Blätter und kann bis zu einem Meter hoch werden. An den Wurzeln kann man gut erkennen, dass Kurkuma zu den Ingwergewächsen gehört. Sie sehen den Ingwerwurzeln sehr ähnlich, sind nur etwas kleiner und gelb. Wegen der Farbe der Wurzel wird Kurkuma oft auch als Gelbwurz, indischer Safran oder gelber Ingwer bezeichnet.

Für die Gewürzherstellung werden die Wurzeln geschält, mehrere Tage an der Sonne getrocknet und zu Pulver gemahlen. Verantwortlich für die gelbe Farbe ist das Curcumin. Es ist der wichtigste Wirkstoff von Kurkuma (Curcuma). Vielleicht ist Ihnen Curcumin auch schon mal unter der Bezeichnung E 100 begegnet. Es färbt zum Beispiel Senf und Margarine gelb. Außerdem werden dem Curcumin zahlreiche positive Wirkungen auf die Gesundheit zugeschrieben.
T50_Start_Content_Trendseite_Kurkuma_Wurzel_1376x688.jpg

kurkuma als heilpflanze – wie gesund ist die gelbwurz wirklich?

In Indien und Südostasien ist man schon seit mehreren Tausend Jahren von der heilenden Wirkung der Kurkumapflanze überzeugt. Sie wird in der traditionellen indischen Heilkunst Ayurveda und der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vor allem bei Verstopfung, Bauchkrämpfen, Völlegefühl, Übelkeit und Appetitlosigkeit angewendet.

In Europa beschäftigen sich Forscher erst seit ein paar Jahrzehnten mit der medizinischen Wirkung der Gelbwurz. Unbestritten ist inzwischen die positive Wirkung auf die Verdauung. Da der Wirkstoff Curcumin die Produktion der Gallenflüssigkeit und der Magensäure ankurbelt, können Sie vor allem Kohlenhydrate und Fette besser verdauen. In Laborversuchen haben die Forscher ebenfalls nachgewiesen, dass Curcumin entzündungshemmend und antioxidativ wirkt. Das heißt, es kann bei Erkältungen helfen und die Hautalterung bremsen.
T50_Start_Content_Trendseite_Kurkuma_Pflanze_1376x688.jpg

wundermittel kurkuma: hilft curcumin gegen alzheimer und krebs?


Die Gelbwurz wird vor allem im Internet als wahres Wundermittel angepriesen. Von der „Zauberknolle“ oder dem „Gewürz des Lebens“ ist oft die Rede. Aber auch einige Studien behaupten, dass der Wirkstoff Curcumin bei Krankheiten wie Diabetes, Alzheimer und Krebs hilft.

Verlässliche wissenschaftliche Belege gibt es dafür allerdings nicht. Die Wirksamkeit von Curcumin wurde bisher vor allem in Tierversuchen und reinen Laboruntersuchungen getestet. Diese bestätigen zwar, dass Curcumin krebshemmende Eigenschaften hat und möglicherweise auch die Entstehung von Alzheimer verhindern kann. Aussagekräftige Studien am Menschen gibt es aber bisher nicht.

Dazu kommt, dass Curcumin kaum wasserlöslich ist und nur in geringen Mengen vom Darm aufgenommen wird. Deshalb empfehlen viele Ratgeber übrigens, Kurkuma zusammen mit Pfeffer einzunehmen. Der Wirkstoff Piperin im Pfeffer macht die Darmschleimhaut durchlässiger, wodurch mehr Curcumin in den Körper kommt. Allerdings besteht immer noch das Problem, dass Curcumin auch schnell wieder über die Leber ausgeschieden wird. Die Forscher müssen erst noch einen Weg finden, diese Nachteile zu umgehen – von der Wirkung mal ganz abgesehen.

nebenwirkungen von kurkuma kapseln: Wer das gelbwurz-extrakt meiden
sollte

Bei der positiven Wirkung auf die Gesundheit ist es nicht verwunderlich, dass die Powerknolle auch als Nahrungsergänzungsmittel boomt, meist in Form von Kapseln. Kurkuma Kapseln gibt es in Drogerien, Apotheken und online zu kaufen. Sie enthalten Curcumin in hochdosierter Form und oft auch Piperin, das die Darmwand durchlässiger macht – auch für Medikamente.
Deshalb ist es besser, wenn Sie vor der Einnahme von Kurkuma Kapseln mit Ihrem Arzt sprechen. Da Curcumin die Gallensaftproduktion anregt, sollten Menschen mit Gallensteinen Kurkuma Kapseln nicht einnehmen. Diese können sonst eine Gallenkolik auslösen. Auch für Schwangere ist das hochdosierte Curcumin in Kapselform nicht ratsam, weil es die Gebärmutter stimulieren kann. Als Gewürz dagegen können Sie Kurkuma auch in der Schwangerschaft genießen.

