Ihr Browser verhindert die Nutzung von technisch notwendigen Cookies, dies beeinträchtigt Funktionen der Seite.

      Rezept: Spicy Curry Bowl

      laktosefrei

      Zutaten

      Zutaten für 4 Portionen

      Basis

      • 250 g enerBiO Couscous
      • 50 g enerBiO getrocknete Tomaten
      • 250 ml enerBiO Gemüsebrühe
      • 350 ml enerBiO Tomatensaft
      • 2 TL enerBiO Rote Thai Curry Paste
      • EL enerBiO Zitronensaft
      • 1 Blumenkohl
      • 1 TL Kurkumapulver
      • 2 rote Paprika

      Protein

      • 1 Dose enerBiO Kichererbsen
      • 2 EL enerBiO Bratöl
      • 2 Hähnchenbrustfilets
      • 150 ml enerBiO Sesamöl

      Topping

      • 50 g enerBiO Kokos Chips (geröstet)
      • 120 ml enerBiO Soja Drink Natur
      • 1 TL Senf
      • Chilipulver
      • Salz

      Passend zum Rezept

      24
      enerBiO
      Tomatensaft Naturland
      500 ml (1 L = 1,98 €)
      0 .99
      Online momentan nicht verfügbar
      15
      enerBiO
      Kichererbsen
      400 g (1 kg = 3,48 €)
      1 .39
      47
      enerBiO
      Bratöl
      750 ml (1 L = 3,99 €)
      2 .99

      Zubereitung


      Und so geht’s:

      1. Getrocknete Tomaten würfeln, mit Couscous in einer Schüsselmischen, mit kochender Gemüsebrühe und Tomatensaft übergießen. 10 Min. quellen lassen dann alles mit einer Gabel auflockern. Currypaste mit Zitronensaft und 2 EL Wasser glattrühren.
      2. Hähnchenbrust würfeln, mit Salz und ⅓ der verdünnten Currypaste würzen, dann in einer Pfanne im Bratöl knusprig anbraten. Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. Die Röschen mit der restlichen verdünnten Currypaste, dem Kurkuma-pulver und 20 ml Sesam Öl in einer Schüssel mischen.
      3. Leicht salzen, dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 20 Min. garen. Herausnehmen und lauwarm abkühlen lassen. Paprika waschen und in Streifen schneiden.
      4. Für die Mayo 1 TL Zitronensaft, Senf, Sojadrink und 130 ml Sesamöl pürieren, bis die Masse cremig ist. Mit Salz und Chilipulver abschmecken und kalt stellen. Couscous in die Bowls geben, die Kichererbsen und alle restliche Zutaten darauf verteilen. Zuletzt die Bowl mit der Chili-Mayo und den Kokoschips garnieren.

      Mehr zur Ernährung