Aus diesen Gründen empfehlen wir Ihnen, Kurkuma lieber natürlich mit der Nahrung aufzunehmen. Bei Rossmann finden Sie eine gute Auswahl an Kurkuma Produkten.

T50_Start_Content_Trendseite_Kurkuma_Kapsel_1376x688.jpg

kurkuma produkte für gesundheit und schönheit: wie sie den power-wirkstoff anwenden

T50_Start_Content_Trendseite_Kurkuma_Produkte_1376x688.jpg
  • Kurkuma Gewürz: Mit ihrem mildwürzigen, leicht erdigen Geschmack passt die Gelbwurz wunderbar zu Reis-, Kartoffel- und Gemüsegerichten. Zusammen mit Ingwer, Kreuzkümmel und Chili geben Sie Ihrem Essen die typisch indische Würze. Bio Kurkuma gibt es auch bei Rossmann zu kaufen.
  • Kurkuma Latte: Haben Sie schon mal „goldene Milch“ probiert? Was in Indien ein traditionelles Wintergetränk ist, entwickelt sich auch hierzulande zum gesunden Kultgetränk. Vermengen Sie dafür warme Kuh- oder Pflanzenmilch mit einer selbst gemachten Paste aus Kurkumapulver, Wasser, Ingwer, Zimt, Pfeffer und Kokosöl. Kaufen Sie am besten Kurkuma in Bio-Qualität.
  • Kurkuma Tee: Mit der entzündungshemmenden Wirkung ist Kurkuma als Tee genau das Richtige bei Erkältungen. Schneiden Sie einfach frische Gelbwurzeln vom Wochenmarkt in Scheiben und übergießen Sie sie mit heißem Wasser. Je nach Geschmack können Sie auch Zitronensaft und Ingwer hinzugeben. Noch schneller geht's mit dem Gewürz- & Kräutertee Kurkuma Zauber der Rossmann-Marke King's Crown. Einfach mit kochendem Wasser aufgießen und fünf bis acht Minuten ziehen lassen.
  • Kurkuma Shampoo und Spülung: Wer wünscht sich nicht dichtes und gesundes Haar? Inderinnen schwören auch bei ihren Haaren auf Kurkuma. Es soll strapaziertem Haar neue Kraft verleihen und gegen Schuppen helfen. Wenn Sie nicht selbst mit dem färbenden Pflanzenstoff herumexperimentieren wollen, können Sie bei Rossmann Shampoo und Spülung mit Kurkuma kaufen.
(1)
1 .89
 
(0)
2 .99
 
Aus der Werbung 15 % sparen
(9)
1 .69
1,99 €
(1)
Alnatura
Bio Kurkuma
100 g = 4,15 € 60 g
2 .49
 
(4)
1 .19
 
(1)
Pukka
Bio-Tee Golden Kurkuma
100 g = 11,08 € 36 g
3 .99
 
Wieder da!
(1)
6 .99
 
Aktuell nicht vorrätig
(3)
6 .99
 

die gesunde gelbwurz aus asien – das superfood bei verdauungsproblemen und erkältungen

Wenn Sie das Superfood mal ausprobieren wollen, erfahren Sie hier das Wichtigste über Kurkuma (Curcuma):

• Kurkuma (Curcuma) verleiht nicht nur asiatischen Gerichten die typisch gelbe Farbe, sondern hilft bei Verdauungsproblemen und durch die entzündungshemmende Wirkung auch bei Erkältungen. Wenn Sie Kurkuma kaufen, achten Sie am besten auf Bio-Qualität.

• Der Hauptwirkstoff der Gelbwurz, das Curcumin, soll auch als Mittel gegen Krankheiten wie Krebs und Alzheimer helfen. Bisher gibt es noch keine aussagekräftigen Studien am Menschen, die das belegen.

• Hochdosierte Kurkuma Kapseln sind nicht für Schwangere und bei Gallenproblemen geeignet. Wer Medikamente nimmt, sollte vor der Einnahme von Kurkuma Kapseln mit seinem Arzt sprechen.

• Als Gewürz ist Kurkuma (Curcuma) aber unbedenklich. Sie finden es auch in Tees und Pflegeprodukten wie Kurkuma Shampoo und Spülung.

Filialfinder

Sie möchten das goldene Gesundheits- und Schönheitselixier testen? Alle Kurkuma Produkte finden Sie in den Rossmann-Filialen. Suchen Sie jetzt über den Filialfinder finden Sie die nächste Filiale in Ihrer Stadt.

rossmann-marken-filialfinder-icon.png.2017-09-05-16-11-58.png